Abo
  • Services:
Anzeige
Richard Stallman fordert einen Schutz vor Patentklagen für Entwickler und Benutzer.
Richard Stallman fordert einen Schutz vor Patentklagen für Entwickler und Benutzer. (Bild: Gisle Hannemyr/CC BY-SA 3.0)

Richard Stallman: Entwickler und Benutzer vor Patentklagen schützen

Richard Stallman fordert einen Schutz vor Patentklagen für Entwickler und Benutzer.
Richard Stallman fordert einen Schutz vor Patentklagen für Entwickler und Benutzer. (Bild: Gisle Hannemyr/CC BY-SA 3.0)

Die Entwicklung, Verteilung und Nutzung einer Anwendung auf allgemein verfügbarer Hardware sollte keine Patentverletzung sein. Das schlägt der Initiator der GNU Public License Richard Stallman vor - und will dafür eine gesetzliche Regelung.

Entwickler und Nutzer von Software sollen einen ähnlichen Schutz erhalten wie Chirurgen in den USA. Sie sollen Software entwickeln, verteilen und nutzen können, ohne dafür wegen Patentverletzungen verklagt zu werden. Das soll für Software gelten, die auf allgemein verfügbarer Hardware läuft, etwa Computer. Das schreibt der Free-Software-Aktivist und Initiator der GNU Public License, Richard Stallman, in einem Artikel, der bei Wired erschienen ist.

Anzeige

Vorbild für Stallmans Idee ist ein Gesetz in den USA, das Ärzte, insbesondere Chirurgen, vor Klagen bei Patentverletzungen schützt, wenn diese Patente bei der Behandlung zum Einsatz kommen, etwa geschützte Operationsmethoden.

Patente sollen nicht abgeschafft werden

Patente sollten dabei aber nicht an Bedeutung verlieren. Sie sollten weiterhin für Implementierung auf spezieller Hardware geltend gemacht werden. Damit will Stallman auch die Rechtslage des gegenwärtigen Patentsystems berücksichtigen.

Wenn sich das aktuelle Patentsystem schon nicht ändern lasse, so Stallman, dann sollten zumindest die Auswirkungen für Entwickler und Anwender abgemildert werden.

Patentkriege sind eine Gefahr für Entwickler

Stallman sieht die Gefahr für Anwender und Entwickler, wegen Patentverletzungen verklagt zu werden, weiter steigen, denn aktuell sei der Patentkrieg in vollem Gange. Die Bedrohung gehe von den sogenannten Softwarepatenten aus, die aber eigentlich keine sind. Denn sie seien in erster Linie Ideen. Deshalb verwende er lieber den Begriff "Berechnungsmethoden" (computational practices).

Und patentierte Ideen könnten sehr viel einfacher verletzt werden als eine konkret umgesetzte Anwendung. Die meisten Patente würden zudem nicht nur Software, sondern auch ihre Implementierung auf Hardware beschreiben.

Nur eine Ausnahmeregel ist sinnvoll

Bislang vorgeschlagene Lösungen zu verbieten, sei nicht praktikabel, schreibt Stallman. Er meint damit unter anderem die Patentierung von Berechnungsmethoden und Systemen, die sie ausführen. Denn Patentanwälte würden Formulierungen finden, um solche Verbote zu umgehen. Als Beispiel nennt Stallman die bis vor wenigen Jahren nicht mögliche alleinige Patentierung von Software. Stattdessen wurde die Software samt der dazugehörigen Hardware als Patent angemeldet.

Außerdem würde ein Patentverbot die bisher erteilten Patente nicht für ungültig erklären können. Das Problem würde weiterhin bestehen, bis aktuelle Patente in 20 Jahren auslaufen.

Eine Ausnahmeregel sei deshalb die sinnvollste Lösung. Dann könne endlich wieder konkurriert und kooperiert werden, ohne dass jemand Angst haben müsse, ein Unbekannter könne seine Arbeit zunichte machen.


eye home zur Startseite
IT.Gnom 05. Nov 2012

so will ich denn diesen nichtssagenden unbewiesenen Aussagen eine anfügen, die genau so...

RP-01 04. Nov 2012

Das Patentsystem ist einfach so pervers gut durchdacht, dass sie es sogar geschaft haben...

andrej611 04. Nov 2012

http://www.x-plane.com/x-world/lawsuit/

contentmafia 04. Nov 2012

... insbesondere für die Patentanwelte und Juristen, die gut daran verdienen. Eine Suche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. INEOS Styrolution Group GmbH, Frankfurt am Main
  3. MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt am Main
  4. Laserline GmbH, Mülheim-Kärlich


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)
  2. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)

Folgen Sie uns
       


  1. Hackerangriff

    Übernahme von Yahoo könnte durch Hack gefährdet sein

  2. Canon vs. Nikon

    Superzoomer für unter 250 Euro

  3. Konkurrenz für Amazon Echo

    Apple baut angeblich Siri-Lautsprecher

  4. Sam Lab Curio

    Modulare ferngesteuerte Rennwagen bauen

  5. Snap Spectacles

    Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor

  6. SMS-Alternative

    Neue Whatsapp-Bedingungen werden Pflicht

  7. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  8. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  9. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  10. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

PES 2017 im Test: Vom Feeling her ein gutes Gefühl
PES 2017 im Test
Vom Feeling her ein gutes Gefühl

Classic Computing 2016: Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
Classic Computing 2016
Wie Nordhorn für ein Wochenende zu Nerdhome wurde
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Feuerwerkwettbewerb Pyronale 2016 Erst IT macht prächtige Feuerwerke möglich
  3. Flüge gecancelt Delta Airlines weltweit durch Computerpanne lahmgelegt

  1. Re: Ich hätte Bedarf!

    M.P. | 08:45

  2. Re: Zwang zur Weiternutzung

    CopyUndPaste | 08:44

  3. Re: Naja ...

    Apfelbrot | 08:44

  4. Re: fiber lohnt wer viel Upload Bandbreite braucht

    M.P. | 08:43

  5. Re: Für einen Dienst der nicht wächst und in den...

    highfive | 08:42


  1. 09:03

  2. 08:51

  3. 08:33

  4. 07:55

  5. 07:39

  6. 07:23

  7. 15:10

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel