Retro überall: Panasonic GX7 soll im Messsucher-Stil kommen
Ist das die Panasonic GX7? (Bild: Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt)

Retro überall Panasonic GX7 soll im Messsucher-Stil kommen

Wer die aktuellen Retro-Kameras betrachtet, der könnte zu dem Schluss kommen, dass die optimale Kameraform schon in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts gefunden wurde. Nun soll auch Panasonic mit der GX7 nachziehen.

Anzeige

Das Design alter Kameras ist auf einmal wieder ganz modern. Retro heißt der Stil, den japanische Hersteller wie Fujifilm, Olympus und Pentax verfolgen. Nun soll auch Panasonic mit der GX7 in diesen Markt einsteigen. Das Design erinnert ein wenig an die Contax II aus den 30er Jahren.

  • Namenlose Systemkamera als Geschmacksmusteranmeldung (Bild: Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt)
  • Namenlose Systemkamera als Geschmacksmusteranmeldung (Bild: Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt)
  • Namenlose Systemkamera als Geschmacksmusteranmeldung (Bild: Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt)
  • Namenlose Systemkamera als Geschmacksmusteranmeldung (Bild: Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt)
  • Namenlose Systemkamera als Geschmacksmusteranmeldung (Bild: Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt)
  • Namenlose Systemkamera als Geschmacksmusteranmeldung (Bild: Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt)
Namenlose Systemkamera als Geschmacksmusteranmeldung (Bild: Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt)

Die niederländische Website Digifoto Pro hat Zeichnungen in einer Geschmacksmusteranmeldung beim Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (002237313-0001) vom 15. Mai 2013 entdeckt, die eine solche Kamera zeigen. Das für sich genommen wäre kein Indiz für ein reales Produkt, da viele Firmen auch Designs anmelden, ohne jemals das darin beschriebene Produkt auf den Markt zu bringen. Die Website 43 Rumors verweist jedoch auf Insider-Informationen, dass Panasonic die GX7 Ende August 2013 auf den Markt bringen will.

Die neue Systemkamera mit Wechselobjektiv und Four-Thirds-Sensor soll eine Auflösung von 18 Megapixeln erreichen. Erstmals bei Panasonic soll eine Zwei-Achsen-Bildstabilisierung des Sensors eingebaut werden. Dazu kommen den Angaben von 43 Rumors zufolge ein Blitz sowie ein Display zum Herausklappen und ein elektronischer Sucher. Der Preis des Gehäuses soll bei etwas über 1.000 US-Dollar liegen.


Egon E. 17. Jul 2013

Was meinst du? Den Objektiventriegelungsknopf?

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. IT-Senior Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. (Junior) Consultant (m/w) Big Data / Business Intelligence / Data Warehouse
    saracus consulting GmbH, Münster und Baden-Dättwil (Schweiz)
  4. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel