Restrukturierung: Google schließt einige Motorola-Webseiten
(Bild: Motorola/Screenshot: Golem.de)

Restrukturierung Google schließt einige Motorola-Webseiten

Im Zuge der Integration von Motorolas Handysparte hat Google damit begonnen, einige Webseiten des Smartphone-Herstellers zu schließen. Support, auch für ältere Geräte, gibt es aber weiterhin.

Anzeige

Asia, Europe, Middle East & Africa, Hong Kong, Taiwan - so lauten die Namen der Regionen in Googles Aufteilung der Welt, die nun nicht mehr mit eigenen Supportseiten versehen werden. Nachvollziehen lässt sich das am Beispiel der bisherigen Europa-Seite. Klickt man dort auf "Motorola Mobility", so erscheint die im Bild wiedergegebene Nachricht: Nur noch die drei Regionen Westeuropa, Nordeuropa und Osteuropa haben eigene Webseiten.

Dabei ist auch die Sprachauswahl etwas komplizierter geworden. Nachdem sich Benutzer für Westeuropa entschieden haben, erhalten sie zunächst eine englischsprachige Webseite. Dort können sie aber unter "change location" die Region erneut auswählen, was zu einer anderen Seite führt. Dort kann zwischen Deutsch, Englisch und Französisch gewählt werden. Das kann das System speichern, auch ein Direktlink zur deutschen Seite ist möglich.

Google hatte im August 2011 ein Übernahmeangebot für Motorolas Mobilgeschäft abgegeben, durch Bedenken von Regulierern war der Kauf erst im Mai 2012 abgeschlossen. Insgesamt bezahlte Google 12,5 Milliarden US-Dollar, was vor allem auch an über 17.000 Patenten und 7.500 Patentanträgen von Motorola liegt. Der Integration von Motorola in den Google-Konzern sollen nach Angaben des Käufers insgesamt 4.000 Arbeitsplätze zum Opfer fallen.


Mr.Coolschrank 26. Nov 2012

htc und asus machen das schon... gibt offizielle unlock tools mit denen das geht.

Enyaw 26. Nov 2012

Richtig, zumal man, wenn man motorola.com aufruft direkt auf der richtigen Sprachseite...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  2. Gruppenleitung (m/w) SCADA Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  3. Mitarbeiter (m/w) IT-Fachfunktion International Projects
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. IT Business Analyst (m/w)
    Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg bei München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Life is Strange Complete Season (Episodes 1-5) [PC-Download]
    19,99€
  2. TIPP: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    15,97€ USK 18
  3. NUR NOCH HEUTE MIT VORBESTELLER-BONUS: Grand Theft Auto V [PC Download]
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 24.03.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  2. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  3. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  4. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  5. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  6. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  7. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  8. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  9. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  10. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



HDR und Dolby Vision: Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
HDR und Dolby Vision
Die vorläufige Rückkehr der dicken Fernseher
  1. Super Hi-Vision NHK will 13-Zoll-OLED mit 8K-Auflösung zeigen
  2. Catopsys Immersis Das halbe Wohnzimmer als Leinwand für Spiele
  3. CoreStation Teufels teurer HDMI-Receiver passt hinter den Fernseher

Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

    •  / 
    Zum Artikel