Abo
  • Services:
Anzeige
Restrukturierung: Google schließt einige Motorola-Webseiten
(Bild: Motorola/Screenshot: Golem.de)

Restrukturierung: Google schließt einige Motorola-Webseiten

Im Zuge der Integration von Motorolas Handysparte hat Google damit begonnen, einige Webseiten des Smartphone-Herstellers zu schließen. Support, auch für ältere Geräte, gibt es aber weiterhin.

Asia, Europe, Middle East & Africa, Hong Kong, Taiwan - so lauten die Namen der Regionen in Googles Aufteilung der Welt, die nun nicht mehr mit eigenen Supportseiten versehen werden. Nachvollziehen lässt sich das am Beispiel der bisherigen Europa-Seite. Klickt man dort auf "Motorola Mobility", so erscheint die im Bild wiedergegebene Nachricht: Nur noch die drei Regionen Westeuropa, Nordeuropa und Osteuropa haben eigene Webseiten.

Anzeige

Dabei ist auch die Sprachauswahl etwas komplizierter geworden. Nachdem sich Benutzer für Westeuropa entschieden haben, erhalten sie zunächst eine englischsprachige Webseite. Dort können sie aber unter "change location" die Region erneut auswählen, was zu einer anderen Seite führt. Dort kann zwischen Deutsch, Englisch und Französisch gewählt werden. Das kann das System speichern, auch ein Direktlink zur deutschen Seite ist möglich.

Google hatte im August 2011 ein Übernahmeangebot für Motorolas Mobilgeschäft abgegeben, durch Bedenken von Regulierern war der Kauf erst im Mai 2012 abgeschlossen. Insgesamt bezahlte Google 12,5 Milliarden US-Dollar, was vor allem auch an über 17.000 Patenten und 7.500 Patentanträgen von Motorola liegt. Der Integration von Motorola in den Google-Konzern sollen nach Angaben des Käufers insgesamt 4.000 Arbeitsplätze zum Opfer fallen.


eye home zur Startseite
Mr.Coolschrank 26. Nov 2012

htc und asus machen das schon... gibt offizielle unlock tools mit denen das geht.

Enyaw 26. Nov 2012

Richtig, zumal man, wenn man motorola.com aufruft direkt auf der richtigen Sprachseite...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GDS mbH, Landshut
  2. Robert Bosch GmbH über access KellyOCG GmbH, Leonberg
  3. AZTEKA Consulting GmbH, Freiburg
  4. Scheugenpflug AG, Neustadt/Donau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€
  2. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Neue Bedienungssysteme im Auto

    Es kribbelt in den Fingern

  2. Verkehr

    China investiert weiter in Hochgeschwindigkeitszüge

  3. 2016

    Bundesnetzagentur sperrt fast eine Million Elektrogeräte

  4. Sopine A64

    Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  5. Nach MongoDB

    Erpresser räumen auch Elasticsearch-Installationen leer

  6. Landgericht Düsseldorf

    Gericht schafft Vodafones Datenautomatik ab

  7. RT2600ac

    Synologys zweiter Router bietet 802.11ac Wave 2

  8. Google

    Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke

  9. Hewlett Packard Enterprise

    Fusion von HPE und CSC bringt Konzernteile zurück

  10. Autonomes Fahren

    Laserscanner für den Massenmarkt kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Erstaunliches Line-Up für das erste Jahr...

    Trollversteher | 12:05

  2. Re: Die Diskussionen sind doch müßig.

    david_rieger | 12:03

  3. Re: Für das gebotene ist der Preis einfach zu hoch.

    Trollversteher | 12:03

  4. Re: WoW 2 wäre mal ganz cool

    bltpgermany | 12:01

  5. Re: Buffer-Overflow (in Hardware)?

    DebugErr | 11:59


  1. 12:01

  2. 11:53

  3. 11:44

  4. 11:40

  5. 11:30

  6. 11:16

  7. 10:55

  8. 10:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel