Abo
  • Services:
Anzeige
Der Standby-Knopf des iPhone 5 kann bei älteren Geräten ausfallen.
Der Standby-Knopf des iPhone 5 kann bei älteren Geräten ausfallen. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Reparaturprogramm für das iPhone 5: Apple muss Knöpfe tauschen

Erneut hat Apple ein Problem mit einem der physikalischen Bedienelemente. Der Einschalter an der oberen Ecke des iPhone 5 kann bei bestimmten Chargen ausfallen. Deswegen wurde ein Reparaturprogramm gestartet, das Betroffene auch außerhalb der Garantie nutzen können.

Anzeige

Apple hat ein Reparaturprogramm für den sogenannten Sleep-/Wake-Button des iPhone 5 gestartet, alias Standby-Button. Dieser kann unter Umständen ausfallen und muss dann repariert werden.

Von dem Problem sind laut Apple nicht alle iPhone-5-Modelle betroffen. Nur Geräte, die bis März 2013 produziert wurden, können einen ausfallenden Einschaltknopf haben. Wir haben das iPhone 5 im September 2012 getestet. Es trifft also vor allem diejenigen, die direkt nach dem Verkaufsstart ein iPhone 5 gekauft haben. Sofern der Kunde keine Garantieverlängerung gekauft hat, befinden sich die meisten dieser bis März produzierten iPhones außerhalb der einjährigen Garantie. In Deutschland gilt eine zweijährige Gewährleistung. Die aktualisierten Modelle 5C und 5S sind ohnehin nicht in dem Reparaturprogramm enthalten.

Wer ein defektes iPhone 5 hat, kann über eine spezielle Webseite seine Anspruchsberechtigung überprüfen. Sollte das Gerät berechtigt sein, tauscht Apple den Knopf kostenlos. Dazu muss die Seriennummer eingegeben werden. Für die Reparatur muss der Anwender sein iPhone jedoch mehrere Tage abgeben und auch zurücksetzen. Er bekommt zudem in jedem Fall das Gerät mit einer aktuellen iOS-7-Version zurück.

Apples Austauschprogramm ist in den USA schon aktiv. In Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz ist die Reparatur wegen noch zu treffender Vorbereitungen erst ab dem 2. Mai 2014 möglich. Das Reparaturprogramm ist auf zwei Jahre ab dem Verkauf eines betroffenen iPhone 5 beschränkt.

Es ist nicht das erste Mal, dass Apple Probleme mit den Bedienelementen hat. Beim iPhone 4 gab es etwa zahlreiche Ausfälle des Home-Buttons.


eye home zur Startseite
JakeJeremy 28. Apr 2014

Ich meinte auch nicht direkt, dass es gut läuft, aber zumindest benutzbar :) und für...

s.katze 28. Apr 2014

Ich weiß. Und selbst Microsoft unterscheidet "physikalische Server" von ihren...

Anonymer Nutzer 28. Apr 2014

Ja, da gebe ich dir Recht - die meisten Händler sehen das aber recht locker, musste ich...

Drag_and_Drop 28. Apr 2014

Erst denken, dann Posten.... Heir gehts um Eiertelefon 5 und nicht ums 3G

Ipa 28. Apr 2014

Ne wir rauchen nicht. Ok dann mal jailbreak entfernen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  2. Deichmann SE, Essen
  3. Scheugenpflug AG, Neustadt/Donau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. 8,99€
  3. (-60%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  2. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  3. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  4. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  5. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  6. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  7. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig

  8. Bezahlinhalte

    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

  9. Free-to-Play

    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

  10. Project CSX

    ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Blizzard muss nicht ...

    Kaiser Ming | 18:22

  2. Re: Falsches Kriterium?

    Ovaron | 18:20

  3. Re: Und hier mal ein Bericht aus dem echten Leben.

    Ovaron | 18:18

  4. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    ArcherV | 18:17

  5. Re: Wie so etwas immer wieder Verwundern auslöst...

    ArcherV | 18:15


  1. 17:57

  2. 17:33

  3. 17:00

  4. 16:57

  5. 16:49

  6. 16:48

  7. 16:29

  8. 16:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel