Kritische Sicherheitslücken im Internet Explorer
Kritische Sicherheitslücken im Internet Explorer (Bild: iStock Photo)

Remote-Code-Ausführung Microsoft beseitigt kritische Sicherheitslücken

Mit dem August-Patchday verteilt Microsoft fünf als kritisch eingestufte Updates. Sie schließen Sicherheitslücken, die es Angreifern ermöglichen, auf verwundbaren Windows-Rechnern Code auszuführen. Auch der Internet Explorer ist betroffen.

Anzeige

Updates für fünf Sicherheitslücken, von denen eine als "kritisch" und vier als "hoch" gefährlich eingestuft werden, verteilt Microsoft mit seinem monatlichen Update-Paket im August 2012. Dieses umfasst auch ein kumulatives Sicherheitsupdate (MS12-052) für den Internet Explorer 6, 7, 8 und 9, das gleich vier kritische Sicherheitslücken in Microsofts Browser schließt, die Microsoft vertraulich gemeldet wurden. Einige davon ermöglichen eine Remote-Code-Ausführung, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Webseite mit Internet Explorer anzeigt. Ein Angreifer, der diese Sicherheitsanfälligkeiten erfolgreich ausnutzt, kann die gleichen Benutzerrechte wie der aktuelle Benutzer erlangen.

Auch eine Sicherheitslücke im Remote-Desktop (MS12-053) kann Remote-Code-Ausführung ermöglichen, Gleiches gilt für eine Sicherheitslücke in den Windows-Netzwerkkomponenten (MS12-054), den Windows-Steuerelementen (MS12-060) und in Microsoft Exchange Server Webready Document Viewing (MS12-058).

Microsoft rät Nutzer dringend zur Aktualisierung ihrer Systeme.


der_heinz 15. Aug 2012

Klar werden die gezählt, zumindest die öffentlich bekannten Lücken. Bekannte...

IT.Gnom 15. Aug 2012

Was haben die MS-Noobs nur wieder mit diesem Update gemacht ? Das Update KB2647753 wurde...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Spezialist (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Großraum Bremen
  2. Prozess- und Projektreferent (m/w) in der Abteilung Vertriebssysteme
    DEKRA SE, Stuttgart
  3. Technical Business Intelligence Analyst (m/w)
    GENTHERM GmbH, Odelz­hausen
  4. Professional System Engineer (m/w) für Microsoft Exchange
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Fast & Furious 7 - Extended Version (inkl. Digital Ultraviolet) [Blu-ray]
    14,99€
  2. TOP-PREIS: SAMSUNG UE55JU6050U, 138 cm (55 Zoll), UHD 4K, LED TV, , DVB-T, DVB-T2, DVB-C, DVB-S, DVB-S2
    799,00€ (im Preisvergleich sonst ab 1500,45€)
  3. TIPP: Kingsman - The Secret Service [Blu-ray]
    11,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Owncloud

    "Warum sollte uns jemand trauen?"

  2. X Rebirth

    Egosoft arbeitet an neuem Weltraumspiel

  3. Snapdragon 820

    Vier Kryo-Kerne sollen Leistung und Effizienz verdoppeln

  4. Smartphones, Tablets und eine Smartwatch

    Asus' Zen-Armada

  5. Set-Top-Box

    Neues Apple TV soll teurer werden, aber Sprachsuche bieten

  6. Kickstarter

    Kultkamera Holga soll digital werden

  7. Elektroauto

    Tesla Model X wird teuer

  8. Lenovo Yoga Tab 3 Pro

    10-Zoll-Tablet mit eingebautem 70-Zoll-Projektor

  9. Smartwatches

    Motorola stellt neue Moto 360 und Moto 360 Sport vor

  10. Umfrage

    Jeder vierte Nutzer hat Probleme beim Streaming



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Elite Bundle Xbox One startet ein bisschen schneller
  2. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  3. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland

Windows 10 im Upgrade-Test: Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
Windows 10 im Upgrade-Test
Der Umstieg von Windows 7 auf 10 lohnt sich!
  1. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  2. Windows 10 Erfolgreicher als das angeblich erfolgreiche Windows 8
  3. Windows 10 Updates lassen sich unter Umständen 12 Monate aufschieben

  1. Re: X Rebirth?

    D43 | 10:45

  2. Re: Da ist mehr möglich

    Bouncy | 10:44

  3. Re: Wieso kein Thunderbolt 3?

    TKing | 10:44

  4. Re: mit HTML5 hörten die Probleme auf

    x2k | 10:43

  5. dreiste Kopie

    norinofu | 10:43


  1. 10:18

  2. 10:09

  3. 09:25

  4. 09:04

  5. 08:38

  6. 08:24

  7. 08:18

  8. 22:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel