Anzeige
Remix OS for PC
Remix OS for PC (Bild: Screenshot Golem.de)

Remix OS: Android für den Desktop-PC als Gratis-Download

Remix OS for PC
Remix OS for PC (Bild: Screenshot Golem.de)

Android auf einem Desktop-Computer - das macht Jides Remix OS for PC möglich. Das angepasste Android passt auf einen USB-Stick und kann parallel zum normalen Betriebssystem auf dem Computer verwendet werden.

Auf der CES 2016 wurde es angekündigt, jetzt hat das chinesische Unternehmen Jide es veröffentlicht: Remix OS für Desktop-Computer. Es wird empfohlen, das auf Android basierende Betriebssystem auf einem USB-Stick zu installieren, um den Computer dann damit zu starten und Android-Apps darauf laufen zu lassen. Wenn der Computer keinen Touchscreen besitze, sei aber mit einigen Einschränkungen bei der Nutzung des Systems und der Apps zu rechnen, warnt der Hersteller. Allerdings ist Remix OS speziell auf die Verwendung mit Tastatur und Maus zugeschnitten.

Anzeige

Remix OS bootet vom USB-Stick

Das Installationsarchiv von Remix OS for PC kann von der Jide-Webseite kostenlos heruntergeladen werden. Derzeit befindet sich Remix OS for PC im Alpha-Stadium und sollte daher laut Hersteller nur von Entwicklern und experimentierfreudigen Anwendern eingesetzt werden. Das knapp 700 MByte große Archiv enthält ein Installationsprogramm, mit dem sich Remix OS auf einem USB-Stick installieren lassen kann. Dafür wird ein USB-Stick mit mindestens 8 GByte freiem Speicher benötigt. Dann muss der Computer von dem eingesteckten USB-Stick gebootet werden, um Remix OS nutzen zu können.

Das von Jide veröffentlichte Remix OS soll im Grunde auf dem System basieren, das auch auf dem Remix Mini läuft. Beim Remix Mini handelt es sich um einen Mini-PC, der im Sommer 2015 über Kickstarter finanziert wurde.

Remix OS mit verbesserten Multitasking-Funktionen

Remix OS hat wie viele andere Betriebssysteme am unteren Bildrand eine Taskleiste. Hier werden die aktuell geöffneten Apps angezeigt, der Nutzer kann einfach zwischen ihnen wechseln. Normalerweise muss dafür bei Android eine extra Übersicht geöffnet werden.

Remix OS soll zudem ein besseres Multitasking ermöglichen, als es sonst bei Android üblich ist: Anwendungen werden als kleine Fenster auf dem Startbildschirm angezeigt. Der Nutzer kann ähnlich wie bei Windows zwischen den Programmen wechseln. Dadurch soll Remix OS deutlich besser für die Benutzung mit einer Maus geeignet sein als normale Android-Varianten. Ursprünglich wurden diese Anpassungen für Remix Ultra vorgenommen, ein Tablet, das den Ansatz von Microsofts Surface aufgreift.


eye home zur Startseite
PaulRollins 10. Feb 2016

http://liliputing.com/2016/01/remix-os-for-pc-how-to-install-the-google-play-store.html

Ovaron 15. Jan 2016

Da Du auf mein Posting geantwortet hast nehme ich mal an das die Beleidigung in meine...

ve2000 15. Jan 2016

https://www.reddit.com/r/RemixOS/comments/40wzes/root_remix_os/

horatio 13. Jan 2016

Raccoon wäre eine Option: http://www.onyxbits.de/raccoon

Keto 13. Jan 2016

http://imgur.com/g19orfw

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Softwareentwickler C# / Java (m/w)
    Mönkemöller IT GmbH, Stuttgart
  2. Funktions- und SW-Entwickler/-in für Value Added Functions
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Softwareentwickler (m/w) User Interface / Datenbasis
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: Mirror's Edge [PC Download]
    2,49€
  2. NEU: Steam-Sommer-Sale
    (u. a. NBA2K16 9,99€, Doom 35,99€, Fallout 4 29,99€, CS GO 6,99€, Rise of the Tomb Raider...
  3. NEU: Telltale-Spiele bei GOG bis zu 75 Prozent günstiger
    (u. a. Game of Thrones 6,99€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  2. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  3. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  4. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  5. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen

  6. Boston Dynamics

    Spot Mini, die Roboraffe

  7. Datenrate

    Tele Columbus versorgt fast 840.000 Haushalte mit 400 MBit/s

  8. Supercomputer

    China und Japan setzen auf ARM-Kerne für kommende Systeme

  9. Patent

    Die springenden Icons von Apple

  10. Counter-Strike

    Klage gegen Wetten mit Waffen-Skins



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Tja, wer CDU,SPD,FDP und Grüne wählt...

    das-ding | 08:55

  2. Re: Einfach nicht Star Trek nennen

    BlackMatrix85 | 08:52

  3. Re: Am sinnvollsten wäre es, das "Acceptable Ads...

    AllAgainstAds | 08:35

  4. Re: Teilerfolg

    AllAgainstAds | 08:29

  5. Re: Ein Adblocker verbot wäre wie IE Zwang

    AllAgainstAds | 08:24


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel