Release Candidate: Flash Player 11.2 und Adobe Air 3.2 fast fertig
Flash Player 11.2 als Release Candidate veröffentlicht. (Bild: Adobe)

Release Candidate Flash Player 11.2 und Adobe Air 3.2 fast fertig

Adobe hat den Flash Player 11.2 und Adobe Air 3.2 als Release Candidates veröffentlicht. Der neue Flash Player soll Hardwarebeschleunigung auf mehr Systemen und eine effizientere Videodecodierung bieten. Air 3.2 bringt Adobes Stage 3D auf iOS.

Anzeige

Der Flash Player 11.2 ist fast fertig und kann als Release Candidate für Windows, Mac OS X und Linux heruntergeladen werden. Für Linux wird der Flash Player 11.2 die letzte Version sein, die Adobe einzeln zum Download bereitstellt.

Zu den Neuerungen in der Version 11.2 zählt unter anderem eine erweiterte Hardwarebeschleunigung, die nun auch mit älteren GPU-Treibern zusammenarbeitet. Das Decodieren von Videos erfolgt auf allen drei Plattformen komplett multithreaded, was die Leistung insgesamt verbessern soll.

Unter Windows führt Adobe zudem automatische Updates ein, die im Hintergrund heruntergeladen werden, was aber erst mit der Release-Version des Flash Player 11.2 aktiviert wird.

Neu ist zudem das Throttling-Ereignis, das ausgelöst wird, wenn der Flash Player gebremst, pausiert oder fortgesetzt wird. Mouse Lock liefert relative Mauskoordinaten zurück, was vor allem Spielen zugutekommen soll.

Air 3.2

Auch Adobe Air 3.2 enthält diese Neuerungen, bringt zudem aber die Adobes Stage 3D genannte 3D-Schnittstelle auf iOS. So sollen sich mit Flash plattformübergreifende, hardwarebeschleunigte 3D-Spiele entwickeln lassen, die auch auf iPhone und iPad laufen.


nomiad 28. Feb 2012

Naja also es macht auf jeden Fall Sinn ein Browserpugin (Erweiterung) anzubieten die...

Tapsi 28. Feb 2012

Ja glaube ich auch, aber dafür bräuchten wir ein Entwickleraccount... den könnten wir uns...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/in Hotline
    SOMACOS GmbH & Co. KG, Dresden
  2. IT-Manager (m/w) im Bereich Projektmanagement/IT Architektur und Qualitätssicherung
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund
  3. Consultant / Projektmanager (m/w) im Geo-IT-Umfeld
    con terra GmbH, Münster
  4. Support-Spezialist / Technologieberater (m/w) Virtualisation
    Microsoft Deutschland GmbH, Bad Homburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel