Abo
  • Services:
Anzeige
Rekord: Samsung gibt 15 Milliarden Dollar für Chipfabrik aus
(Bild: Lee Jae Won/Reuters)

Rekord: Samsung gibt 15 Milliarden Dollar für Chipfabrik aus

Samsung gibt einen Rekordbetrag für eine neue Chipfabrik aus. Die Investition solle "wesentlichen Einfluss auf die Gestaltung der Zukunft des Halbleitergeschäfts von Samsung haben", sagte Vizechef Kwon Oh-hyun.

Anzeige

Samsung will 15 Milliarden US-Dollar für eine neue Chipfabrik in Südkorea ausgeben. Die geplante Anlage solle in Pyeongtaek, südlich von Seoul, entstehen, teilte Samsung am 6. Oktober 2014 mit. Der Baubeginn sei für die erste Hälfte des Jahres 2015 geplant. Die Produktion werde zwei Jahre später beginnen.

Samsung Electronics, der weltweit größte Hersteller von Smartphones, Speicherchips und Fernsehern, steht unter Druck durch Apple und Xiaomi. Analysten erwarten, dass der südkoreanische Konzern morgen einen Rückgang des operativen Gewinns um 47 Prozent und einen Umsatzeinbruch um 15 Prozent bekanntgeben wird.

Was in der neuen Fabrik produziert wird, gab Samsung noch nicht bekannt. In Südkorea hat Samsung bereits Speicherchipfabriken in Hwaseong und für Logikchips in Giheung. Weitere Chipfabriken betreibt Samsung in China und in den USA. Samsungs Kim Ki-nam, Präsident der Halbleiterabteilung, hatte angekündigt, gemeinsam mit dem Auftragsfertiger Globalfoundries Apples nächste Generation der iPhone-Chips herzustellen. Globalfoundries und Samsung hatten im April 2014 eine Kooperation bekanntgegeben, um gemeinsam Samsungs 14-Nanometer-FinFET-Prozess voranzubringen.

Die Investition werde "wesentlichen Einfluss auf die Gestaltung der Zukunft des Halbleitergeschäfts von Samsung haben", sagte Kwon Oh-hyun, Vize-Chef von Samsung Electronics in der Erklärung.

Intel kündigte an, 1,5 Milliarden US-Dollar für Anteile an den chinesischen SoC-Entwicklern Spreadtrum Communications und RDA Microelectronics zu zahlen. Diese müssten damit Mobilfunkprodukte auf Intel-Basis entwickeln.


eye home zur Startseite
Little_Green_Bot 06. Okt 2014

Als Zulieferer einer Wachstumsbranche wird Samsung immer Geld verdienen, und deshalb ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  2. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  3. MÜLHEIM PIPECOATINGS GmbH, Mülheim an der Ruhr
  4. ifb KG, Seehausen am Staffelsee


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 38,99€
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Open Data

    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

  2. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  3. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  4. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  5. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  6. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  7. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  8. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  9. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  10. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Verfassungsbeschwerde Journalisten klagen gegen Datenhehlerei-Paragrafen
  2. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  3. Digitale Agenda Verkehrsminister Dobrindt fordert Digitalministerium

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

Lauri Love: Love gegen die Vereinigten Staaten von Amerika
Lauri Love
Love gegen die Vereinigten Staaten von Amerika

  1. Was macht dann Drillisch?

    Apfelbrot | 06:52

  2. Re: Wir müssen unsere Schreib-Methoden ändern

    Apfelbrot | 06:51

  3. Re: nicht eher O2?

    Spaghetticode | 06:51

  4. Re: Schaden trägt nur der Leser!

    rocketfoxx | 06:31

  5. "Deutschland Lizenz"...

    katze_sonne | 06:19


  1. 06:01

  2. 22:50

  3. 19:05

  4. 17:57

  5. 17:33

  6. 17:00

  7. 16:57

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel