Abo
  • Services:
Anzeige
Das G1 war das erste Android-Smartphone.
Das G1 war das erste Android-Smartphone. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Rekord Android ist das am schnellsten wachsende Technikprodukt

Kein anderes neues Produkt aus der Computerbranche hat sich bisher so schnell verbreitet wie Googles Android. Nach fünf Jahren gab es eine Milliarde Android-Nutzer. Mittlerweile hat Facebook ebenfalls so viele Nutzer, brauchte dafür aber neun Jahre.

Anzeige

Fünf Jahre hat es gedauert, bis Android nach seiner Markteinführung auf eine Nutzerbasis von einer Milliarde kam, wie eine Studie von Asymco ergab, die das US-Wissenschaftsmagazin Technology Review veröffentlicht hat. Damit ist Googles Mobilbetriebssystem das am schnellsten wachsende Produkt in der Computerbranche, das es jemals gab. Android erschien anfangs nur für Smartphones und wird auch in Tablets eingesetzt.

Ebenfalls auf eine Milliarde Nutzer kommt das soziale Netzwerk Facebook, das dafür allerdings neun Jahre und damit fast doppelt so lange brauchte wie Android. Auf stattliche 700 Millionen Kunden kam Apples iOS nach fünf Jahren und neun Monaten nach der Markteinführung.

450 Millionen Symbian-Kunden nach elf Jahren

Das mittlerweile nicht mehr angebotene Smartphone-Betriebssystem Symbian hatte als weiteres Technikprodukt eine hohe Verbreitung: 450 Millionen Käufer nutzten die Plattform. Bis diese Marke erreicht wurde, vergingen allerdings elf Jahre seit der Markteinführung des ersten Symbian-Smartphones.

In dieser Rangfolge auf dem nächsten Platz residiert wieder Apple mit seinen Musikplayern der iPod-Reihe. Nach ebenfalls elf Jahren nach der Markteinführung gab es 367 Millionen Kunden. Auch der Verbreitungsgrad von Blackberry-Smartphones war einmal hoch: 225 Millionen Kunden gab es seinerzeit nach zehn Jahren und neun Monaten.

Bis 79 Millionen Menschen nach der Markteinführung des PCs einen Computer besaßen, hatte es damals ebenfalls elf Jahre gedauert. Später hat die Markteinführung von Spielekonsolen auch die Verbreitungsrate von PCs überschritten. Nach 6,5 Jahren waren 100 Millionen Wii verkauft und 78 Millionen PS3 waren es nach sechs Jahren und drei Monaten. Bei der Xbox 360 dauerte es 7,5 Jahre, bis 78 Millionen Kunden gewonnen waren.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 08. Nov 2013

Darf man fragen wo du das gelesen hast? Und warum die Forscher an Rückschlüssen über die...

KruemelMonster 07. Nov 2013

Samsung fand ich auch immer kompliziert, TouchWiz ist halt geschmackssache. Habe deshalb...

nmSteven 07. Nov 2013

Android meint ausschließlich ein Gerät welches über die Google Play API verfügt. Das was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Eurofins NSC Finance Germany GmbH, Wesseling, Köln
  2. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)
  2. 79,90€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Zero G

    Schwerelos im Quadrocopter

  2. Streaming

    Youtube hat 1 Milliarde US-Dollar an Musikindustrie gezahlt

  3. US-Wahl 2016

    Nein, Big Data erklärt Donald Trumps Wahlsieg nicht

  4. Online-Hundefutter

    150.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung

  5. Huawei

    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

  6. The Dash

    Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff

  7. Bugs in Encase

    Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken

  8. Autonomes Fahren

    Verbraucherschützer fordern "Algorithmen-TÜV"

  9. The Last Guardian im Test

    Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest

  10. E-Sport

    Cheats und Bots in Südkorea offenbar gesetzlich verboten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

  1. Re: Und die Künstler...

    Sharra | 20:47

  2. Re: Während die Nachbarländer dann schon...

    Faksimile | 20:38

  3. Re: Externes Gerät? Token?

    eXeler0n | 20:36

  4. ISO 26262

    PiranhA | 20:32

  5. Re: Dem Inginöör ist nichts zu schwöör!

    George99 | 20:29


  1. 18:49

  2. 17:38

  3. 17:20

  4. 16:42

  5. 15:05

  6. 14:54

  7. 14:50

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel