Abo
  • Services:
Anzeige
Mit der neuen Reisezielsuche von Google sollen sich Reisen leichter planen und buchen lassen.
Mit der neuen Reisezielsuche von Google sollen sich Reisen leichter planen und buchen lassen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Reiseziele auf Google ausprobiert: Google Now wird zum Reiseplaner

Mit der neuen Reisezielsuche von Google sollen sich Reisen leichter planen und buchen lassen.
Mit der neuen Reisezielsuche von Google sollen sich Reisen leichter planen und buchen lassen. (Bild: Screenshot Golem.de)

Auf Android-Smartphones können jetzt Reisen zentral mit Google Now geplant werden: Die Zielinformationen hat Google mit seiner Flug- und Hotelsuche in der neuen Funktion "Reiseziele auf Google" zusammengeführt. Ganz rund funktioniert der Service in Deutschland aber noch nicht.

Google hat im Rahmen der Reisemesse ITB die neue Funktion "Reiseziele auf Google" vorgestellt, mit der Nutzer über ihr Smartphone Reisen einfacher planen können. Dafür werden Informationen zum Reiseziel zusammen mit Flug- und Übernachtungsoptionen angezeigt.

Anzeige
  • Suchen wir nach Spanien, erhalten wir verschiedene Städte als mögliche Ziele unserer Reise. (Screenshot: Golem.de)
  • Auf der Übersichtsseite werden Informationen zum Ziel angezeigt. (Screenshot: Golem.de)
  • Bei Barcelona ist es unter anderem eine Karte sowie Informationen zum Wetter und zum Andrang in der Stadt. (Screenshot: Golem.de)
  • Unter "Reise planen" werden Flüge und Hotels angezeigt. (Screenshot: Golem.de)
  • Buchen können wir hier aber nichts, und die Schaltfläche "Flüge auf Google ansehen" führt zu einer nutzlosen Google-Suche - hier besteht dringend Verbesserungsbedarf. (Screenshot: Golem.de)
Suchen wir nach Spanien, erhalten wir verschiedene Städte als mögliche Ziele unserer Reise. (Screenshot: Golem.de)

Wird in Google Now ein Ort mit dem Zusatz "Reiseziel" davor eingegeben, blendet der Assistent eine neue Übersicht ein. Hier werden dem Nutzer Sehenswürdigkeiten zusammen mit Kosten für Flüge und Übernachtungen angezeigt. Bei unseren Versuchen funktioniert das aktuell nur mit Ländern richtig: Geben wir beispielsweise "Reiseziel Barcelona" ein, werden uns zwar Sehenswürdigkeiten in der katalanischen Hauptstadt angezeigt, aber nicht die neue Übersicht.

Aktuell lässt sich nur nach Ländern suchen

Für die müssen wir "Reiseziel Spanien" eingeben, worauf wir verschiedene Städte als Reisezielvorschläge angezeigt bekommen. Tippen wir dann auf Barcelona, öffnet sich eine neue Seite mit den Rubriken "Erkunden" und "Reise planen". Ziemlich umständlich, bei einer Städtereise nicht direkt die Stadt anwählen zu können. Generell funktioniert bei uns die Reiseziel-Suche momentan ausschließlich mit Ländern - die von Google neben Städten ebenfalls erwähnten Kontinente führen ebenfalls nicht zur neuen Suchanzeige.

Unter "Erkunden" finden sich Informationen zum Ziel, darunter eine Landkarte, eine Beschreibung von Wikipedia und eine Übersicht, welche Temperaturen in welchen Monaten vorherrschen. Hier lässt sich auch erkennen, wann der Andrang am Zielort am höchsten ist - praktisch, wenn man es ruhiger wünscht. Eine Übersicht der Top-Sehenswürdigkeiten findet sich hier ebenfalls, die einzelnen Punkte rufen die von der normalen Google-Suche und Google Maps bekannten Informationsseiten auf.

Der zweite Hauptmenüpunkt "Reise planen" vereinigt die bisher getrennten Flug- und Hotelsuchen Googles. Direkt am oberen Ende der Seite wird die gewünschte Reisedauer und die Anzahl der Reisenden angegeben; anschließend zeigt Google Now bereits einen ersten Preis an, der sich aus Flug- und Hotelkosten zusammensetzt. In einem Diagramm wird zudem eine Monatsansicht dargestellt, an der relativ übersichtlich erkennbar ist, wie sich die Preise entwickeln.

Inkonsequente Umsetzung der weiteren Schritte 

eye home zur Startseite
b1nary 09. Mär 2016

Das letzte mal als ich einen flug gebucht habe über google flights hatte die zielseite im...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Darmstadt, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen bei Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Gears of War 4 gratis erhalten
  2. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  2. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  3. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  4. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  5. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  6. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  7. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  8. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  9. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  10. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: Was ist ein fairer Preis ?

    Unix_Linux | 03:39

  2. Re: Fand solche Dienste eh etwas sinnlos

    grslbr | 03:37

  3. Re: Traurig...

    Apfelbrot | 03:33

  4. Re: dabei war das System super

    Apfelbrot | 03:23

  5. Re: kennt wer alternativen?

    Pjörn | 03:19


  1. 19:10

  2. 18:10

  3. 16:36

  4. 15:04

  5. 14:38

  6. 14:31

  7. 14:14

  8. 13:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel