Abo
  • Services:
Anzeige
Pornhub und der Rapper Coolio arbeiten bereits zusammen.
Pornhub und der Rapper Coolio arbeiten bereits zusammen. (Bild: Pornhub)

Pornhub: Pornoplattform kündigt Musiklabel Pornhub Records an

Bei Musikvideos liegen Porno- und Musikbranche schon länger eng beieinander. Jetzt will die reichweitenstarke Tube-Seite Pornhub ein eigenes Musiklabel starten. Bei einem Song Contest werden 500.000 Views für das Siegervideo garantiert.

Anzeige

Die Tube-Seite Pornhub startet ein eigenes Musiklabel. Das berichtet das Musikbranchenmagazin Billboard unter Berufung auf das Pornhub-Management. "Wir hatten von Beginn an bei Pornhub immer eine starke Musikpräsenz", sagte Matt Blake, PR- und Marketingchef der Firma, zu Billboard.

Blake: "Künstler laden ihre eigenen Sachen hoch, wie unzensierte Tracks und R-Rated-Versionen von Songs. Einige Leute kommen und laden exklusive Videos hoch, um damit relevant zu werden."

Pornhub.tv soll 40 Millionen Views am Tag haben, berichtet Billboard. Pornhub gehört zu dem Internetunternehmen Mindgeek, ehemals Manwin. Nach Angaben des Adult-Branchenmagazins Xbiz ist Mindgeek der größte Onlineporno-Konzern der Welt. Mindgeek betreibt sehr große Tube-Seiten und andere Pornoangebote.

Der Rapper Coolio hatte Videos seines Albums Take It To Hub exklusiv auf der Porno-Webseite veröffentlicht. Die Inhalte bekamen nur angemeldete Nutzer der Seite zu sehen. TMZ sagte Coolio, dass einige der in seinen Videos zu sehenden Models von der Pornoplattform gestellt werden. Coolio erhielt 500.000 Views in einer Woche mit seinem Video bei Pornhub. Für den 50-jährigen Musiker war es das erste neue Album seit dem Jahr 2009.

"Wir suchen nach Inhalten, die sich nicht notwendigerweise auf Pornografie konzentrieren müssen", sagte Pornhub Vice President Corey Price. Für einen Songwettbewerb hätten sich in kürzester Zeit bereits 50 Künstler angemeldet. Der Gewinner bekommt garantierte 500.000 Views für sein Video.

Nutzer aus Deutschland sind die viertgrößte Gruppe bei der Tube-Seite Pornhub, die im Jahr 2013 nach eigenen Angaben 14,7 Milliarden Seitenaufrufe verzeichnete.


eye home zur Startseite
Little_Green_Bot 26. Sep 2014

Nein, ich bin für die Trennung von Erwachsenen- und Teenager-Inhalten. Da gibt es...

Dwalinn 26. Sep 2014

Eng ist ein Dehnbarer begriff ...

Bautz 26. Sep 2014

Rentner singen "Sierra Madre ..." und die prüden was von "You can blow my wisthle...

El_Zorro_Loco 25. Sep 2014

https://www.youtube.com/watch?v=hVh4rAwTpwg kwt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  4. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: und nun?

    GenXRoad | 00:25

  2. Re: Nur zu 50% versichert

    My1 | 00:22

  3. Re: Die man sich nicht leisten kann...

    GenXRoad | 00:20

  4. Re: Wer mietet denn eine PS4?

    GenXRoad | 00:18

  5. Soo viele Firmen..

    Vielfalt | 00:00


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel