Reichsadler mit Piratenflagge: Rechte Gesinnung bei Funktionären der Jungen Piraten
(Bild: Alexander Schilling)

Reichsadler mit Piratenflagge Rechte Gesinnung bei Funktionären der Jungen Piraten

Der stellvertretende Landesvorsitzende der Jungen Piraten Nordrhein-Westfalen zeigt in seinem Twitter-Profil den NSDAP-Reichsadler mit dem Piratenlogo. Es gibt nach Recherchen von Popcornpiraten weitere Beispiele für rechte Gesinnung bei der Jugendorganisation.

Anzeige

Das Blog Popcornpiraten hat Informationen über rechte Gesinnung bei einigen führenden Mitgliedern der Jungen Piraten gesammelt. So hat Alexander Schilling, der stellvertretende Landesvorsitzende der Jungen Piraten Nordrhein-Westfalen, in seinem Twitter-Profil ein Bild des Reichsadlers der NSDAP mit dem Piratenlogo. Auf eine Anfrage von Golem.de antwortete Schilling, er könne diese "aus zeitlichen Gründen (...) gerade nicht bearbeiten."

Paul Meyer-Dunker, Vizechef des Bundesvorstandes der Jungen Piraten, gehört nach eigenen Aussagen der Studentenverbindung Verein Deutscher Studenten Berlin und Charlottenburg an. Auch Eberhard Hamer, der zudem für die rechte Zeitung Junge Freiheit schreibt, hat 2011 vor dieser Verbindung gesprochen.

Dem Vorsitzenden der Jungen Piraten Niedersachsen, Kenny Ehlers, wurde von einem früheren Mitglied vorgeworfen, er habe sich einen Bundesadler tätowieren lassen. Ehlers erklärte dazu: "Ich bin einfach stolz auf Deutschland und unheimlich froh, hier zu leben." Er sei aber ein Patriot, kein Nationalist, weil dies mit Chauvinismus in Verbindung gebracht werden könne.

Fabian Koleckar vom Landessprecherrat der Jungen Piraten Berlin hatte sich in seinem Twitter-Profil als "Nationalist" bezeichnet. Er distanzierte sich später bei Twitter von der Aussage: "Ich bin kein Nationalist. Das war eine Falschaussage von mir. Habe mich auch dafür entschuldigt."

Ein Sprecher der Jungen Piraten erklärte Golem.de: "Wir sind gerade dabei, die einzelnen Vorwürfe in diesem Blogpost zu verifizieren. Prinzipiell positionieren sich die Jungen Piraten als Organisation sowie der Bundesvorstand klar gegen rechte Tendenzen, welche bei uns auf keinerlei Weise geduldet werden. Sollten sich die Vorwürfe gegen verschiedene Mitglieder erhärten und als korrekt herausstellen, ist von unserer Seite mit der Einleitung von Vereinsausschlussverfahren zu rechnen. Des Weiteren legen wir in diesem Fall entsprechenden Positionsträgern den Rücktritt nahe."

Zwei der Funktionäre der Jungen Piraten haben sich mit Stellungnahmen an Golem.de gewandt, in denen sie betonen, keine rechte Gesinnung zu haben.


ObitheWan 06. Mai 2014

Stimmt wohl...ich fand es während der Urlaube in den USA faszinierend, dass die Standard...

Trollversteher 05. Mai 2014

Falsch. Es geht nicht um einen egoistischen, individuellen Freiheitsbegriff, sondern um...

Michael H. 05. Mai 2014

Das Ganze wird so lange gehen, solange sich kein größerer Sündenbock finden lässt...

Paykz0r 21. Jan 2014

warens die jungen piraten die keine türkischen jornalisten im prozess haben wollten? was...

Paykz0r 21. Jan 2014

ja, der adler sieht wirklich gut aus. kann man sagen was man will. aber auch ein...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP - HR Key User (m/w)
    Porsche Holding Salzburg über NP Neumann & Partners, Salzburg (Österreich)
  2. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Produktmanager SEO (m/w)
    Computec Media GmbH, Fürth
  4. Fachbereichsleiter Bildungsförderung (m/w)
    Datenzentrale Baden-Württemberg, Stuttgart

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: 3D Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Transformers 4 für 17,97€, Star Trek 12 für 13,97€, Hänsel und Gretel 13,97€)
  2. NEU: Oster-Schnäppchen auf Blu-ray
    (u. a. Edge of Tomorrow 7,97€, Godzilla 7,97€, Casino 5,99€, Ghostbusters 1+2 für 9,97€)
  3. NEU: Blu-ray-Boxsets zum Aktionspreis
    (u. a. Transformers Trilogie 13,97€, Der Pate 28,97€, Star Trek Collection 59,97€, Die nackte...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Phase One iXU 180

    80 Megapixel für die Drohnenfotografie

  2. Metashop

    Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern

  3. Mathias Döpfner

    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat

  4. Goodgame Studios

    Wachstum mit der umsatzstärksten App aus Deutschland

  5. Volvo Lifepaint

    Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer

  6. Projekt-Hosting

    Tagelanger DDoS-Angriff auf Github

  7. Samsung

    Galaxy S4 bekommt Lollipop

  8. Deutsche Bahn

    WLAN im Nahverkehr in einigen Jahren

  9. Lords of the Fallen

    Partner wirft Deck 13 "mangelhafte Ausführung" vor

  10. Galaxy S6 Edge im Test

    Keine ganz runde Sache



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Re: Ich freue mich schon darauf, das Zeug in der...

    flurreh | 00:57

  2. Re: Zulassung? Bitte auch Artikeltitel ändern!

    plutoniumsulfat | 00:53

  3. Re: Da werden sich Einbrecher freuen

    NukeOperator | 00:46

  4. Re: Vor ganz China blocken?

    narea | 00:42

  5. Re: Zalando soll bitte einfach nur pleite gehen

    Koto | 00:14


  1. 22:59

  2. 19:05

  3. 16:54

  4. 16:22

  5. 14:50

  6. 13:48

  7. 12:59

  8. 12:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel