Abo
  • Services:
Anzeige
Das ReFlex beim Durchblättern eines virtuellen Buches
Das ReFlex beim Durchblättern eines virtuellen Buches (Bild: Human Media Lab/Queen's University)

ReFlex: Uni stellt biegbares Smartphone vor

Das ReFlex beim Durchblättern eines virtuellen Buches
Das ReFlex beim Durchblättern eines virtuellen Buches (Bild: Human Media Lab/Queen's University)

Das ReFlex ist ein weiterer Versuch eines flexiblen Smartphones: Der Prototyp wurde von der kanadischen Queen's University vorgestellt und ermöglicht digitale Eingaben mittels Biegen - beispielsweise beim Lesen oder Spielen.

Das Human Media Lab der kanadischen Queen's University hat den Prototyp eines flexiblen Smartphones vorgestellt. Das ReFlex besteht aus einem dünnen, biegbaren Display mit dickeren Bereichen ober- und unterhalb des Bildschirms. Hier ist die Elektronik des Smartphones untergebracht.

Anzeige

Durch Biegen des Smartphones lassen sich Eingaben vornehmen. In einem Video zeigen die Macher um Dr. Roel Vertegaal beispielsweise das Durchblättern eines Buches und das Abfeuern eines Vogels im Spiel Angry Birds. Die Bewegungen werden von zwei auf der Rückseite des Smartphones angebrachten Sensoren registriert und umgesetzt.

Biegung erzeugt akustisches und haptisches Feedback

Während der Nutzer das ReFlex biegt, erhält er in den gezeigten Anwendungen ein akustisches Feedback, zusätzlich soll es auch eine starke haptische Rückmeldung mittels Vibrationsmotoren geben. Dieses haptische Feedback soll den Nutzer etwa das Spannen des Gummibandes bei Angry Birds realistisch wahrnehmen lassen. Das ReFlex unterscheidet zwischen Biegungen nach innen und Biegungen nach außen - entsprechend werden in der Lese-App etwa die Seiten vorwärts- und rückwärtsgeblättert.

Das flexible Display des ReFlex stammt von LG und ist ein OLED-Panel mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln. Der Prototyp läuft mit der mittlerweile veralteten Android-Version 4.4, was angesichts der Tatsache, dass es um das biegbare Display und die daraus resultierenden Bedienungsmöglichkeiten geht, aber eher zweitrangig ist. Zur weiteren technischen Ausstattung mach das Team der Queen's University keine Angaben.

Bislang nur ein Prototyp

Das ReFlex ist ein Prototyp, der wohl nicht in die Produktion gehen dürfte. Vertegaal und sein Team denken aber, dass innerhalb der nächsten fünf Jahre erste flexible Smartphones im Consumer-Markt angeboten werden dürften.


eye home zur Startseite
dontcare 18. Feb 2016

Why ? For the Glory of Satan of course!

Moe479 18. Feb 2016

ich hoffe ja immernoch auf ein gerät was man sich bei bedarf einfach auch ums handgelenk...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. viastore SYSTEMS GmbH, Stuttgart oder Löhne
  2. Universität Passau, Passau
  3. Teradata GmbH, München, Düsseldorf oder Frankfurt
  4. nobilia-Werke J. Stickling GmbH & Co. KG, Verl


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab ca. 160€)
  2. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand, The Expendables Trilogy Limited Collector's...
  3. 99,99€ - Rabatt wird im Warenkorb abgezogen (Vergleichspreis ab ca. 125€)

Folgen Sie uns
       


  1. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  2. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  3. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  4. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  5. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  6. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  7. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  8. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  9. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  10. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Re: Was ist eigentlich mit ALT-Geräten?

    as (Golem.de) | 03:14

  2. Re: Wow...

    2ge | 03:10

  3. Re: Ist jetzt die erste Watch lahm oder die neue...

    MrUNIMOG | 02:57

  4. Re: Trump und Clinton sind beide eine große...

    Hopfentee73 | 02:29

  5. Re: Ich hätte Bedarf!

    grslbr | 02:23


  1. 15:10

  2. 13:15

  3. 12:51

  4. 11:50

  5. 11:30

  6. 11:13

  7. 11:03

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel