Intels aktuelle Thunderbolt-Chips der Serie Cactus Ridge
Intels aktuelle Thunderbolt-Chips der Serie Cactus Ridge (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Redwood Ridge Thunderbolt könnte 2014 20 GBit/s erreichen

Asiatischen Berichten zufolge arbeitet Intel an zwei neuen Host-Controllern für Thunderbolt. Einer soll 2013 als Zusatzchip für die Plattform der Haswell-CPUs erscheinen, ein zweiter ein Jahr später mit verdoppelter Geschwindigkeit.

Anzeige

Die chinesische Ausgabe der Webseite VR-Zone hat aus asiatischen Quellen erfahren, wie Intels Roadmap für die Weiterentwicklung von Thunderbolt aussehen soll. Demnach soll 2013 für die Plattform Shark Bay rund um die Haswell-CPUs ein Thunderbolt-Adapter mit dem Codenamen "Falcon Ridge" erscheinen. Eine Integration in die Chipsätze für Standard-PCs plant Intel mit seiner nächsten Plattform also offenbar nicht.

Bisher gibt es unter dem gemeinsamen Codenamen "Cactus Ridge" für PCs zwei Thunderbolt-Chips von Intel mit ein oder zwei Ports - sie heißen DSL3510 4C und DSL3510 2C - sowie den Chip DSL2210, der für die Peripherie mit nur einem Port vorgesehen ist. Welche Eigenschaften der Nachfolger Falcon Ridge haben soll, geben die Quellen von VR-Zone nicht an, eine Verkleinerung der Strukturbreite und damit geringere Fertigungskosten sind aber wahrscheinlich.

Erst für 2014 ist dann mit dem Chip "Redwood Ridge" die erste große technische Neuerung bei Thunderbolt vorgesehen. Den unbestätigten Informationen zufolge will Intel dann die Datenrate von bisher rund 10 Gigabit auf 20 GBit/s pro Sekunde verdoppeln. Zuvor sollen noch 2012 optische Thunderbolt-Verbindungen mit bis zu 30 Metern erscheinen, wie Intel bereits auf der Cebit 2012 ankündigte.


andi_lala 25. Jul 2012

Es wird von MSI das MSI GUS II entwickelt und VillageTronic arbeitet auch an einem...

Kondom 25. Jul 2012

Ob die optischen Kabel dann noch teurer sind als die jetztigen Thunderbold-Kupferkabel...

tilmank 25. Jul 2012

Na endlich -> Light Peak :D

Kommentieren



Anzeige

  1. Gruppenleitung (m/w) SCADA Wind Power
    Siemens AG, Hamburg
  2. Teamleiter SAP BI/BO (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  3. System Administrator Helpdesk (m/w)
    Schwäbische Hüttenwerke Automotive GmbH, Bad Schussenried
  4. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Canon Cashback-Aktion (bitte auf die Cashback-Preise klicken!)
    bis zu 200,00€ zurück erhalten
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. PREISSTURZ: Gainward GeForce GTX Titan X
    999,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  2. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  3. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

  4. Hack auf Datingplattform

    Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

  5. Angriff auf kritische Infrastrukturen

    Bundestag, bitte melden!

  6. Mark Shuttleworth

    Canonical erwägt offenbar Börsengang

  7. Amazon

    Fire TV Stick für 29 Euro

  8. Umfrage

    US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten

  9. Mozilla

    Firefox personalisiert Werbung mit Browserverlauf

  10. Tracking auf Unternehmensseiten

    Verbraucherschützern gefällt der Gefällt-mir-Knopf nicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

BND-Selektorenaffäre: Die stille Löschaktion des W. O.
BND-Selektorenaffäre
Die stille Löschaktion des W. O.
  1. BND-Chef Schindler "Wir sind abhängig von der NSA"
  2. BND-Metadatensuche "Die Nadel im Heuhaufen ist zerbrochen"
  3. NSA Streit um Selektoren-Liste zwischen Gabriel und Steinmeier

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Man sollte dabei nicht vergessen

    froodle59 | 06:00

  2. Re: Der Pulsmesser wird NIE korrekt funktionieren

    Tzven | 05:20

  3. Re: Beschleunigungsstreifen

    schosch | 04:36

  4. Re: Kodi-Raspberry ablösen!

    Tzven | 04:21

  5. Re: Pro Kontra

    schosch | 04:11


  1. 18:43

  2. 15:32

  3. 15:26

  4. 15:09

  5. 14:21

  6. 14:08

  7. 13:54

  8. 13:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel