Aaron Swartz
Aaron Swartz (Bild: Fred Benenson/CC BY 2.0)

Reddit-Gründer Aaron Swartz ist tot

Aaron Swartz, einer der drei Gründer von Reddit, ist tot. Das meldet Anne Cai in der MIT-Publikation The Tech. Swartz war 26 Jahre alt.

Anzeige

Aaron Swartz habe sich am 11. Januar 2013 in New York das Leben genommen, schreibt Anne Cai in der MIT-Publikation The Tech unter Berufung auf Swartz' Onkel Michael Wolf. Auch Swartz' Rechtsanwalt Elliot Peters habe das bestätigt.

Swartz war einer der Gründer der populären Social-News-Website Reddit, mit 14 Jahren Koautor der Spezifikation RSS 1.0 und gründete Demand in Progress, eine Organisation, die sich unter anderem gegen die geplanten US-Gesetze Sopa und Pipa einsetzte.

2011 wurde Swartz von Behörden im US-Bundesstaat Massachusetts wegen illegalen Herunterladens von Dokumenten festgenommen. Er soll sich durch einen Einbruch in den Keller des MIT unrechtmäßig Zugang zum Computernetz des Massachusetts Institute of Technology (MIT) verschafft und darüber mehr als 4 Millionen Dokumente aus dem Onlinearchiv Jstor heruntergeladen haben, darunter auch gemeinfreie Dokumente. In Jstor sind digitalisierte akademische Fachzeitschriften gespeichert, der Zugriff ist kostenpflichtig.

Swartz, der sich für einen freien Zugriff auf wissenschaftliche Publikationen einsetzte, hatte sich selbst den Behörden gestellt. Zuvor hatte er sich bereits mit Jstor geeinigt. Swartz hatte die Festplatten mit den Daten zurückgegeben, Jstor angekündigt, keine Schritte gegen Swartz zu ergreifen.

Nach einer Vernehmung vor dem Bezirksgericht in Boston wurde er gegen Zahlung einer Kaution auf freien Fuß gesetzt. Im Fall einer Verurteilung hätte Swartz eine Haftstrafe von bis zu 35 Jahren und eine Geldstrafe in Höhe von einer Million US-Dollar gedroht. Aus Protest gegen die Festnahme von Swartz hatte ein Nutzer 19.000 gemeinfreie wissenschaftliche Dokumente über The Pirate Bay veröffentlicht.


Wunderlich 09. Feb 2013

Reddit ist alles was man im Internet braucht.

spiderbit 14. Jan 2013

Naja ganz so einfach finde ich die Unterscheidung nicht... 1. lesen Mitarbeiter von...

Anonymer Nutzer 14. Jan 2013

Run! RIP!

fratze123 14. Jan 2013

Was soll das für ein Protest sein, gemeinfreie Dokumente zu veröffentlichen? Der Typ...

thomaswurst 13. Jan 2013

Tron

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) im Bereich Vorentwicklung Fahrerassistenzsysteme und hochautomatisiertes Fahren
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  2. Mitarbeiter Kundendatenmanagement (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  3. IT Administrator SAP (m/w)
    CureVac GmbH, Tübingen
  4. User Interface Designer/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Saturn Super Sunday
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. HTC One M8s für 369,00€)
  2. NUR HEUTE: Black Sea [Blu-ray]
    10,97€
  3. TIPP: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Terminator 3, Kill the Boss 2, Elysium, Captain Phillips)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Demo wegen #Landesverrat

    "Come and get us all, motherfuckers"

  2. Tor-Netzwerk

    Öffentliche Bibliotheken sollen Exit-Relays werden

  3. Bitcoin

    Mt.-Gox-Gründer Mark Karpelès verhaftet

  4. Windows 10

    Microsoft gibt Enterprise-Version frei

  5. Schwachstellen

    Fernzugriff öffnet Autotüren

  6. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  7. Oneplus 2 im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  8. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  9. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  10. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Re: Dreamspark

    BenjaminWagner | 10:47

  2. Re: Ernsthaft? gb28$32a als Passwort?

    NeoTiger | 10:45

  3. Re: Kann man Bugs auch irgendwo abseits der...

    BenjaminWagner | 10:44

  4. Re: Nix da, Rücktritt!

    nixidee | 10:25

  5. Re: Whistleblowing legalisieren

    nixidee | 10:21


  1. 10:46

  2. 12:40

  3. 12:00

  4. 11:22

  5. 10:34

  6. 09:37

  7. 18:46

  8. 17:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel