Rayman Legends
Rayman Legends (Bild: Ubisoft)

Rayman Legends Jetzt kommt auch noch eine PC-Version

Es hat fast etwas Sadistisches, wie Ubisoft nach und nach weitere Plattformen für Rayman Legends ankündigt - dabei sollte das Spiel ursprünglich nur für die Wii U erscheinen. Wegen der schwachen Verkaufszahlen der Konsole hat Firmenchef Yves Guillemot aber einen Kurswechsel angeordnet.

Anzeige

Eigentlich sollte Rayman Legends nur für die Wii U erscheinen - noch im Dezember 2012 war Ubisoft voll des Lobes für die damals neue Konsole von Nintendo. Kurz darauf überlegte es sich die Firma anders: Im Februar 2013 folgte die Ankündigung für Xbox 360 und Playstation 3, im Mai 2013 die für die PS Vita. Jetzt hat Ubisoft bekanntgegeben, dass auch eine PC-Fassung erscheint. Sie wird von Ubisoft Chengdu in Zusammenarbeit mit Ubisoft Montpellier entwickelt und soll wie die anderen Versionen am 29. August 2013 erscheinen.

Grund für den Kurswechsel hin zu einer Multiplattform-Veröffentlichung ist laut Ubisoft-Chef Yves Guillemot, dass Nintendo nicht genug Wii Us verkauft hat. Im Juni 2013 sagte er im Interview mit Venturebeat.com: "Das Spiel wird fantastisch, und wir wollten nicht, dass die Entwickler in die Position geraten, ein tolles Spiel zu produzieren und trotzdem nicht genug davon zu verkaufen."

  • PC-Version von Rayman Legends (Bilder: Ubisoft)
  • PC-Version von Rayman Legends
  • PC-Version von Rayman Legends
  • PC-Version von Rayman Legends
PC-Version von Rayman Legends (Bilder: Ubisoft)

Legends ist eine Art Fortsetzung des Ende 2011 veröffentlichten Rayman Origins, allerdings erweitert um neue Figuren, Umgebungen und einen frischen Soundtrack. Auch die Grafik auf Basis der Ubiart-Engine soll verbessert werden und aufwendigere Lichteffekte bieten.


Cohaagen 26. Jul 2013

Die WiiU-Version wurde ja nicht zugunsten der Vita-Version eingestampft, es erscheint...

Tatze84 26. Jul 2013

Doch schade, wenn man sich den Titel noch für seine alte Konsole kaufen muss. ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Manager (m/w) Custom Backoffice Software
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Teamleiter E/E (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Mannheim
  3. Wirtschaftsinformatiker (m/w) ETL-Consulting
    LucaNet AG, Mönchengladbach
  4. IT-Support Mitarbeiter/in
    Patent- und Rechtsanwälte Hoffmann Eitle, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: PlayStation 4 Konsole inkl. FIFA 15
    399,00€
  2. GTA V BIS 01.02. MIT VORBESTELLER-BONUS: Grand Theft Auto V [PC Download] mit Vorbesteller-Bonus bis 01.02.
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 24.03.
  3. Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Trotz Update

    Samsungs SSD 840 Evo wird wieder langsamer

  2. Fluggastdatenspeicherung

    EU will Datensätze nach sieben Tagen anonymisieren

  3. Grim Fandango im Test

    Neues Leben für untotes Abenteuer

  4. Software

    Bundesweite Durchsuchung wegen Hack von Spielautomaten

  5. Fehlender Cache verursacht Ruckler

    Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar

  6. HTC

    Lollipop-Update fürs One (M8) in Deutschland erhältlich

  7. Datenschutzreform

    Gewerkschaft warnt vor PC-Durchsuchungen am Arbeitsplatz

  8. Testplattform für Grafikkarten

    Des Golems Zauberwürfel

  9. Charles Townes

    Laser-Erfinder mit 99 Jahren gestorben

  10. Flash wird ersetzt

    Youtube macht HTML5 zum Standard



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spionage oder Imageaufwertung?: Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
Spionage oder Imageaufwertung?
Deutsche Behörden nennen es Social Media Intelligence
  1. Facebook Lite ausprobiert Facebooks abgespeckter Android-Client
  2. Ausfall von Internetdiensten Lizard Squad will's gewesen sein, Facebook sagt nein
  3. Soziales Netzwerk Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB

Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

IMHO: Zertifizierungen sind der falsche Weg
IMHO
Zertifizierungen sind der falsche Weg
  1. IMHO Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts

    •  / 
    Zum Artikel