Abo
  • Services:
Anzeige
Rayman Jungle Run
Rayman Jungle Run (Bild: Ubisoft)

Rayman angespielt: Jungle Run mit einem Finger

Rayman Jungle Run
Rayman Jungle Run (Bild: Ubisoft)

Einfachste Bedienung, aber nach den ersten paar Levels wird's trotzdem knifflig: Rayman Jungle Run für Smartphones und Tablets. Golem.de konnte schon ein paar Tage vor der Veröffentlichung durch den Dschungel laufen und fliegen.

Die Rayman-Spiele von Ubisoft sehen knuffig und süß aus - gelten aber traditionell als teils durchaus heftige Herausforderung, selbst für Jump-and-Run-Experten. Auf den ersten Blick scheint das bei Jungle Run, einer eigens von Serienerfinder Michel Ancel bei Ubisoft Montpellier für Smartphones und Tablets produzierten Version, anders zu sein: Da läuft die Hauptfigur Rayman nach dem Laden des Levels stur nach links und rechts über die grünen Wiesen. Mit einem simplen Antippen des Touchscreens sorgen wir dafür, dass der blonde Held in die Höhe hüpft. Entsprechend schnell sind die ersten paar Einsätze im Eilverfahren geschafft.

Anzeige

Nett: In einem Level befindet sich der Ausgang sogar fast direkt neben dem Eingang. Nur wer Punkte sammeln möchte, lässt den einzigen nötigen Sprung aus, fällt so eine Ebene tiefer und darf dann durch die gewohnt große Umgebung flitzen.

  • Rayman Jungle Run
  • Rayman Jungle Run
  • Rayman Jungle Run
Rayman Jungle Run

In Jungle Run gibt es vier Arten von Levels, die wir nach und nach freischalten: In der ersten Welt sorgt das Antippen des Bildschirms für einen Sprung. In der zweiten fliegt Rayman, indem er seine blonde Mähne als Propeller verwendet. In der dritten steht die Spezialfähigkeit "Wände hochklettern" zur Verfügung, und in der vierten und letzten kann er Boxhiebe austeilen.

Bereits in den Flugsequenzen sind dann echtes Können und Geschicklichkeit gefragt: Nur solange der Finger auf dem Display und der Haarpropeller aktiviert sind, können wir uns als Rayman etwa von aufsteigenden Dampfwolken durch ein immer komplizierteres Gewirr von dornigen Ästen tragen lassen.

Die Grafik - eine Mischung aus freundlichen Dschungel- und düsteren Waldabschnitten - sieht nicht ganz so detailreich aus wie das letzte, unter anderem für Konsolen und die PS Vita veröffentlichte Rayman Origins. Dafür wirken insbesondere die Animationen der Hauptfigur absolut stimmig, außerdem lief das Ganze auf einem Tablet von Asus sehr flüssig.

Rayman Jungle Run erscheint nach Angaben von Publisher Ubisoft am 20. September 2012 für iPad, iPhone und iPod Touch sowie für Tablets und Smartphones auf Basis von Android. Angaben zur Unterstützung der neuen Funktionen des iPhone 5 hat Ubisoft noch nicht gemacht.


eye home zur Startseite
Vollstrecker 13. Sep 2012

Ich rate mal: Für iOS 3-5¤ für Android mit Werbung kostenlos :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen
  2. Robert Bosch GmbH, Bühl
  3. über Robert Half Technology, Göppingen
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  2. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  3. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  4. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  5. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  6. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  7. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern

  8. Jailbreak

    19-Jähriger will iPhone-7-Exploit für sich behalten

  9. Alle drei Netze

    Ericsson und Icomera bauen besseres Bahn-WLAN

  10. Oculus Rift

    Palmer Luckey im Netz als Trump-Unterstützer geoutet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. Osmo Mobile DJI präsentiert Gimbal fürs Smartphone
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Trump und Clinton sind beide eine große Gefahr...

    fb_partofmilitc... | 06:30

  2. Re: [Hier Beleidigung einfügen]

    grslbr | 05:35

  3. Re: Wow...

    DerVorhangZuUnd... | 05:11

  4. Re: Hübsches kleines Ding

    Mixer | 04:03

  5. Re: Ja und???

    emuuu | 01:17


  1. 12:51

  2. 11:50

  3. 11:30

  4. 11:13

  5. 11:03

  6. 09:00

  7. 18:52

  8. 17:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel