Rohdatenentwickler Raw Photo Processor
Rohdatenentwickler Raw Photo Processor (Bild: Andrey Tverdokhleb)

Raw Photo Processor Kostenloser Rohdatenentwickler für Mac OS X

Die neue Version 4.5 des Rohdaten-Fotoentwicklers Raw Photo Processor für Mac OS X ist da. Sie unterstützt die Rohdaten neuer Kameras von Canon, Nikon, Olympus und Panasonic.

Anzeige

Der Raw Photo Processor (RPP) kann Rohdaten von Digitalkameras in gebräuchliche Formate wie TIFF und JPEG umwandeln. Die neue Version 4.5 unterstützt die neuen Kameras Canon G1X und EOS 5D MkIII sowie die Nikon-Modelle D4 und D800. Auch die Rohdatenbilder der Olympus OM-D E-M5 und der Modelle E-PL3 und E-PM1 können nun ausgelesen werden. Der Entwickler hat außerdem eine Unterstützung für Panasonics Lumix GX1 integriert.

  • Bedienkonzept des Raw Photo Processor 4.4 (Bild: Andrey Tverdokhleb)
  • Aufgeräumte Benutzeroberfläche des Raw Photo Processor 4.4. (Foto: Andreas Donath)
  • Aufgeräumte Benutzeroberfläche des Raw Photo Processor 4.4.  (Foto: Andreas Donath)
  • Aufgeräumte Benutzeroberfläche des Raw Photo Processor 4.4.  (Foto: Andreas Donath)
Aufgeräumte Benutzeroberfläche des Raw Photo Processor 4.4. (Foto: Andreas Donath)

Seit Version 4.4 ist die Benutzeroberfläche von den bislang allgegenwärtigen Schiebereglern befreit worden. Die Werte in den Zahlenfeldern können mit den Cursortasten verändert werden - letztlich entspricht das einem Schieberegler, ist aber nicht mehr sichtbar. Dennoch ist die Oberfläche so deutlich übersichtlicher.

Der Entwickler hat zudem eine 8- und 16-Bit-sRGB-TIFF-Ausgabe integriert und einige Fehler korrigiert. Der Raw Photo Processor läuft auch unter Mac OS X 10.7 alias Lion. RPP wird von Andrey Tverdokhleb entwickelt. Dem Raw Photo Processor fehlt eine Echtzeitvorschau der Einstellungen. Der Entwickler lehnt diese Funktion ab, da sie die Konvertierungsergebnisse nur ungenau wiedergeben würde.

Der Raw Photo Processor ist kostenlos. Gegen eine Spende schaltet der Autor den Adobe-Lightroom-Export und die Multi-CPU-Unterstützung frei.


Kommentieren



Anzeige

  1. Funktionsentwickler (m/w) für modellbasierte Embedded Software-Entwicklung
    GIGATRONIK Technologies GmbH, Ulm
  2. Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    IKK classic, Ludwigsburg
  3. Software-Architekt (m/w)
    SYZYGY Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Mobile Developer (m/w)
    ThoughtWorks Deutschland, Hamburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. Blu-rays je 9,97 EUR
    (u. a. The Purge Anarchy, Ich einfach unverbesserlich 3D, I Am Ali)
  2. AMAZON-FILMAKTION (02.03.-08.03.): 5 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Fast & Furious 6, Prisoners, Bad Neighbors, Oblivion, Sinister)
  3. TIPP: Blu-rays je 5 EUR
    (u. a. Dead Man Running, Romance & Cigarettes, Legendary, Tad Stones)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Geheimdienstakten vorenthalten

    BND muss für den NSA-Ausschuss nachsitzen

  2. Bundesnetzagentur

    Liquid will sich Platz als Mobilfunkbetreiber einklagen

  3. UEFI

    Firmware-Updates unter Linux werden einfacher

  4. Bittorrent Sync 2.0

    Daten im Abo synchronisieren

  5. Kampf um den Hauptverteiler

    Telekom wirft Konkurrenz lahmen Vectoring-Ausbau vor

  6. Beasts of No Nation

    US-Kinoketten boykottieren Oscar-Anwärter von Netflix

  7. Virtual Reality

    AMDs Liquid VR nutzt eine Grafikkarte pro Auge

  8. Hyundai

    Smartwatch startet Auto

  9. Soziale Netzwerke

    Vernetzt und zugenäht!

  10. Elektromobilität

    Goodyear-Reifen soll Autoakku laden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für Geduldige
JAP-Netzwerk
Anonymes Surfen für Geduldige
  1. Android 5 Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang
  2. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  3. Zertifizierungspflicht Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab

MIPS Creator CI20 angetestet: Die Platine zum Pausemachen
MIPS Creator CI20 angetestet
Die Platine zum Pausemachen
  1. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Screamride im Test: Achterbahn mit Zerstörungsdrang
Screamride im Test
Achterbahn mit Zerstörungsdrang
  1. Test The Book of Unwritten Tales 2 Fantasywelt in rosa Plüschgefahr
  2. Test Grow Home Herzallerliebster Roboter
  3. Test Radiation Island Fantastische Spielwelt auf dem Smartphone

  1. Re: wie werden geräte gefunden

    kirkox | 15:32

  2. Re: Äpfel und Birnen

    Suma | 15:32

  3. Re: PC Spieler und Konsolenspieler

    Hotohori | 15:32

  4. Re: Respekt..

    Troll_Vernichter2 | 15:30

  5. Totaler Schrott

    dabbes | 15:29


  1. 15:31

  2. 14:49

  3. 14:43

  4. 13:51

  5. 13:14

  6. 13:08

  7. 12:57

  8. 12:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel