Abo
  • Services:
Anzeige
Raumtransporter Progress, ISS: Andocken nach den Japanern
Raumtransporter Progress, ISS: Andocken nach den Japanern (Bild: Nasa/Screenshot: Golem.de)

Raumfahrt: Neues Dockingsystem funktioniert im zweiten Anlauf

Raumtransporter Progress, ISS: Andocken nach den Japanern
Raumtransporter Progress, ISS: Andocken nach den Japanern (Bild: Nasa/Screenshot: Golem.de)

Der zweite Versuch mit dem verbesserten Dockingsystem Kurs-NA ist geglückt: In der Nacht zum Sonntag hat der russische Raumtransporter Progress wieder an der ISS festgemacht.

Im zweiten Versuch hat das Andockmanöver der Raumfähre Progress M-15M an die Internationale Raumstation (International Space Station, ISS) geklappt: In der Nacht zum Sonntag hat der Transporter mit seinem neuen Dockingsystem an der Raumstation festgemacht.

Anzeige

Verbessertes Andocksystem

Progress M-15M - in der US-Diktion: Progress 47 - ist mit einer verbesserten Version des Dockingsystems Kurs ausgestattet. Durch Kurs-NA soll das automatischen Andocken eines Raumtransporters an die ISS sicherer werden und weniger Energie verbrauchen. Am Dienstag war ein erster Test des Systems fehlgeschlagen. Der zweite Anlauf verlief planmäßig: Am 29. Juli um 3:01 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit sei der Transporter wieder an die Station angedockt, twitterte die US-Raumfahrtbehörde Nasa.

Progress M-15M war im April mit Versorgungsgütern zur ISS geflogen. Für den Test war das unbemannte Raumfahrzeug am 22. Juli von der ISS getrennt worden, um dann am 23. Juli erneut an die USS anzudocken. Als Kurs-NA aktiviert werden sollte, kam es jedoch zu einer Fehlfunktion, und das Manöver wurde automatisch abgebrochen.

Vortritt für HTV-3

Ein neuer Versuch wurde erst am Samstag gestartet, damit die Progress nicht dem H-2 Transfer Vehicle 3 (HTV-3) in die Quere kommt. Der unbemannte japanische Raumtransporter hat am 27. Juli an der ISS festgemacht.

Die Progress wird im Laufe des heutigen Montags von der ISS angekoppelt. Der mit Abfällen von der ISS beladene Raumtransporter wird sich laut Nasa noch eine Weile zu Testzwecken in der Nähe der ISS aufhalten. Ende August wird er abgesenkt und beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre verglühen.


eye home zur Startseite
YoungManKlaus 30. Jul 2012

...dem hat beim ersten Docking-Maneuver noch ein liebevolles "Tatschkerl[1]" mitm Hammer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. über Robert Half Technology, Berlin
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. FRITZ & MACZIOL Software und Computervertrieb GmbH, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  3. 349€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  2. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  3. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  4. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper

  5. Passwort Manager

    Lastpass behebt kritische Lücke

  6. Fest angestellt

    Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  7. Nytro XM1440

    Seagate kündigt M.2-SSD mit 2 TByte an

  8. Pix

    So stellt sich Microsoft Research die bessere Kamera-App vor

  9. Nach Missbrauchsvorwürfen

    Die große Abrechnung mit Jacob Appelbaum

  10. VR-Headset

    Fove Inc verpasst dem Fove ein neues Aussehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. was sagen du?

    anne754 | 14:20

  2. Bis zu 200km . . .

    Magroll | 14:20

  3. Re: Detailfrage, die aber entscheidend ist

    simpletech | 14:19

  4. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows...

    Nikolaus117 | 14:18

  5. Re: wie ist das überhaupt abgelaufen ?

    katze_sonne | 14:17


  1. 14:00

  2. 12:37

  3. 12:29

  4. 12:00

  5. 11:38

  6. 11:23

  7. 10:54

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel