Abo
  • Services:
Anzeige
Esa-Astronaut beim Unterwassertraining (Symbolbild): Sperriger Anzug, verringerte Schwerkraft
Esa-Astronaut beim Unterwassertraining (Symbolbild): Sperriger Anzug, verringerte Schwerkraft (Bild: Comex)

Raumfahrt Moonwalk auf dem Grund des Mittelmeers

Im Weltraum sollen künftig Menschen und Roboter zusammen auf Erkundung gehen. Das europäische Forschungsprogramm Moonwalk soll die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine vorbereiten.

Anzeige

Das Projekt heißt Moonwalk. Doch zunächst geht es abwärts: Unter anderem auf dem Grund des Mittelmeers sollen sich Astronauten auf Missionen zu fremden Himmelskörpern vorbereiten. Unter der Leitung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) werden europäische Forscher das Unterwassertrainingsprogramm für Raumfahrer entwerfen.

Im Mittelmeer vor der südfranzösischen Stadt Marseille sollen die Astronauten lernen, sich in der verringerten Schwerkraft, wie sie etwa auf dem Mond herrscht, zu bewegen. Der zweite Trainingsort befindet sich in der Wüstenlandschaft von Río Tinto im Südwesten Spaniens. Dort soll die Entnahme von Proben auf dem Mars geübt werden. Bei beiden Ausbildungsszenarien werden die Astronauten sperrige Anzüge tragen, die den Raumanzügen ähneln, die sie bei einem Einsatz jenseits der Erde tragen werden.

Mensch kommuniziert mit Maschine

Bei dem Moonwalk-Programm geht es aber nicht nur darum, die Astronauten allein vorzubereiten: Künftige Missionen werden voraussichtlich von Menschen zusammen mit Robotern durchgeführt. Ziel ist deshalb, die Kooperation von Mensch und Maschine vorzubereiten. Dazu wird im ersten Schritt die Kommunikation zwischen beiden gehören. Weitere Trainingsszenarien werden die europäischen Forscher zusammen mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entwickeln.

Unter der Führung der DFKI-Robotiker in Bremen werden sieben Forschungsinstitutionen und Unternehmen aus sieben europäischen Ländern zusammenarbeiten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. INCONY AG, Paderborn
  2. ITC-Engineering GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,90€ (Vergleichspreis: 62,90€)
  2. 59,90€ (Vergleichspreis: 71,30€)

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Ich würde mir einen Test des Gerätes von Golem...

    metal1ty | 15:34

  2. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    schachbrett | 15:34

  3. Re: Hat sich eigentlich die Compression beim...

    HubertHans | 15:33

  4. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    Quantium40 | 15:33

  5. Dreiste Lüge

    Beeblox | 15:32


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel