Anzeige
Orion MPCV: Erstflug bis in 5.800 Kilometer Höhe
Orion MPCV: Erstflug bis in 5.800 Kilometer Höhe (Bild: Nasa)

Raumfahrt: Erste Orion-Raumkapsel im Kennedy Space Center eingetroffen

Orion MPCV: Erstflug bis in 5.800 Kilometer Höhe
Orion MPCV: Erstflug bis in 5.800 Kilometer Höhe (Bild: Nasa)

Das erste Raumfahrzeug vom Typ Orion Multi-Purpose Crew Vehicle ist im Kennedy Space Center im US-Bundesstaat Florida eingetroffen. Mit diesem Raumfahrzeug will die US-Weltraumbehörde Nasa Menschen unter anderem zum Mars schicken. Der Erstflug ist für 2014 geplant.

Die erste flugfähige Orion-Raumkapsel ist auf dem Raketenstartplatz Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida eingetroffen. Vor rund 450 Gästen wurde das Raumfahrzeug feierlich enthüllt. In zwei Jahren soll es erstmals starten.

Anzeige

Wichtiger Schritt auf dem Weg zum Mars

Die Ankunft des Orion Multi-Purpose Crew Vehicle (MPCV) in Florida sei ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu dem Ziel, das US-Präsident Barack Obama vorgegeben habe, betonte Lori Garver, die stellvertretende Nasa-Chefin. Obama hatte 2010 verkündet, dass US-Astronauten 2025 zu einem Asteroiden und in den 2030er Jahren zum Mars fliegen sollen. Diese Missionen sollen mit dem Orion MPCV durchgeführt werden.

  • Noch nackt: Das erste Raumfahrzeug vom Typ Orion MPCV ist im Kennedy Space Center eingetroffen. (Foto: Nasa)
  • Bis zum ersten Start 2014 muss das Orion MPCV noch mit einem Hitzeschild, Bordelektronik und weiteren technischen Systemen ausgerüstet werden. (Foto: Nasa)
Noch nackt: Das erste Raumfahrzeug vom Typ Orion MPCV ist im Kennedy Space Center eingetroffen. (Foto: Nasa)

Noch ist das Crew Module jedoch nackt - bis zum Start im Jahr 2014 ist noch einiges zu tun: Ein 400 Mann starkes Team von Technikern am Kennedy Space Center wird das Raumfahrzeug mit einem Hitzeschild, der Bordelektronik sowie weiteren technischen Systemen ausstatten. Auch in Cape Canaveral stehen Arbeiten an: Montagehallen, Kontrollzentrum und Starteinrichtungen müssten für das neue Raumfahrtprogramm modifiziert werden.

Erstflug 2014

2014 soll das Orion MPCV zum ersten Mal ins All fliegen - allerdings unbemannt. Das Raumfahrzeug soll bis in eine Höhe von knapp 5.800 Kilometern aufsteigen. Es sei das erste Mal seit 40 Jahren, dass ein Raumfahrzeug, das dazu konstruiert ist, Menschen zu transportieren, so hoch fliege, erklärte die Nasa.

Der Erstflug wird sehr kurz ausfallen: Orion wird die Erde nur zweimal umkreisen. Ziel ist, einen Wiedereintritt des Orion in die Atmosphäre durchzuführen und dabei den Hitzeschild zu testen.

Erstflug mit Delta IV

Für diesen Flug wird eine Delta IV Heavy das Orion MPCV ins All transportieren. Die Trägerrakete wurde von United Launch Alliance entwickelt, einem Joint Venture der US-Luft-und Raumfahrtkonzerne Lockheed Martin und Boeing.

Für die späteren Raumflüge wird eine neue Trägerrakete entwickelt, das Space Launch System (SLS). Der erste Start eines SLS ist für das Jahr 2017 geplant.


eye home zur Startseite
Rulf 03. Jul 2012

wir haben nicht ausgeträumt, wir können uns unsere träume einfach nicht mehr leisten...

rumme 03. Jul 2012

Alleine mit Kapsel und Service Modul fliegt man bestenfalls zum Mond und wieder zurück...

M.P. 03. Jul 2012

Und für den "Rücksturz zur Erde" wird die "schlafende Energie" aktiviert.

c3rl 03. Jul 2012

Und um das auch erst 2030 und nicht schon 2020 wie eigentlich geplant zu verwirklichen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  3. GfE Metalle und Materialien GmbH, Nürnberg
  4. HERMANN BIEDERLACK GmbH + Co. KG, Greven


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ice Age 1-4 Blu-ray je 6,90€, Rio 2 Blu-ray 6,90€, Playstation VR 399€)
  2. ab 219,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  2. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  3. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  4. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  5. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  6. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  7. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  8. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  9. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  10. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

  1. Re: Dafür gibts 700.000¤? Wo muss ich mich bewerben?

    DAUVersteher | 20:29

  2. Re: auch Android auf SD?

    FreiGeistler | 20:29

  3. Re: Veracrypt

    Eheran | 20:26

  4. Re: Ich bestelle nicht mehr bei Amazon...

    sjon | 20:25

  5. Re: Wo ist eigentlich das Problem?

    Kleba | 20:22


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel