Abo
  • Services:
Anzeige
Hab dich: Die Raumfähre Cygnus ist vom Canadarm2 eingefangen worden (am 29. September 2013)
Hab dich: Die Raumfähre Cygnus ist vom Canadarm2 eingefangen worden (am 29. September 2013) (Bild: Nasa-TV)

Raumfahrt Cygnus lässt Sojus-Raumfähre den Vortritt

Mit einer Woche Verspätung hat der private Raumtransporter Cygnus an der ISS festgemacht. Ein Softwarefehler und eine bemannte Sojus-Raumfähre verzögerten das Andocken an die Station.

Anzeige

Mit reichlich Verspätung hat die Raumfähre Cygnus an die Internationale Raumstation (International Space Station, ISS) angedockt: Der Transporter hat am 29. September 2013 an der ISS festgemacht - eine Woche später als geplant.

  • Die unbemannte Raumfähre Cygnus nähert sich der ISS am 29.09.2013. (Foto: Nasa)
  • Gleich ist es so weit: Die Cygnus ist nur wenige Meter vom Canadarm2 entfernt. (Foto: Nasa)
  • Der Roboterarm der ISS hat die Kapsel eingefangen und zur Andocköffnung geschwenkt. Das Dockingmanöver ist abgeschlossen. (Foto: Nasa)
  • Ihr musste die Cygnus den Vortritt lassen: Die Raumfähre Sojus befindet sich am 25.09.2013 mit drei Mann an Bord im Anflug auf die ISS. (Foto: Nasa)
  • Hochbetrieb an der ISS: Fünf Kapseln sind derzeit an der Station angedockt. (Bild: Nasa)
Die unbemannte Raumfähre Cygnus nähert sich der ISS am 29.09.2013. (Foto: Nasa)

Gegen 13 Uhr am Sonntag fing Luca Parmitano von der Besatzung der Station das Raumfahrzeug mit dem Roboterarm Canadarm2 ein, als es sich der Station bis auf knapp 10 Meter genähert hatte. Um 14:44 Uhr war das Dockingmanöver abgeschlossen.

Luken öffnen

Wenn alle Energieverbindungen hergestellt sind und die Kapsel auf etwaige Schäden überprüft wurde, können die Luken geöffnet werden. Die US-Raumfahrtbehörde National Aeronautics And Space Administration (Nasa) rechnet damit, dass es am Montagabend so weit ist. Dann kann die Besatzung beginnen, die knapp 600 Kilogramm Versorgungsgüter zu entladen.

Die Cygnus war am 18. September 2013 an Bord einer Antares-Trägerrakete zu ihrem Demonstrationsflug zur ISS gestartet. Dort sollte sie am 22. September andocken. Bei der Annäherung an die Station war jedoch ein Softwarefehler aufgetreten.

Bemannt vor unbemannt

Zwar konnte das Bodenpersonal den Fehler in der Navigationssoftware beheben. Cygnus musste aber der Sojus den Vortritt lassen: Die bemannte russische Raumfähre brachte am 25. September drei neue Besatzungsmitglieder auf die ISS: den US-Astronauten Michael Hopkins und die beiden russischen Kosmonauten Oleg Kotov und Sergei Ryazanski. Die unbemannte Cygnus folgte der ISS in sicherer Entfernung.

Cygnus und Antares sind von Orbital Sciences entwickelt worden. Mit dem Gespann wird das US-Raumfahrtunternehmen künftig private Versorgungsflüge zur ISS durchführen. Bei dem Demonstrationsflug geht es darum zu zeigen, dass das Raumfahrzeug sicher manövriert und angedockt werden kann. Der erste reguläre Flug soll Ende dieses Jahres folgen.

Fünf Kapseln

An der ISS herrscht derzeit Hochbetrieb: Neben der Cygnus sind an der Station zwei Sojus-Raumfähren, eine Progress-Kapsel sowie das europäische Versorgungsraumschiff Automated Transfer Vehicle (ATV) angedockt.

Die Cygnus wird die Station voraussichtlich am 22. Oktober 2013 verlassen. Anders als die Raumkapsel Dragon des Konkurrenten Space Exploration Technologies (SpaceX) ist sie nicht wiederverwendbar: Sie wird mit etwa 800 Kilogramm Abfällen beladen und verglüht beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  2. Imago Design GmbH, Gilching
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute: Bang & Olufsen BeoPlay A1 für 179,00€)
  2. (u. a. Xbox One S + 2. Controller + 4 Spiele für 319,00€, SanDisk 32-GB-USB3.0-Stick 9,00€ u...

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  2. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  3. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  4. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  5. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  6. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  7. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  8. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  9. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  10. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Offtopic: Wo ist das ?

    letz | 11:03

  2. Re: 4000¤ - WTF?

    unbuntu | 10:56

  3. Re: tatsächlich eigentlich eine gute Entwicklung.

    throgh | 10:51

  4. Re: Einmal PowerDVD, nie wieder

    unbuntu | 10:48

  5. Re: Port umlenken

    EWCH | 10:38


  1. 10:54

  2. 10:07

  3. 08:59

  4. 08:00

  5. 00:03

  6. 15:33

  7. 14:43

  8. 13:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel