Abo
  • Services:
Anzeige
Rover Curiosity: Ersatzteile im neuen Rover verbauen
Rover Curiosity: Ersatzteile im neuen Rover verbauen (Bild: Nasa)

Raumfahrt: Curiosity soll 2020 Besuch bekommen

Rover Curiosity: Ersatzteile im neuen Rover verbauen
Rover Curiosity: Ersatzteile im neuen Rover verbauen (Bild: Nasa)

Nachdem die Curiosity-Mission bislang so erfolgreich verlaufen ist, plant die US-Raumfahrtbehörde Nasa schon den nächsten Schritt: 2020 will sie einen weiteren Rover zum Mars schicken. Um Kosten zu sparen, soll dieser weitgehend mit Curiosity identisch sein.

Curiosity kommt gerade erst so richtig auf Touren, da plant die US-Raumfahrtbehörde Nasa schon einen Nachfolger: 2020 soll ein weiterer Rover zum Mars fliegen.

Anzeige

"Mit dieser Mission stellen wir sicher, dass Amerika führend bleibt bei der Erforschung des Roten Planeten, und machen einen weiteren Schritt hin zu einer bemannten Mission dorthin in den 2030er Jahren", sagte Nasa-Chef Charles Bolden. Die Nasa hat ihr Marsprogramm während der Tagung der Amerikanischen Geophysikalischen Vereinigung (American Geophysical Union, AGU) bekanntgegeben, die derzeit in San Francisco stattfindet.

Die Nasa will diese Mission durchführen, obwohl die US-Regierung Anfang des Jahres deren Etat für die Planetologie um 20 Prozent gekürzt hatte. Um die Kosten möglichst gering zu halten, soll kein neuer Rover entwickelt werden. Stattdessen will die Nasa eine weitgehende Kopie von Curiosity zum Mars schicken.

Menschen und Material vorhanden

Für dieses Konzept sprächen mehrere Faktoren, sagte John Grunsfeld, Leiter des Science Mission Directorate der Nasa, auf einer Pressekonferenz: Zum einen sei das Team noch vorhanden, das Curiosity gebaut habe. Zum anderen seien für die Curiosity-Mission eine Reihe von Teilen doppelt produziert worden, die für den neuen Rover verwendet werden könnten. Darunter sei auch eine Radionuklidbatterie. Das ist der Energielieferant des Rovers, der die Wärme, die beim Zerfall von Plutonium-238 entsteht, in elektrische Energie wandelt.

Die Verfügbarkeit der Teile, der Experten und ihrer Kenntnisse ermögliche es der Nasa, die Mission mit dem derzeitigen Etat und in der relativ kurzen Zeit durchzuführen, erklärte Grunsfeld. Die Nasa rechne mit Kosten in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar für das Vorhaben, berichtet das US-Nachrichtenangebot Cnet. Das ist 1 Milliarde US-Dollar weniger, als die Curiosity-Mission gekostet hat.

Weitere Mars-Missionen

Der neue Rover ist bereits die zweite Mars-Mission, die die Nasa dieses Jahr trotz der Etatkürzung angekündigt hat: Im August hat die Raumfahrtbehörde bekanntgegeben, dass sie 2016 ein Landefahrzeug namens Interior Exploration using Seismic Investigations, Geodesy and Heat Transport (Insight) zum Mars schicken will. Insight soll mit verschiedenen Instrumenten das Innere des Mars erforschen.

Zudem will die Nasa 2013 den Orbiter Mars Atmosphere and Volatile Evolution (Maven) zum Mars schicken, der die Atmosphäre des Planeten erforschen soll. Die Nasa hält auch an dem Programm Exomars fest: Zusammen mit ihrem europäischen Pendant Esa sollen 2016 und 2018 mehrere Raumfahrzeuge auf den Nachbarplaneten geschickt werden.


eye home zur Startseite
ZeroSama 05. Dez 2012

Man könnte dem "Neuen" auch einen 3D-Drucker mitgeben, und falls einem noch tolle Sachen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. access Automotive Career Event, Nürnberg
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office möglich)
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  2. (täglich neue Deals)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten

  2. NBase-T alias 802.3bz

    2.5GbE und 5GbE sind offizieller IEEE-Standard

  3. Samsung-Rückrufaktion

    Bereits 60 Prozent der Note-7-Geräte in Europa ausgetauscht

  4. Mavic Pro

    DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 US-Dollar vor

  5. Streamripper

    Musikindustrie will Youtube-mp3.org zerstören

  6. Jupitermond

    Nasa beobachtet Wasserdampf auf Europa

  7. Regierung

    Wie die Telekom bei Merkel ihre Interessen durchsetzt

  8. Embedded Radeon E9550

    AMD packt Polaris in 4K-Spieleautomaten

  9. Pay-TV

    Ultra-HD-Programm von Sky startet im Oktober

  10. Project Catapult

    Microsoft setzt massiv auf FPGAs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  2. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  3. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus

Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

  1. Re: warum Urheberrecht-Verletzung?

    maverick1977 | 04:59

  2. Re: Wie werden die priorisiert werden?

    postb1 | 04:39

  3. Re: Seit 1 Monat bei mir ca. 5ms niedrigere...

    Unix_Linux | 03:29

  4. ... und der Papst verbietet Kondome (kwT)

    tfg | 03:18

  5. Re: die Amis plätten VW und wir im gegenzug FB?

    GenXRoad | 03:16


  1. 20:57

  2. 18:35

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:41

  6. 15:51

  7. 15:35

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel