Abo
  • Services:
Anzeige
Sputnik-Ebene auf dem Zwergplaneten Pluto: konvektive Bewegungen
Sputnik-Ebene auf dem Zwergplaneten Pluto: konvektive Bewegungen (Bild: Nasa/JHUAPL/SwRI)

Raumfahrt: Auf dem Pluto schwimmen Eisberge auf Eisgletschern

Sputnik-Ebene auf dem Zwergplaneten Pluto: konvektive Bewegungen
Sputnik-Ebene auf dem Zwergplaneten Pluto: konvektive Bewegungen (Bild: Nasa/JHUAPL/SwRI)

Plattentektonik auf Plutonisch: Auf der herzförmigen Ebene des Zwergplaneten Pluto driften Hügel. Sie lösen sich vom Randgebirge und werden von Gletschern in die Ebene hinausgetragen.

Auf der Sputnik-Ebene geht es seltsam zu: Auf einem riesigen Gletscher aus gefrorenem Stickstoff erheben sich große Berge aus gefrorenem Wasser. Diese schwimmen auf der Ebene, die einen Teil der Herzformation auf der südlichen Hemisphäre des Zwergplaneten Pluto ausmache, sagen Wissenschaftler der US-Raumfahrtbehörde National Aeronautics And Space Administration (Nasa).

Anzeige
  • Berge aus Wasser driften über eine Ebene aus Stickstoffeis. (Foto: Nasa/JHUAPL/SwRI)
Berge aus Wasser driften über eine Ebene aus Stickstoffeis. (Foto: Nasa/JHUAPL/SwRI)

Auf der Ebene gibt es Ansammlungen und Ketten aus Wassereishügeln. Die Ketten sind bis zu 20 Kilometer lang. Die größte Ansammlung, die Challenger Colles, benannt nach der Besatzung des 1986 explodierten Spaceshuttles Challenger, ist gut 60 x 35 Kilometer groß.

Die Berge stammen vom Randgebirge ...

Die Berge auf der Ebene ähnelten jenen, die die Ebene umgeben, sagen die Forscher. Nur seien sie deutlich kleiner als die Berge am Rand von Sputnik, die etwa 3.500 Meter hoch sind. Die Forscher vermuten, dass die Berge in der Ebene ehemals Teil des umgebenden Gebirges waren und sich von diesem abgelöst haben.

Darauf deuten die Hügelketten, die sich von den Bergen in die Ebene ziehen. Das Stickstoffeis der Sputnik-Ebene sei dichter als das Wassereis der Berge. Deshalb schwimmen die Wassereis-Berge auf den Stickstoffeis-Gletschern. Die Gletscher bringen die Berge in den Bereich der Ebene, der in Zellen gegliedert ist.

... und bewegen sich über die Ebene

In diesen Zellen gibt es konvektive Bewegungen. Die Berge würden davon erfasst und zu den Rändern der Zellen transportiert, wo sich Ansammlungen von Hügeln bildeten, erklären die Forscher. Schon auf den ersten Bildern, die die Raumsonde New Horizons zur Erde funkte, hatten Forscher Hinweise auf geologische Aktivitäten auf dem Zwergplaneten entdeckt.

Pluto ist ein Zwergplanet am Rande unseres Sonnensystems, etwa fünf Milliarden Kilometer von der Erde entfernt. Im Juli 2015 erreichte New Horizons nach mehr als neun Jahren Flugzeit den Pluto und passierte ihn in rund 12.000 Kilometern Entfernung. Dabei sammelten ihre sieben wissenschaftlichen Instrumente viele Daten, die nach und nach zur Erde geschickt werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Scheugenpflug AG, Neustadt/Donau
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Ingolstadt, Regensburg, Neutraubling
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Pfronten oder Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar 8,99€, Django Unchained 8,99€, Das Leben des Brian 7,99€)
  2. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  2. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  3. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  4. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  5. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  6. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  7. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  8. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  9. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  10. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Radeon RX 460: AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
Radeon RX 460
AMDs kleinste Polaris-Karte braucht mehr Speicher
  1. Polaris-Grafikkarten Neuer Treiber steigert Bildrate in Tomb Raider
  2. Polaris-Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor
  3. Radeon Pro SSG AMD zeigt Profi-Karte mit SSDs für ein TByte Videospeicher

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Fenix Chronos Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Re: Bis die Leute merken, dass Threema keinen...

    deutscher_michel | 16:54

  2. Re: Kennt den keiner Signal?

    EQuatschBob | 16:53

  3. Alles Quatsch

    rugel | 16:53

  4. Re: Das Problem ist... (Vorsicht Aufgabenstellung!)

    AzzraelDLX | 16:50

  5. Re: Macs mit zeitgemäßer Hardware

    JanZmus | 16:49


  1. 15:32

  2. 15:01

  3. 14:57

  4. 14:24

  5. 14:00

  6. 12:59

  7. 12:31

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel