Ratiocinator: CSS-Trashman wirft überflüssige Stylesheets raus
CSS Trashman optimiert CSS-Code. (Bild: Joe Nelson)

Ratiocinator CSS-Trashman wirft überflüssige Stylesheets raus

Joe Nelson hat mit CSS Trashman einen Dienst gestartet, der für bestehende Webseiten optimale Stylesheets erzeugen soll. Der Dienst basiert auf der von Nelson entwickelten Open-Source-Bibliothek Ratiocinator.

Anzeige

CSS-Code wächst bei vielen Projekten mit der Zeit und wird selten bereinigt. Das will Joe Nelson mit seinem Dienst CSS Trashman ändern. Er steht in einer Betaversion zur Verfügung und soll aus einer URL den für die jeweilige Webseite optimalen CSS-Code erzeugen. Noch klappt das aber nicht ganz.

CSS Trashman basiert auf der von Nelson entwickelten Open-Source-Bibliothek Ratiocinator. Während andere CSS-Optimierer die CSS-Angaben analysieren und optimieren, geht Nelson mit Ratiocinator einen ganz anderen Weg. Dieser erstellt aus dem DOM der gerenderten Webseite den für die Darstellung notwendigen CSS-Code. Dazu kommt das auf Webkit basierende PhantomJS zum Einsatz, das den Quelltext einer Webseite rendert und zugleich eine Liste der letztendlich dargestellten Styles erzeugt. Diese nutzt Ratiocinator und entfernt unnötige Doppelungen. Danach werden noch die Standard-Styles des Browsers abgezogen und anschließend die Styles konsolidiert. Dabei wird nach CSS-Eigenschaften im DOM gesucht, die mehrfach vorkommen, so dass mit verschachtelten Klassen der Code reduziert werden kann. So soll am Ende möglichst kompakter CSS-Code entstehen, mit dem sich die Webseite in identischer Form rendern lässt.

Noch gibt es aber einige Probleme: So werden Angaben zu Höhe, Breite und Rändern von Elementen in festen Pixelwerten angegeben, was nicht optimal ist. Auch wird derzeit kein Code für Pseudoelemente wie :hover oder :visited erzeugt. Auch Media-Queries werden nicht unterstützt.

Nelson hofft daher auf Mithilfe und meint damit in erster Linie Fehlerberichte. Aber auch Entwickler, die helfen wollen, die bekannten Probleme zu lösen, sind willkommen.


joocom 23. Apr 2014

Hallo, wir arbeiten in letzter Zeit sehr viel mit Grunt. Wie man schnell und einfach...

Th3Dan 29. Jan 2013

Warum sollen 4 CSS-Dateien nicht gecached werden können? Das geht mit entsprechender...

olleIcke 29. Jan 2013

Sieh an! Ich les öfter mal peterbe.com. Und der hat gerade erst das hier geposted...

LH 29. Jan 2013

Es geht nicht um das durchtauschen von Designs, sondern um das Optimieren der CSS...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatikerin / Informatiker oder Wirtschaftsinformatikerin / Wirtschaftsinformatiker
    Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg
  2. Softwareentwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Passau
  3. Produktmanager Digital (m/w)
    Commerz Finanz GmbH, München
  4. Software Architect (m/w) - Grafik & Video
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  2. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  3. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  4. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  5. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

  6. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  7. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  8. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  9. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  10. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  2. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig
  3. Digitale Agenda Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

    •  / 
    Zum Artikel