Anzeige
Das Gertboard ist als Erweiterung des Raspberry Pi gedacht.
Das Gertboard ist als Erweiterung des Raspberry Pi gedacht. (Bild: Element14)

Raspberry Pi Steuerungs- und Bastelplatine Gertboard ist fertig

Mit dem Gertboard erhält das Raspberry Pi eine Erweiterungsplatine, die unter anderem für die Steuerung von Motoren oder LEDs eingesetzt werden kann. Sie ist als Bausatz erhältlich.

Anzeige

Gert van Loo hat seine Erweiterungsplatine Gertboard vorgestellt. Über ein Flachbandkabel wird das Gertboard an das Raspberry Pi angeschlossen. Damit lässt sich das Raspberry Pi auch als Steuerungseinheit nutzen, etwa für elektrische Motoren oder Lichtanlagen. Das Gertboard wird nur in Einzelteilen ausgeliefert, es muss zusammengebastelt werden. Der Bausatz kostet 37,50 Euro.

Die Platine wird mit einem Atmel Atmega Microcontroller mit 28 Pins ausgestattet, der auch auf Arduino-Platinen zum Einsatz kommt. Außerdem hat das Gertboard zwölf gepufferte Ausgänge samt LEDs und drei Tastschalter. Es gibt zwei Wandler, einen mit zwei Kanälen, der digitale 8-, 10-, und 12-Bit-Signale in analoge umwandelt, und einen zweiten 10-Bit-Kanal, der analoge in digitale Signale umwandelt. Für die Ansteuerung von Elektromotoren gibt es einen Anschluss, der 48 Volt und 4 Ampere bereitstellt.

Der Entwickler der Platine Van Loo war auch maßgeblich an dem Entwurf der Platine des Raspberry Pi beteiligt. Das Gertboard ist aber kein offizieller Teil des Raspberry-Pi-Projekts.

Das Zusammenbauen der Komponenten sei kinderleicht, versichert van Loo. Dem Bausatz liegen eine bebilderte Anleitung und ein Handbuch als PDF bei. Außerdem können Einsteiger gleich 20 Anwendungen ausprobieren, die mit der Platine ausgeliefert werden.

Das Gertboard ist für 37,50 Euro bei Element14 erhältlich.


Ampel 11. Aug 2012

Was mich immer noch massivst stört sind die Versandkosten nach Deutschland. Mir sind...

anonfag 10. Aug 2012

Welche Lücke ? Ich wüsste nicht genau wozu ich das gebrauchen könnte. Jedes Android...

H4ndy 09. Aug 2012

Hab es auch, war aber auf die VESA-75-Bohrungen scharf. Der Pi häng nun versteckt hinten...

chrulri 09. Aug 2012

Was soll ich mit einem Modellbausatz ohne das V12 Geblubber? :-O

morob65 09. Aug 2012

Hallo, der Preis ist Netto und ohne Versandkosten. Nicht das sich da noch einige...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler AUTOSAR (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  2. IT-Architekt (m/w)
    Commerz Finanz GmbH, München
  3. Datenbankadministrator (m/w)
    Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  4. Ingenieur/in für Avionik-Rigbau / Rig-Betreuung
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Detailsuche


Top-Angebote
  1. Geforce GTX 970/980/980Ti Grafikkarte kaufen und Rise of the Tomb Raider gratis erhalten
  2. NEU: Lenovo YOGA 300 29,5 cm (11,6 Zoll HD LED) Convertible Notebook (Intel Celeron N2940, 2,2GHz, 2GB RAM, 32GB SSD, Intel H
    199,00€
  3. Steam Premium Überraschungsspiel
    2,95€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. AVM

    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

  2. Einsteins Vorhersage bestätigt

    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

  3. Datenschmuggel

    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

  4. Remedy Entertainment

    Hardware-Anforderungen für Quantum Break veröffentlicht

  5. Paket-Ärger.de

    Die meisten Beschwerden über nicht ausgehändigte Pakete

  6. ÖPNV in San Francisco

    Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen

  7. Snapdragon

    Qualcomm zeigt neuen 14nm-FinFET-Chip und ein Wearable-SoC

  8. Overload

    Descent-Macher sammeln Geld für neues Projekt

  9. Snapdragon X16

    Qualcomms neues LTE-Modem schafft 1 GBit pro Sekunde

  10. Social Media

    Bleib bescheiden, Twitter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
  1. Verschlüsselung Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

  1. Re: Ehemalig Xbox One Exclusive...

    Neutrinoseuche | 06:28

  2. Re: "i7 4790 oder ähnlicher AMD" *LOL*

    Neutrinoseuche | 06:24

  3. Re: Ich bin zufrieden...

    devman | 06:20

  4. Re: Was schliessen wir daraus?

    motzerator | 05:22

  5. westliche Medien und Aufklärung

    DY | 05:03


  1. 19:17

  2. 17:03

  3. 16:25

  4. 15:55

  5. 15:49

  6. 15:38

  7. 15:28

  8. 14:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel