Abo
  • Services:
Anzeige
Das Raspberry Pi Compute Module und Raspberry Pi Model B im Größenvergleich
Das Raspberry Pi Compute Module und Raspberry Pi Model B im Größenvergleich (Bild: www.raspberrypi.org/CC BY-SA)

Raspberry Pi: Compute Module ist lieferbar

Die schmalere und kleinere Modul-Version des Raspberry Pi ist jetzt verfügbar.

Anzeige

Das Raspberry Pi Compute Module ist ab dem 9. Juni lieferbar, wie der Distributor RS Components angekündigt hat. Die Raspberry Pi Fundation hat mittlerweile auch eine grundlegende Dokumentation bereitgestellt, die beschreibt, wie das Modul angebunden werden muss.

Das Compute Module entspricht in seinen Fähigkeiten dem Raspberry Pi Model A, ist aber nur so groß wie ein SODIMM und passt auch in SODIMM-Slots, wie sie für Speicherriegel üblich sind. Dafür verzichtet es aber auf die normalen Anschlüsse, um Peripherie direkt anschließen zu können.

  • Das Raspberry Pi Compute Module (Foto: http://www.raspberrypi.org/CC BY-SA)
  • Das Raspberry Pi Compute Module und Raspberry Pi Model B im Größenvergleich (Foto: http://www.raspberrypi.org/CC BY-SA)
  • Das Compute Module IO Board (Foto: http://www.raspberrypi.org/CC BY-SA)
  • Das IO Board ohne und mit dem Compute Board (Foto: http://www.raspberrypi.org/CC BY-SA)
Das Raspberry Pi Compute Module (Foto: http://www.raspberrypi.org/CC BY-SA)

Der Raspberry-Pi-Erfinder Eben Upton sagte zum Compute Module: "Wir waren überrascht, dass einige Produzenten Raspberry Pis in ihre Systeme einbauten. Typischerweise handelt es sich dabei um kommerzielle oder industrielle Systeme, die nur in kleinen oder mittleren Stückzahlen produziert werden." Mit dem Compute Module soll dieser Markt abgedeckt werden.

Um die Entwicklung mit dem Compute Module am Anfang zu vereinfachen, wird es ebenfalls ein IO Board geben, in das das Modul eingesteckt wird, wodurch die entsprechenden Anschlüsse direkt genutzt werden können.

Das IO Board soll aber nur zu Entwicklerzwecken und als Zwischenschritt dienen. Upton geht davon aus, dass bei einem Projekt "zuerst die Software-Entwicklung auf einem normalen Raspberry Pi stattfindet, dann mit dem Compute Module und IO Board ein eigener Prototyp für das Interface-Board entwickelt wird. Wenn dieser validiert wurde, kann dann das eigene Interface-Board das Compute Module aufnehmen."

Außerdem geht er davon aus, dass andere Hersteller Ergänzungen und Zusätze für das Compute Module anbieten werden: "Wir werden hoffentlich Dritte dazu bewegen können, eine ganze Serie neuer Interface- und Host-Boards zu starten."

Eine Kamera namens OTTO

Obwohl das Modul bislang noch nicht verfügbar war, wird es bereits von Tüftlern verplant, wie beim Kickstarter-Projekt für OTTO. Die quietschbunte Kamera adressiert eher den Party- und Spaßknipser denn Profifotografen. Auf dem verbauten Compute Module soll ein normales Linux mit einem entsprechenden Programm laufen.

  • Features von Otto (Bild: nextthing.co/Kickstarter)
  • Features von Otto (Bild: nextthing.co/Kickstarter)
  • Otto im Größenvergleich mit dem Raspberry Pi Compute Module (Bild: nextthing.co/Kickstarter)
  • Otto mit dem optionalen Blitz FlashyFlash (Bild: nextthing.co/Kickstarter)
Features von Otto (Bild: nextthing.co/Kickstarter)

Wenn die Finanzierung über Kickstarter erfolgreich war, soll die Kamera ab Dezember 2014 ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite
Jonnie 11. Jun 2014

Ich sage ja nicht dass einfach der aktuelle Chip gegen einen neuen ausgetauscht werden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Digital Performance GmbH, Berlin
  2. Imago Design GmbH, Gilching
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Hermes Germany GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Civilization VI gratis erhalten
  2. 649,90€
  3. und 15€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Statt Rueckrufaktion bei Autos mit defekten...

    SirFartALot | 20:43

  2. Ist das britische Pfund ...

    Moe479 | 20:43

  3. Re: Wie kann man so etwas berechnen ?

    thinksimple | 20:39

  4. Re: Hätte man das Geld doch bloß für was...

    thinksimple | 20:37

  5. Re: dauert noch

    thinksimple | 20:35


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel