Abo
  • Services:
Anzeige
Laderoboter für das Model S
Laderoboter für das Model S (Bild: Deepak Mital/Screenshot: Golem.de)

Raspberry Pi 3: Tesla-Besitzer baut Roboter zum automatischen Laden

Laderoboter für das Model S
Laderoboter für das Model S (Bild: Deepak Mital/Screenshot: Golem.de)

Deepak Mital, Besitzer eines Tesla Model S, hat sich zum Laden seines Elektroautos eine robotische Ladestation für die Garage gebaut. Die Lösung arbeitet mit einem Raspberry Pi 3.

Der Besitzer eines Tesla Model S, Deepak Mital, muss den Ladestecker nicht mehr selbst in sein Fahrzeug stecken. Das erledigt seine selbstgebastelte Ladefunktion. Dabei führt ein Roboter, der mit einem Raspberry Pi 3 gesteuert werden soll, das Kabel zur Ladebuchse des Elektroautos. Deren Abdeckung springt bei Annäherung immer automatisch auf, so dass hier keine Anpassung erforderlich war. Der Vorgang ist sehr langsam, allerdings hängt der Wagen ohnehin mehrere Stunden am Netz, wenn sein Akku aufgeladen wird. Der Roboter kann das Ladekabel auch wieder abnehmen.

Anzeige

Mital hat zwar zwei Demovideos von seinem System veröffentlicht, doch noch fehlen die technischen Details. Tesla hatte Anfang 2015 selbst einen Laderoboter für das Model S als Prototyp gezeigt. Das Ladesystem fährt automatisch aus der Wand heraus und sieht wie eine metallene Schlange aus. Wie der Roboter genau sein Ziel fokussiert, ist nicht bekannt. Der Vorstellung der Prototyptechnik folgte bisher nichts. Mital will sein System öffentlich machen, wie er in einem der beiden Videos mitteilte. Er sagt jedoch nicht wann.

Diverse Hersteller haben Lösungen vorgestellt, Elektroautos ohne Stecker aufzuladen, oder entwickeln diese. So will Qualcomm ein Induktionsladesystem auf den Markt bringen, mit dem Zulieferer und Hersteller von Hybrid- oder Elektroautos ihre Fahrzeuge ausrüsten können. Zudem ist es möglich, Elektroautos nachträglich damit auszustatten. Das System soll 2017 oder 2018 auf den Markt kommen. Zu den Interessenten gehört Mercedes. In der Elektrorennsportserie Formel E war das System bereits im Einsatz: Das Safety Car und das Medical Car werden damit geladen.


eye home zur Startseite
OldsweathandTW 05. Jul 2016

Nein, die Verbreitung scheitert an der schlechten Infrastruktur... Ich sehe das bei...

kendon 04. Jul 2016

Es ist ein Raspberry mit PiFace digital, der einen Schiebedachmotor eines Autos...

gs2 04. Jul 2016

suche doch mal nach den Trend Analalysen. Die Wörter Tesla und Rasperry Pi tauchen sicher...

sfe (Golem.de) 04. Jul 2016

Siehe http://forum.golem.de/kommentare/automobil/raspberry-pi-3-tesla-besitzer-baut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bernecker + Rainer Industrie-­Elektronik Ges.m.b.H., Essen
  2. SIGNAL IDUNA Gruppe, Hamburg
  3. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  4. Robert Bosch Starter Motors Generators GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€ statt 19,99€
  2. 4,99€
  3. 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: nutzt das wer?

    Poison Nuke | 06:36

  2. Re: Achtung: Google Authenticator und neue Handys

    Pjörn | 06:34

  3. Android Smartphones für 2nd Factor Auth

    Questor | 06:26

  4. Induktiv laden gehört verboten

    B.I.G | 05:26

  5. Re: Oder aber er kostet gar nichts

    Moe479 | 05:12


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel