Abo
  • Services:
Anzeige
Raspberry-Pi-3-Prüfmodell
Raspberry-Pi-3-Prüfmodell (Bild: FCC)

Raspberry Pi 3: Bastlers Liebling endlich mit WLAN

Raspberry-Pi-3-Prüfmodell
Raspberry-Pi-3-Prüfmodell (Bild: FCC)

Ein FCC-Bericht bestätigt die Gerüchte um ein neues Raspberry-Pi-Modell. Es wird über WLAN und Bluetooth verfügen. Abstriche an anderer Stelle wird es deswegen wohl nicht geben - im Gegenteil.

Am 26. Februar haben die Raspberry-Pi-Macher Prüfunterlagen zu dem Raspberry Pi 3 bei der FCC eingereicht - Voraussetzung zum Verkauf des Modells in den USA. Die Unterlagen geben Auskunft über die eingesetzte Funktechnik und enthalten unter anderem auch einige Fotos. Allerdings enthalten sie keine weiterführenden Information zu weiteren Komponenten wie dem verbauten Prozessor.

Anzeige

Laut den Unterlagen wird das Raspberry Pi 3 über WLAN verfügen und im 2,4-GHz-Netz (802.11 b/g/n) funken, außerdem beherrscht er Bluetooth Low Energy. Den Fotos nach wird es keine wesentlichen Layout-Änderungen geben. Sowohl der Ethernet-Anschluss als auch die vier USB-Ports bleiben erhalten. Allerdings befinden sich die Status-LEDs nunmehr an einer anderen Stelle und haben anscheinend einer Keramikantenne Platz gemacht. Ein Anschluss für eine externe Antenne ist auf der Platine nicht zu finden.

  • Front des Raspberry Pi 3 (Foto: FCC-Bericht)
  • Rückseite des Raspberry Pi 3 (Foto: FCC-Bericht)
  • Ausschnitt der Magpi-Anzeige (via Reddit)
Front des Raspberry Pi 3 (Foto: FCC-Bericht)

Auf Reddit kursiert außerdem eine Werbeanzeige für die März-Ausgabe des Magpi-Magazins. Demnach soll es sich auf dem Raspberry Pi 3 um einen 64-Bit-Prozessor handeln, der mit 1,2-GHz-Taktfrequenz läuft. Die 64 Bit deuten auf einen Prozessor mit ARMv8-Design hin.

Die offizielle Vorstellung des Raspberry Pi 3 erfolgt vermutlich am Montag, dem 29. Februar 2016. Die Raspberry Pi Trading Ltd., der kommerzielle Arm der Raspberry Pi Foundation, hat für diesen Tag zur Pressekonferenz geladen. Dabei sollte auch der Preis des neuen Modells bekanntgegeben werden. Da für die Funktechnik nur wenig neue Komponenten zum Einsatz kommen, ist es durchaus möglich, dass sich der Preis kaum von dem des Pi 2 unterscheidet.

Nachtrag vom 29. Februar 2016, 8:35 Uhr

Das Raspberry Pi 3 ist mittlerweile offiziell verfügbar.


eye home zur Startseite
deadeye 05. Mär 2016

Ja und wie macht man das technisch? Da nun mal die Software die Frequenz steuert...

LCO1 29. Feb 2016

man kann ja wohl mal träumen, der Pi3 ist momentan für 30 Pfund zu haben

plutoniumsulfat 29. Feb 2016

Du vergisst aber, dass der Pi Neuware ist. Der misst sich eigentlich auch mit Neuware ;)

TuX12 29. Feb 2016

Es ist doch zum Haare raufen... Selbst der Raspi 2 scheitert doch daran, dass man mit ihm...

bernd71 29. Feb 2016

Das ist aber ein Bastelcomputer, das ist der Grund warum er existiert. Wenn er auch für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DICOS GmbH Kommunikationssysteme, Darmstadt
  2. MAHLE Behr GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Media-Saturn E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  4. Infokom GmbH, Karlsruhe und Bad Nauheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Headlander im Kurztest

    Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen

  2. Industrie- und Handelskammern

    1&1 Versatel bekommt Großauftrag für Glasfaser

  3. Chakracore

    Javascript-Engine von Edge-Browser läuft auf OS X und Linux

  4. Kinderroboter Myon

    Einauge lernt, Einauge hat Körper

  5. Passwort Manager

    Lastpass behebt kritische Lücke

  6. Fest angestellt

    Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  7. Nytro XM1440

    Seagate kündigt M.2-SSD mit 2 TByte an

  8. Pix

    So stellt sich Microsoft Research die bessere Kamera-App vor

  9. Nach Missbrauchsvorwürfen

    Die große Abrechnung mit Jacob Appelbaum

  10. VR-Headset

    Fove Inc verpasst dem Fove ein neues Aussehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Re: Bis zu 200km . . .

    Tantalus | 14:28

  2. Re: Abgesoffen vs. überstrahlt

    Maddix | 14:27

  3. Re: Eine wirklich gute Camera-App müsste...

    |=H | 14:26

  4. Re: hardware hängt seit jahren hinterher

    nille02 | 14:24

  5. Re: Eine Microsoft-App, die nicht für Windows...

    xmaniac | 14:23


  1. 14:00

  2. 12:37

  3. 12:29

  4. 12:00

  5. 11:38

  6. 11:23

  7. 10:54

  8. 10:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel