Rambus: HDR-Fotos mit einer Aufnahme dank Binary Pixel
Links ohne und rechts mit Binary Pixel (Bild: Rambus)

Rambus HDR-Fotos mit einer Aufnahme dank Binary Pixel

Rambus hat unter dem Namen Binary Pixel eine Technik vorgestellt, mit der sich HDR-Fotos mit nur einer Aufnahme machen lassen. Zudem sollen die Binary Pixel für eine erhöhte Lichtempfindlichkeit sorgen.

Anzeige

Die Binary Pixel genannte Technik von Rambus ist vor allem für die in mobile Geräte integrierten Kameras gedacht. Sie umfasst einen Bildsensor und eine Bildverarbeitungsarchitektur, die es in Kombination ermöglichen sollen, ein HDR-Foto mit nur einer einzelnen Aufnahme zu erstellen. Die Bilder sollen so aufgenommen werden, wie sie das menschliche Auge sieht.

  • Links ohne und rechts mit Binary Pixel (Bild: Rambus)
Links ohne und rechts mit Binary Pixel (Bild: Rambus)

Zudem soll die Technik dafür sorgen, dass bei wenig Licht gute und rauscharme Fotos entstehen.

Die Binary-Pixel-Technik soll sich laut Rambus leicht in bestehende SoCs integrieren lassen. Sie ist zudem mit aktuellen Bildverarbeitungsprozessoren kompatibel, die mit CMOS-Sensoren zusammenarbeiten.

Rambus hat nach eigenen Angaben einen Testchip mit Binary Pixel umgesetzt und bietet die Technik ab sofort anderen zur Integration in ihre Bildsensoren an.


Poison Nuke 27. Feb 2013

man sieht aber einen typischen HDR Halo über den Bergen z.B. Mit einer einfachen...

trashmaster 27. Feb 2013

Manchmal frage ich mich, was die in der Marketingabteilung von Rambus eigentlich rauchen...

thecrew 27. Feb 2013

Ich würde mal daruf tippen das er eine +1 und eine -1 Aufnahme macht und 0 daraus...

Netspy 27. Feb 2013

Die Fotos haben dafür aber einen fantastischen Kontrast. ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Ingenieure (m/w) für Java-Technologien
    Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Hannover
  2. Anwendungs- / Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  3. Anwendungsentwickler (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  4. IT-Projektleiter (m/w) in der Softwareentwicklung
    ADAC e.V., München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Soziale Netzwerke

    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

  2. Internet-Partei

    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

  3. SpaceX

    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

  4. NSA-Affäre

    Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar

  5. HP Elitepad 1000 G2 im Test

    Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör

  6. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  7. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  8. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  9. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  10. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

    •  / 
    Zum Artikel