Abo
  • Services:
Anzeige
Am Google-Hauptsitz
Am Google-Hauptsitz (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

R.R. Donnelley: Googles Gewinn bricht massiv ein

Am Google-Hauptsitz
Am Google-Hauptsitz (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Googles Quartalsergebnisse sind zu früh veröffentlicht worden, und sie fielen so schwach aus, dass die Aktie einbrach.

Googles Gewinn ist um 20 Prozent eingebrochen. Der Internetkonzern hat am 18. Oktober 2012 einige Stunden zu früh die Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlicht. Google erzielte danach einen Gewinn von 2,18 Milliarden US-Dollar (6,53 US-Dollar pro Aktie), nach 2,73 Milliarden US-Dollar (8,33 US-Dollar pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz stieg abzüglich der Kosten für die Generierung von Traffic auf 11,33 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Vor Sonderposten lag der Gewinn bei 9,03 US-Dollar pro Aktie. Die Analysten hatten einen höheren Gewinn vor Sonderposten von 10,65 US-Dollar pro Aktie und einen Umsatz von 11,86 Milliarden US-Dollar erwartet.

Google machte für die verfrühte Veröffentlichung den Dienstleister R.R. Donnelley verantwortlich, der eine "Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC" (U.S. Securities and Exchange Commission) ohne Freigabe veröffentlicht habe. Google habe den Handel seiner Aktie ausgesetzt und daran gearbeitet, das unfertige Dokument zu vervollständigen. Ursprünglich war geplant gewesen, die Quartalsergebnisse um 22:30 Uhr bekanntzugeben.

Die durchschnittlichen Per-Click-Preise für Anzeigen bei Google gaben im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15 Prozent nach. Gegenüber dem zweiten Quartal 2012 sank der Wert ebenfalls um 3 Prozent. Für mobile Anzeigen auf Smartphones und Tablets erzielt Google niedrigere Einnahmen.

Motorola generierte einen Umsatz von 2,58 Milliarden US-Dollar, davon 1,78 Milliarden US-Dollar im Bereich "Mobile" und 797 Millionen US-Dollar im Segment "Home". Der operative Verlust betrug 527 Millionen US-Dollar.

Die Ausgaben des Internetkonzerns stiegen um 71 Prozent.


eye home zur Startseite
Dr.White 19. Okt 2012

Oldschooler Wrote: Das glaubst auch nur du. In 20 Jahren kostet das öl dann das...

berritorre 19. Okt 2012

Ich will den 1er-Schülern auch nicht die Intelligenz absprechen, aber bei uns war es eher...

berritorre 19. Okt 2012

Sehe ich ähnlich. Kurzfristig war natürlich nicht zu erwarten, dass Motorola Früchte...

berritorre 19. Okt 2012

Du glaubst doch wohl nicht, dass die Börse, so wie sie im Moment ist, irgendetwas mit...

ubuntu_user 19. Okt 2012

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-vor-dem-Start-von-Windows-8-Weniger...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. gkv informatik, Wuppertal, Teltow
  2. Willy Bogner GmbH & Co. KGaA, München
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. AWO München-Stadt, München-Haidhausen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 149,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Keysniffer

    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

  2. Here WeGo

    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

  3. Mesuit

    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

  4. Pokémon Go

    Pikachu versus Bundeswehr

  5. Smartphones

    Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

  6. Nintendo

    Wii U findet kaum noch Käufer

  7. BKA-Statistik

    Darknet und Dunkelfelder helfen Cyberkriminellen

  8. Ticwatch 2

    Android-Wear-kompatible Smartwatch in 10 Minuten finanziert

  9. Hardware und Software

    Facebook legt 360-Grad-Kamera offen

  10. Licht

    Osram verkauft sein LED-Geschäft nach China



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. bleibt für mich immer map24.de

    devman | 04:10

  2. Re: Microsoft will W32 Programme in Windows Store...

    Cyber | 03:53

  3. Re: Was ist an diesem Thema jetzt NEU?

    Tomar | 03:52

  4. Re: Ms macht wieder ein Fehler

    Cyber | 03:50

  5. Re: alte Prozessoren?

    plutoniumsulfat | 03:46


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel