Abo
  • Services:
Anzeige
ATMP in Penang, Malaysia
ATMP in Penang, Malaysia (Bild: AMD)

Quartalszahlen: AMD steigert Umsatz und gründet Joint Venture

ATMP in Penang, Malaysia
ATMP in Penang, Malaysia (Bild: AMD)

Mehr Umsatz und ein Joint Venture, aber auch ein dickes Minus: AMDs Konsolengeschäft läuft, die Grafikkarten- sowie CPU-Sparte macht Verlust und erneut geht ein hochrangiger Manager.

Anzeige

Dank des anstehenden Weihnachtsgeschäfts geht es etwas aufwärts für AMD: Das Unternehmen vermeldet für das dritte Quartal 2015 einen unerwartet hohen Umsatz von 1,06 Milliarden US-Dollar und einen Verlust von 197 Millionen US-Dollar. Verglichen mit dem vergangenen zweiten Quartal 2015 hat AMD zwar etwas mehr Umsatz generiert, rutscht aber noch weiter ins Minus. Wie so oft ist der Verlust der Grafikkarten- sowie CPU-Sparte geschuldet, dort musste AMD 65 Millionen US-Dollar für Kaveri-Chips abschreiben.

Generell läuft die Abteilung weiterhin schlecht, die 181 Millionen US-Dollar Verlust sind allerdings nur halb so viel wie im vergangenen Jahr. Hier spielen die neuen Fij-basierten Grafikkarten wie die Fury X und die Nano sowie die Carrizo-Chips eine wichtige Rolle. Das Semi-Custom-Geschäft erwirtschaftete hingegen einen Gewinn von 84 Millionen US-Dollar, da sich Microsoft und Sony auf das Weihnachtsgeschäft vorbereiten, und AMD neue Embedded- sowie Workstation-Grafikeinheiten vorgestellt hat.

Entlassungen, Abgänge und ein Joint Venture

Ein weiterer Grund für AMDs Verlust sind 48 Millionen US-Dollar an Aufwendungen für gekündigte Mitarbeiter, 500 zusätzliche Entlassungen sind bereits vorgesehen. Zudem verzeichnet AMD einen prominenten Abgang: Phil Rogers, Senior Fellow und bisheriger HSA-Chef, ist zum Konkurrenten Nvidia gewechselt und zeichnet dort für Server-Computing verantwortlich.

320 Millionen US-Dollar an Gewinn ist dem Joint Venture mit Nantong Fujitsu Microelectronics (NFME) zuzuschreiben, an dem AMD jedoch nur 15 Prozent hält. In Penang in Malaysia und Suzhou in China verkaufte AMD fünf Einrichtungen. Vor Ort wird das ATMP-Geschäft ausgelagert, was unter anderem Funktionsprüfungen und das Packaging von Chips beinhaltet.

Für das vierte Quartal 2015 erwartet AMD einen Umsatzrückgang von 7 bis 13 Prozent, da die Chips für das Weihnachtsgeschäft längst verkauft sind.


eye home zur Startseite
Fibernator 18. Okt 2015

Nicht wirklich. Jede AMD-Lösung hat massive Nachteile gegenüber der NVIDIA-Lösung. Kein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Circular Economy Solutions GmbH, Karlsruhe, Göttingen
  2. Hermes Germany GmbH, Hamburg
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 232,75€ mit Coupon: Mi5GBGB

Folgen Sie uns
       


  1. Travelers Box

    Münzgeld am Flughafen tauschen

  2. Apple

    Produktionsfehler macht Akkutausch im iPhone 6S notwendig

  3. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  4. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  5. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  6. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  7. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  8. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  9. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  10. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

Senode: Eine ganze Komposition in zwei Graphen
Senode
Eine ganze Komposition in zwei Graphen
  1. Digitales Fernsehen Verbraucherschützer warnen vor falschen DVB-T2-Geräten
  2. Offlinemodus Netflix erlaubt Download ausgewählter Filme und Serien
  3. LG PH450UG LED-Kurzdistanzprojektor arbeitet mit Akku

HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

  1. Re: Übrigens auch bei Windows 10

    david_rieger | 09:34

  2. Re: Login nur ueber key erlauben

    M.P. | 09:34

  3. Re: Port umlenken

    RicoBrassers | 09:32

  4. Re: DisplayPort?

    wm-ralf | 09:31

  5. Re: Was ich mir für UHD und Blu-ray wünsche:

    hroessler | 09:31


  1. 09:26

  2. 08:41

  3. 12:54

  4. 11:56

  5. 10:54

  6. 10:07

  7. 08:59

  8. 08:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel