Quartalsprognosen: Samsung macht weniger Umsatz als Apple
(Bild: Lee Jae Won/Reuters)

Quartalsprognosen Samsung macht weniger Umsatz als Apple

Samsung hat seine Umsatzerwartungen für das vierte Quartal 2012 vorgelegt. Doch trotz eines neuen Konzernrekords wird der Umsatz unter dem liegen, was die Analysten für Apple voraussagen.

Anzeige

Samsung Electronics erwartet laut Analystenprognosen im vierten Quartal 2012 einen Umsatz von 53,6 Milliarden US-Dollar. Apple soll im gleichen Zeitraum laut Prognosen 55,15 Milliarden US-Dollar Umsatz erreichen.

Der südkoreanische Elektronikkonzern hat am 8. Januar 2013 seine Prognose für das vierte Quartal 2012 veröffentlicht. Samsung erwartet einen operativen Gewinn von 8,6 bis 9 Billionen Won (8,1 bis 8,5 Milliarden US-Dollar). Damit würde der Konzernrekord aus dem Vorquartal von 8,06 Billionen Won (7,58 Milliarden US-Dollar) übertroffen werden.

Beim Umsatz erwartet Samsung 55 bis 57 Billionen Won, was 51,7 bis 53,6 Milliarden US-Dollar entspricht.

Samsungs Finanzankündigung beinhaltet keine Gewinnerwartung für das vierte Quartal 2012. Die Analysten prognostizieren Samsung einen Gewinn von rund 7 Billionen Won (6,6 Milliarden US-Dollar).

Samsung erzielte einen Großteil seines Gewinns durch Smartphones. Mitte 2012 waren über die Hälfte aller verkauften Mobiltelefone des Unternehmens Smartphones, sie generierten fast den gesamten Gewinn des Konzernbereichs Telecom. Doch die Gewinnmargen mit Smartphones werden nach Ansicht der Analysten im Jahr 2013 durch die zunehmende Verbreitung der Geräte und fallende Preise in Europa und den USA sinken.

Samsung-Manager berichteten auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas, dass seit Mai 2012 30 Millionen Galaxy S III verkauft worden seien. Im Dezember 2012 hatte Walmart das Galaxy S III für 100 US-Dollar im Angebot; das ist weniger als die Hälfte des Einführungspreises.

Apple wird am 23. Januar 2013 seine Ergebnisse für sein erstes Finanzquartal vorlegen, das im Dezember 2012 endet. Samsung wird am 25. Januar 2013 berichten.


Anonymer Nutzer 09. Jan 2013

http://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Handy-Samsung-Galaxy-S3-Mini-und-S2-7712075...

Endwickler 09. Jan 2013

Nun, es wäre verständlich, wenn Golem denn mal wirkliche Zahlen und nicht veraltete...

HerrMannelig 09. Jan 2013

übrigens ist Samsung Electronics != Samsung.

Endwickler 09. Jan 2013

Also, wenn man den Artikel liest, dann kommt folgendes: 1. Samsung nennt...

TITO976 09. Jan 2013

Und das stört Dich wirklich am meisten? Wirklich? Also endweder bist Du der glücklichste...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) als kreativer Kopf für Testsysteme
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  2. Referent Servicemanagement Telefonie (m/w)
    CosmosDirekt, Saarbrücken
  3. Qualitätsmanager (m/w) für unsere Kundenprojekte
    Lufthansa Systems AS GmbH, Frankfurt am Main oder Hamburg
  4. IT-Business Analyst (m/w)
    LS travel retail Deutschland GmbH, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oneplus One

    Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt

  2. Eric Anholt

    Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

  3. Teilchenbeschleuniger

    China will Higgs-Fabrik bauen

  4. Europäische Zentralbank

    20.000 Kontaktdaten von Internetserver geklaut

  5. Krise

    Ryse-Producer wendet sich von Crytek ab

  6. Luftverkehr

    Innenministerium will Laserpointer als Waffen einstufen

  7. Überwachungssoftware

    Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner

  8. Google Maps

    Neue Entdecken-Funktion zeigt Umgebungshighlights an

  9. Mobilfunkbetreiber ausgetrickst

    Apple will mobiles Bezahlen per iPhone ermöglichen

  10. Angriff über Plugin

    Zahlreiche Wordpress-Webseiten wurden kompromittiert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel