Anzeige
SAP-Hauptsitz
SAP-Hauptsitz (Bild: SAP AG)

Quartalsbericht: SAPs Cloud-Umbau führt zu Gewinnrückgang

SAP-Hauptsitz
SAP-Hauptsitz (Bild: SAP AG)

SAP berichtet einen leichten Gewinnrückgang. Der Hersteller von Unternehmenssoftware wächst aber beim Umsatz stark und gibt einen optimistischen Ausblick.

SAP hat im vierten Quartal 2015 einen Gewinnrückgang verzeichnet. Das gab der Hersteller von Unternehmenssoftware nach vorläufigen Geschäftszahlen bekannt. Der operative Gewinn sank um 2 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro, nach 1,75 Milliarden Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Doch der Ausblick war optimistisch.

Anzeige

"Bei den Cloud- und Softwareerlösen haben wir unsere Prognose für das Gesamtjahr deutlich übertroffen", sagte Bill McDermott, Vorstandssprecher der SAP. Im Vergleich zu den wichtigsten Konkurrenten und Spezialanbietern habe SAP "signifikante Marktanteile hinzugewinnen" können. Der Umbau hin zu Cloud-basierter Software drückte jedoch den Gewinn. Angaben zum Nettogewinn sollen am 22. Januar 2016 folgen.

Die Cloud-Produkte und "die starke Nachfrage nach SAP S/4HANA stimmen uns sehr zuversichtlich, dass wir im Jahr 2016 und darüber hinaus erfolgreich sein werden", erklärte McDermott. Der Umsatz stieg um 16 Prozent auf 6,35 Milliarden Euro.

Cloud-Geschäft wächst stärker als erwartet

Im Gesamtjahr wuchsen die Cloud- und Softwareerlöse um 20 beziehungsweise 12 Prozent und übertrafen damit die Unternehmensprognose. Die sogenannten New Cloud Bookings, die Kennzahl für den Vertrieb im Cloud-Geschäft der SAP, stiegen im vierten Quartal um 75 Prozent auf 0,35 Milliarden Euro.

Wegen des weiterhin starken Wachstums im Cloud-Geschäft erwartet SAP, dass die Erlöse aus Cloud-Abos und ­Support im Gesamtjahr 2016 im Bereich 2,95 Milliarden Euro und 3,05 Milliarden Euro liegen werden. Das obere Ende dieser Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 33 Prozent.


eye home zur Startseite

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  2. IT-Scrum Master Payment Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  4. Mitarbeiter/in im Bereich IT Helpdesk für den 1st-Level-Support
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  2. The Revenant - Der Rückkehrer (+ 4K Ultra HD-Blu-ray)
    29,99€
  3. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    32,26€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  2. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  3. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  4. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  5. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  6. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus

  7. SpaceX

    Falcon 9 Rakete kippelt nach Landung auf Schiff

  8. Die Woche im Video

    Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!

  9. Zcryptor

    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

  10. LTE-Nachfolger

    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Vertraue keinem Kunden

    MisterND | 15:41

  2. Re: neue Bevormundung... na klasse

    Keep The Focus | 15:40

  3. Re: Gestern live gesehen

    David64Bit | 15:40

  4. Re: Vectoring verhindert Wettbewerb.

    sneaker | 15:35

  5. Re: Wen interessiert die GPL?

    brainslayer | 15:34


  1. 14:15

  2. 13:47

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 11:51

  6. 11:22

  7. 11:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel