Quartalsbericht: Samsung macht 4,86 Milliarden Euro Quartalsgewinn
(Bild: Lee Jae Won/Reuters)

Quartalsbericht Samsung macht 4,86 Milliarden Euro Quartalsgewinn

Samsung Electronics hat im vierten Quartal Gewinn und Umsatz stark gesteigert. Doch 2013 wird sich das Wachstum abschwächen, weshalb die Investitionen nicht erhöht werden. "Wir richten uns danach, was der Markt diktiert", sagte Robert Yi, Chef für Investor Relations bei Samsung.

Anzeige

Samsung Electronics erhöht zum ersten Mal seit Beginn der Finanzkrise nicht die Investitionen für das neue Geschäftsjahr. Das teilte das Unternehmen am 25. Januar 2013 mit. Die Ausgaben bleiben auf dem Niveau von 2012. Seit 2004 hatte der südkoreanische Elektronikkonzern jedes Jahr die Investitionen gesteigert, außer im Jahr 2009.

"Der Schlüssel im Bereich Investitionen im Jahr 2013 ist für uns Flexibilität. Wir richten uns danach, was der Markt diktiert", sagte Robert Yi, Chef für Investor Relations bei Samsung, im Gespräch mit Analysten. Samsung erklärte, dass im globalen Smartphone-Segment im ersten Quartal 2013 ein Rückgang gegenüber dem Vorquartal erwartet werde. Aber auch das Wachstum des gesamten Handymarktes werde 2013 auf eine mittlere einstellige Zahl sinken.

Samsungs Ausgaben bleiben auf ähnlichem Niveau wie 2012, als 25 Billionen Won (17,2 Milliarden Euro) ausgegeben wurden. Die "globale Erholung" werde "schwächer" was "Druck auf die Investitionen und die Performance" ausübe.

Im vierten Quartal 2012 erzielte Samsung eine Gewinnsteigerung von 76 Prozent auf 7,04 Billionen Won (4,86 Milliarden Euro). Der Umsatz wuchs um 18,5 Prozent auf 56,1 Billionen Won (38,74 Milliarden Euro).

Samsung größter Geschäftsbereich Cellphones and Telecom Equipment trug im Berichtszeitraum 62 Prozent zum operativen Gewinn bei.

Die Samsung Chip-Sparte steigerte den operativen Gewinn um 14,8 Prozent. Der Konzern erzielte einen Jahresgewinn von 23,8 Billionen Won und übertraf so den Rekord aus dem Jahr 2010 von 16,2 Billionen Won.


asa (Golem.de) 27. Jan 2013

Hallo, bitte posten Sie doch mal Textpassagen aus meiner Meldung zu Apple, die den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Field Service Ingenieur (m/w)
    ABB AG, Dienstsitz Hamburg, Einsatzgebiet Norddeutschland
  2. Modul Manager (m/w) SAP/MM & SAP/PP
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. Projektentwicklungsingenieur (m/w) Hardware / Software
    MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Ergersheim (zwischen Ansbach und Würzburg)
  4. Problem Manager Telematik-Endgeräte (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Django Unchained, Rush, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty,
  2. VORBESTELLBAR: Baymax - Riesiges Robowabohu 3D+2D [3D Blu-ray]
    26,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Releae 11.06.
  3. 2 TV-Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. Nonstop Nonsens komplette Serie, Boardwalk Empire 3. Staffel, Transporter 1-3, Fringe)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Mobiles Internet

    Nvidia analysiert 4G-Daten bereits im Funkmast

  2. Spionagesoftware

    OECD rügt Gamma wegen Finfisher

  3. MWC 2015

    Ericsson zeigt 5G-Testsystem

  4. Hostingdienst Blogger

    Google entfernt doch keine sexuellen Inhalte

  5. LG G Flex 2

    Gebogenes Smartphone erscheint für 650 Euro

  6. Mobilfunk

    LTE-Nutzung bei E-Plus bleibt weiter ohne Zusatzkosten

  7. IMHO

    Automotive ist das neue Internet of Things

  8. Test The Book of Unwritten Tales 2

    Fantasywelt in rosa Plüschgefahr

  9. 3D-Drucker im Lieferwagen

    Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

  10. Play Store

    Google integriert Werbung in die App-Suche



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Invisible Internet Project: Das alternative Tor ins Darknet
Invisible Internet Project
Das alternative Tor ins Darknet
  1. Datenschützer Private Überwachungskameras stark verbreitet
  2. Play Store Weit verbreitete Apps zeigen Adware verzögert an
  3. Blackphone Schwerwiegender Fehler in der Messaging-App Silenttext

Honor Holly im Test: 130 Euro - wer bietet weniger?
Honor Holly im Test
130 Euro - wer bietet weniger?
  1. Honor Preis des Holly sinkt auf 110 Euro
  2. Honor Holly Je mehr Interessenten, desto günstiger das Smartphone
  3. Honor T1 8-Zoll-Tablet im iPad-Mini-Format für 130 Euro

SLED 12 im Test: Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
SLED 12 im Test
Die Sinnhaftigkeit eines kostenpflichtigen Linux-Desktops
  1. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

  1. Re: Nur 8 km lang ?

    violator | 17:39

  2. Re: IMHO: In 10 Jahren gibt es das Ding

    violator | 17:38

  3. Re: Was soll da lagern?

    KeinfreierName | 17:37

  4. Re: PKW's sind doch out ...

    HansiHinterseher | 17:37

  5. Re: Google Maps zieht nach...

    Tzven | 17:36


  1. 16:57

  2. 16:46

  3. 16:12

  4. 16:05

  5. 15:59

  6. 15:34

  7. 14:11

  8. 14:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel