Abo
  • Services:
Anzeige
Netflix-Hauptsitz
Netflix-Hauptsitz (Bild: Netflix)

Quartalsbericht: Netflix enttäuscht mit schwachem Nutzerwachstum

Netflix-Hauptsitz
Netflix-Hauptsitz (Bild: Netflix)

Netflix kann erheblich weniger neue Abonnenten gewinnen als erhofft. Doch der Gewinn des Streaminganbieters ist stark angestiegen.

Netflix hat das niedrigste Nutzerwachstum seit zwei Jahren. Das gab das Unternehmen am 18. Juli 2016 bekannt. Die Aktie von Netflix fiel 15 Prozent im nachbörslichen Handel. Netflix gewann 1,68 Millionen Abonnenten im Juni-Quartal, das Ziel waren 2,5 Millionen. Damit hat der Streaminganbieter 83,18 Million Nutzer, davon 79,9 Millionen zahlende.

Anzeige

Zum Vergleich: Im Vorquartal gewann Netflix 6,74 Millionen neue Nutzer. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres kamen 3,28 Millionen Mitglieder hinzu. Der aktuelle Berichtzeitraum ist der schwächste seit dem Juni-Quartal im Jahr 2014.

Netflix berichtete im zweiten Quartal 2016 einen Gewinn von 40,8 Millionen US-Dollar (9 Cent pro Aktie), nach 26,3 Millionen US-Dollar (6 Cent pro Aktie) ein Jahr zuvor.

Der Umsatz wuchs von 1,6 Milliarden US-Dollar auf 2,1 Milliarden US-Dollar.

Die Analysten hatten einen Gewinn von 2 Cent pro Aktie und einen Umsatz in Höhe von 2,11 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Der Konkurrenzdruck wird stärker

Netflix hatte davor gewarnt, dass sich die Preiserhöhung in den USA auswirken werde. Kunden in einem alten Preismodell müssen dort im Laufe dieses Jahres mehr bezahlen. Im laufenden dritten Quartal erwartet Netflix 2,3 Millionen Neukunden. Die Analysten wollen 3,5 Millionen sehen.

Netflix steht zunehmend unter Druck von Amazon Video und hatte angekündigt, seinen globalen Rollout bis zum Jahresende abzuschließen. Wie ein Eintritt in den chinesischen Markt gelingen soll, ist weiter unklar.

Die Ausgaben für Content stiegen im Jahresvergleich von 10,1 Milliarden auf 13,2 Milliarden US-Dollar im Berichtzeitraum. Am heutigen Montag kündigte Netflix an, die neue Star-Trek-Fernsehserie von CBS für 188 Länder außer USA und Kanada zu lizenzieren.


eye home zur Startseite
ubuntu_user 20. Jul 2016

http://www.fool.com/investing/2016/06/20/netflix-inc-content-costs-are-booming-but-its...

ubuntu_user 19. Jul 2016

Bei Sat wollen die für HD was bei DVBT Kabel kostet sowieso dazu die >30% Werbung, wenn...

Captain 19. Jul 2016

Win7 ohne 1080p = kein Netflix, so einfach ist das

MickeyKay 19. Jul 2016

Das normale Privat-Fernsehen ist bei mir seit 1999 vorbei. DF1-Abo, parallel zu Premiere...

MickeyKay 19. Jul 2016

Vielleicht ein WLAN-Problem? Das hatten wir am Anfang auch. Nach der Umstellung auf DLAN...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Berlin
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Olpe
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 29,99€
  2. (-80%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  2. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  3. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  4. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  5. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  6. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  7. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  8. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  9. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  10. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

Turris Omnia im Test: Ein Router zum Basteln
Turris Omnia im Test
Ein Router zum Basteln
  1. Botnetz Telekom-Routerausfälle waren nur Kollateralschaden
  2. BGH-Urteil Keine Störerhaftung bei gehacktem WLAN-Passwort
  3. Fritzbox 6430 Cable AVM liefert Einsteigerrouter für Kabelanschluss

  1. Immer dasselbe Lied

    C.Behemoth | 10:23

  2. Re: Bezug zum Artikel?

    Moe479 | 10:15

  3. Re: DAU-Gesetzgebung für DAUs

    Mett | 10:13

  4. Luke ist ein Massenmörder!

    pythoneer | 10:13

  5. Re: Die Einbrinung einer Mindestgarntie

    nmSteven | 10:04


  1. 09:02

  2. 18:27

  3. 18:01

  4. 17:46

  5. 17:19

  6. 16:37

  7. 16:03

  8. 15:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel