Anzeige
Quartalsbericht: Microsofts Gewinn bricht stark ein
(Bild: Stephen Brashear/Getty Images)

Quartalsbericht: Microsofts Gewinn bricht stark ein

Quartalsbericht: Microsofts Gewinn bricht stark ein
(Bild: Stephen Brashear/Getty Images)

Nach Google hat auch Microsoft einen kräftigen Gewinnrückgang berichtet. Der Softwarekonzern verbucht dennoch mit 4,47 Milliarden US-Dollar einen gigantischen Gewinn.

Microsoft verbucht in seinem ersten Finanzquartal einen Gewinnrückgang um 22 Prozent. Der Umsatz sank um 8 Prozent. Der Softwarekonzern erzielte einen Gewinn von 4,47 Milliarden US-Dollar (53 Cent pro Aktie) aus einem Umsatz von 16 Milliarden US-Dollar. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Gewinn noch bei 5,74 Milliarden US-Dollar (68 Cent pro Aktie) und der Umsatz bei 17,37 Milliarden US-Dollar. Das gab das Unternehmen am 18. Oktober 2012 bekannt.

Anzeige

Die Analysten hatten mit 56 Cent pro Aktie einen höheren Gewinn und einen Umsatz von 16,5 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

In der vergangenen Woche hatte die IDC-Marktforschung prognostiziert, dass der weltweite PC-Markt im dritten Quartal 2012 um 8,6 Prozent zurückgegangen sei.

Der Berichtszeitraum Microsofts endete am 30. September 2012.

Der Umsatz der Konzernsparte Windows und Windows Live ging vor der Vorstellung von Windows 8 um 33 Prozent zurück. Die neue Version des Betriebssystems wird Ende des Monats erscheinen. Der Gewinn sackte um 50 Prozent ab.

Der Umsatz mit Softwareverkäufen an große Unternehmen konnte dagegen weiter zulegen, wie Finanzchef Peter Klein erklärte. Den Rückgang bei der PC-Nachfrage vor der Veröffentlichung von Windows 8 machte er für den Rückgang des operativen Gewinns verantwortlich. Der Umsatz mit Servern und Tools stieg um 8 Prozent, der Gewinn legte hier um 12 Prozent zu. Die Business-Sparte mit der Büroanwendung Office als Kerngeschäft wies einen Umsatzrückgang um 2,4 Prozent und eine Gewinnannahme von 1,9 Prozent aus.

Die Gesamtausgaben des Konzerns stiegen nur um 2,2 Prozent an.


eye home zur Startseite
blubbsi_refoamed 19. Okt 2012

keine ahnung. in dem artikel auf nbcnews steht, dass ms entwickler gewinnen möchte. sie...

Spratz 19. Okt 2012

Doch schon so lange her.. Alles klar.

dabbes 19. Okt 2012

Damals die Start-Kampagne kostete auch über 500 Mio.... und hat sich mehr als ausgezahlt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler / Programmierer (m/w)
    PROJECT Immobilien Wohnen AG, Nürnberg
  2. IT-Administrator (m/w)
    über expertalis GmbH, zwischen Stuttgart und Karlsruhe
  3. Koordinator/in für ?-ffentlichkeitsarbeit und IT
    Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, München
  4. Product Manager für den FleetBoard Store (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  2. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  3. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  4. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  5. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  6. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

  7. Bungie

    Destiny-Karriere auf PS3 und Xbox 360 endet im August 2016

  8. Vive-Headset

    HTC muss sich auf Virtual Reality verlassen

  9. Mobilfunk

    Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

  10. Software Guard Extentions

    Linux-Code kann auf Intel-CPUs besser geschützt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. Re: In 24 Jahren IT habe ich noch keine IT...

    Dadie | 03:14

  2. Re: Tor ist unsicher geworden

    Pjörn | 03:04

  3. Re: Leidige Frage - gleiche Arbeit, gleicher Lohn

    slead | 03:00

  4. Re: es wird mit keinem wort erwähnt...

    Unix_Linux | 02:27

  5. Re: Wow...

    Unix_Linux | 02:24


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel