Abo
  • Services:
Anzeige
Historischer Tiefpunkt
Historischer Tiefpunkt (Bild: Stephen Brashear/Getty Images)

Quartalsbericht: Microsoft macht größten Verlust der Konzerngeschichte

Historischer Tiefpunkt
Historischer Tiefpunkt (Bild: Stephen Brashear/Getty Images)

Microsoft erreicht wegen der Abschreibung auf Nokia einen historischen Tiefpunkt. Doch auch der Umsatz bricht ein.

Anzeige

Microsoft hat im abgelaufenen Geschäftsquartal einen Verlust von 3,2 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Das gab das Unternehmen am 21. Juli 2015 nach Börsenschluss in New York bekannt. Der Umsatz fiel im Vergleich zum Vorjahresquartal um 5,1 Prozent, von 23,38 Milliarden US-Dollar auf 21,7 Milliarden US-Dollar, weil der PC-Markt sich weiter schwach entwickelte.

In diesem Monat hatte Microsoft bereits angekündigt, 80 Prozent der Kaufsumme von Nokias Handygeschäft in Höhe von 9,4 Milliarden US-Dollar abzuschreiben und über 6 Prozent der Beschäftigten zu entlassen.

Microsoft berichtete einen Verlust von 3,2 Milliarden US-Dollar (40 Cent pro Aktie), nach einem Gewinn von 4,61 Milliarden US-Dollar (55 Cent pro Aktie). Ohne die Abschreibung und andere Sonderposten wäre ein Gewinn pro Aktie von 62 Cent ausgewiesen worden. Analysten hatten nur 56 Cent erwartet.

"Neue Möglichkeiten durch Windows 10"

Konzernchef Satya Nadella erklärte, dass sich die Investitionen in Bereichen ausgezahlt hätte, wo Microsoft sich abheben könne. Diese seien Surface, Xbox, Bing, Office 365, Azure und Dynamics CRM Online, die alle zweistellig zugelegt hätten. "Und die bevorstehende Veröffentlichung von Windows 10 wird neue Möglichkeiten für Microsoft und unser Ökosystem schaffen."

Umsatz mit Windows OEMs sank um 22 Prozent

Der Umsatz mit Windows OEMs sank durch das Ende von Windows XP um 22 Prozent. Der Umsatz mit dem Surface wuchs um 117 Prozent auf 888 Millionen US-Dollar, angetrieben vom Surface Pro 3 und dem Launch des Surface 3. Angaben zu Gewinn oder Verlust in dem Bereich wurden nicht gemacht. Der Gesamtumsatz mit der Xbox stieg um 27 Prozent.


eye home zur Startseite
Technikfreak 26. Jul 2015

das muss man nicht konkretisieren... MS hat seit seinem Bestehen, Services in allen...

Himmerlarschund... 23. Jul 2015

Das ist ja dein gutes Recht, aber benutzen darf ich's trotzdem :-)

zu Gast 23. Jul 2015

Laut Statistica für Deutschland. Weltweit sieht es zwar etwas anders aus, aber ich denke...

jidmah 23. Jul 2015

Die aktuelle beworbenen Steam Machines (die kleinen runden Mini-PCs) gibt es von...

simpletech 23. Jul 2015

Klar einen Marktanteil von fast 7% einfach einstampfen. Dann könnte Blackberry, Sony...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1169,00€
  2. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Syndicate (1993)

    Vier Agenten für ein Halleluja

  2. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  3. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  4. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  5. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  6. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  7. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  8. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  9. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  10. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Wie heißt dieses Spiel? Pls help...

    mw (Golem.de) | 12:45

  2. Re: Eigentlich reicht auch der Entzug der...

    m9898 | 12:43

  3. Re: Uralte Klassiker:

    raketenhund | 12:42

  4. Re: Da guck ich mal eben in meine Spielesammlung...

    mw (Golem.de) | 12:41

  5. "Rückverstaatlichung der Infrastruktur"

    windbeutel | 12:40


  1. 09:49

  2. 17:27

  3. 12:53

  4. 12:14

  5. 11:07

  6. 09:01

  7. 18:40

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel