Am Google-Hauptsitz
Am Google-Hauptsitz (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Quartalsbericht Google hat keinen Plan zu Motorola

Google hat seinen Gewinn gesteigert, die Paid Clicks legten um 42 Prozent zu. Angaben zu ersten Verkaufszahlen des Tablets Nexus 7 und den Plänen zu Motorola machte Google nicht.

Anzeige

Google hat eine Gewinnsteigerung um 11 Prozent auf 2,79 Milliarden US-Dollar (8,42 US-Dollar pro Aktie). erzielt Das gab das Unternehmen am 19. Juli 2012 bekannt. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 2,51 Milliarden US-Dollar (7,68 US-Dollar pro Aktie) verbucht. Der Umsatz wuchs ohne Motorola Mobility um 21 Prozent auf 8,36 Milliarden US-Dollar. Hier hatten die Analysten mehr erwartet. Ihre Prognose lag bei 8,41 Milliarden US-Dollar.

Dies ist der erste Quartalsbericht, seit Google den Smartphonehersteller Motorola Mobility für 12,5 Milliarden US-Dollar übernommen hat. Die neue Google-Sparte erzielte einen Umsatz von 1,25 Milliarden US-Dollar und einen operativen Verlust von 233 Millionen US-Dollar. Zusammen mit Motorola Mobility betrug der Umsatz 12,2 Milliarden US-Dollar.

Paid Clicks - die Anzahl, wie oft Nutzer auf Google-Anzeigen klickten - stiegen mit 42 Prozent massiv an. Zugleich fiel der durchschnittliche Anzeigepreis um 16 Prozent.

Auf die Fragen der Analysten nach Googles Plänen für Motorola sagte Finanzchef Patrick Pichette: "Ich bitte um ein wenig Geduld mit uns, damit wir unsere Hausaufgaben vervollständigen können, weil wir erst seit wenigen Wochen" bei Motorola sind.

Auch zum Gesundheitszustand von Konzernchef Larry Page, der nicht in der Telefonkonferenz war, gab es keine Informationen. Chief Business Officer Nikesh Arora sagte auf die Frage zur Erkrankung von Page, dieser "führt weiter das Unternehmen". Es gäbe "nichts Neues zu Larry", sagte Arora. Page war nicht zur Jahreshauptversammlung Googles am 21. Juni 2012 erschienen. Aufsichtsratschef Eric Schmidt, der für ihn übernahm, erklärte, dass Page nicht reden könne. Er werde sicher nicht auf der jährlichen Entwicklerkonferenz Google I/O und wahrscheinlich auch nicht auf der nächsten Quartalskonferenz am 19. Juli 2012 sein.


dantist 20. Jul 2012

Bei AdWords gelten strenge Regeln für die Zulassung, daher klicke ich auch gerne mal...

Kommentieren



Anzeige

  1. Resident Engineer (m/w) - VW Group
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Hildesheim
  2. Java Softwareentwickler (m/w)
    YAPOWARE Business Solutions GmbH, Großraum Stuttgart
  3. Projektleiter IT-Prozesse Infor (m/w)
    Instrument Systems GmbH über beratungsgruppe wirth + partner, München
  4. C++ Spezialist (m/w)
    R&D Steuerungstechnik GmbH & Co. KG, Mönchengladbach

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Professional-PC GTX970-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 970)
  2. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  3. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Nasa will Mars-Rover mit Helikopter ausstatten

  2. Windows Phone und Tablets

    Die Dropbox-App ist da

  3. Sony Alpha 7 II im Test

    Fast ins Schwarze getroffen

  4. Apple

    Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen

  5. Firmware

    Update für Samsungs NX1 verbessert Videofunktionen enorm

  6. Systemkamera

    Olympus kündigt neues Modell im OM-D-System an

  7. Lieferprobleme

    Drogendrohnen in Mexiko und Norddeutschland abgestürzt

  8. Spartan in Windows 10

    Der Internet Explorer wird nicht abgeschafft

  9. Hör-Spiele

    Games ohne Grafik

  10. Technical Preview mit Cortana

    Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



F-Secure: Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"
F-Secure
Bios-Trojaner aufzuspüren, ist "fast aussichtslos"

Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

HP Envy 15-c000ng x2 im Test: Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
HP Envy 15-c000ng x2 im Test
Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
  1. The (simulated) Machine Bios und Betriebssystem können nun entwickelt werden
  2. HP Pagewide-Drucktechnik DIN-A0-Tintenstrahler mit unbeweglichem Kopf ab Juli
  3. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung

    •  / 
    Zum Artikel