Abo
  • Services:
Anzeige
Am Google-Hauptsitz
Am Google-Hauptsitz (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Quartalsbericht: Alphabet braucht viel Geld für Google Fiber

Am Google-Hauptsitz
Am Google-Hauptsitz (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Trotz 4,21 Milliarden US-Dollar Gewinn liegt Googles Mutterkonzern Alphabet unter den Analystenprognosen. Der Verlust in anderen Bereichen außerhalb des Kerngeschäfts der Suchmaschine ist stark gestiegen. Besonders Google Fiber erfordert hohe Investitionen.

Googles Mutterkonzern Alphabet hat seinen Umsatz um 20 Prozent gesteigert. Das gab das Unternehmen am 21. April 2016 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt. Der Umsatz des zweitwertvollsten börsennotierten Unternehmens in den USA wuchs von 17,26 Milliarden US-Dollar auf 20,26 Milliarden US-Dollar. Ein wichtiger Bereich ist Google Fiber.

Anzeige

Der Gewinn lag im ersten Quartal 2016 bei 4,21 Milliarden US-Dollar (6,02 US-Dollar pro Aktie), nach 3,52 Milliarden US-Dollar (5,10 US-Dollar pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Vor Sonderposten betrug der Gewinn 7,50 US-Dollar pro Aktie, die Analysten hatten 7,97 US-Dollar pro Aktie erwartet. Auch beim Umsatz lagen die Prognosen mit 20,37 Milliarden US-Dollar etwas höher. Die Aktie verlor im nachbörslichen Handel.

Der heutige Quartalsbericht ist der zweite seit der Restrukturierung von Google in Alphabet, die erfolgte, um das profitable Kerngeschäft mit der Suchmaschine von anderen Bereichen wie dem Hersteller vernetzter Heimgeräte Nest, dem FTTH-Betreiber Google Fiber oder dem Versuchslabor Lab X für neuartige Technologie getrennt auszuweisen.

Der operative Verlust anderer Bereiche (other bets) wuchs von 633 Millionen US-Dollar auf 802 Millionen US-Dollar. Doch der Umsatz stieg hier um mehr als das Doppelte auf 166 Millionen US-Dollar. Besonders für Google Fiber seien hohe Investitionen erforderlich, teilte das Unternehmen mit. Nest, Google Fiber und der Life-Science-Bereich Verily trugen hier jedoch auch am stärksten zum Umsatz bei. San Francisco ist die elfte US-Stadt, in der mit Google Fiber bald der beliebte, leistungsfähige und preisgünstige Internetzugang gebucht werden kann.


eye home zur Startseite
Ovaron 22. Apr 2016

Googel schließt Server explizit aus und bietet den Anschluß ausschließlich Privatkunden...

Lemo 22. Apr 2016

Bei einem Milliardengewinn von Enttäuschung zu sprechen erfordert eigentlich nen...

M.P. 22. Apr 2016

Zumindest haben die Leute einen Platz, wo sie ihre Turnschuhe mal so richtig durchlüften...

gaym0r 22. Apr 2016

Das hat man über OPAL doch auch gesagt.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg bei München
  2. Wandres GmbH micro-cleaning, Buchenbach-Wagensteig
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 16,99€
  2. (-75%) 4,99€
  3. 23,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Samsungs Bixby Galaxy S8 kann sehen und erkennen
  2. Smartphones Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Es wird immer was vergessen

    1ras | 18:34

  2. Re: Tutanota

    torrbox | 18:32

  3. Re: Manipulative Bildauswahl

    maze_1980 | 18:24

  4. Re: Komplett integer

    ManuPhennic | 18:21

  5. Re: 40% - in den USA!

    bernstein | 18:20


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel