Quantum Artificial Intelligence Lab: Google quantencomputert mit der Nasa
Nasa Ames Research Center: Quantencomputer soll im Herbst einsatzbereit sein. (Bild: Nasa)

Quantum Artificial Intelligence Lab Google quantencomputert mit der Nasa

Google und die Nasa haben gemeinsam eine Forschungseinrichtung für künstliche Intelligenz gegründet. Mit Hilfe eines Quantencomputers wollen sie unter anderem bessere Vorhersagemodelle entwickeln.

Anzeige

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa und Google haben ein gemeinsames Labor zur Erforschung künstlicher Intelligenz eingerichtet. Die beiden Partner wollen dabei einen Quantencomputer einsetzen.

Quantum Artificial Intelligence Lab heißt die Einrichtung, die am Ames Research Center ihren Sitz haben wird. Das Forschungszentrum der Nasa ist im Moffet Field im US-Bundesstaat Kalifornien beheimatet, einem Nachbarort von Mountain View, wo Google seinen Hauptsitz hat.

Quantencomputer aus Kanada

Ziel sei, Fortschritte beim Maschinenlernen zu erzielen, schreibt Hartmut Neven, Leiter der Entwicklungsabteilung, im Research Blog von Google. Dabei setzen Nasa und Google allerdings nicht auf herkömmliche Computer. Sie wollen einen Quantencomputer des kanadischen Herstellers D-Wave Systems anschaffen. Der Supercomputer soll im Herbst am Ames Research Center einsatzbereit sein.

Beim Maschinenlernen gehe es darum, Modelle zu entwickeln, um bessere Vorhersagen über die Welt treffen zu können, sagt Neven. "Wenn wir Krankheiten behandeln wollen, brauchen wir bessere Modelle dazu, wie sie verlaufen. Wenn wir effektive Umweltrichtlinien schaffen wollen, brauchen wir bessere Modelle darüber, was mit unserem Klima passiert."

Dafür werden kreative Lösungen benötigt. Herkömmliche Computer seien jedoch dafür nicht sehr gut geeignet. Der Quantencomputer soll hier weiterhelfen. "Wir hoffen, dass er den Forschern dabei hilft, effizientere Modelle für alles Mögliche zu bauen - von Spracherkennung über Websuche bis hin zur Proteinfaltung", resümiert Neven.


patrik.stutz 22. Mai 2013

Ist es nicht unmöglich in unserem System einen Computer zu bauen, der unser System...

Kaiser Ming 21. Mai 2013

haste das aus dem Doityourself Logikbaukasten für Anfänger? das hier ist ein Forum wenn...

ianmcmill 19. Mai 2013

Ich glaube du hast Nephtys falsch verstanden. Er sagt doch genau das was du erklärt hast.

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Active Directory & Exchange Operator (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  3. Consultant Software Asset Management (SAM) für Microsoft (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit
  4. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel