Abo
  • Services:
Anzeige
Bestandteile eines Snapdragon-SoC
Bestandteile eines Snapdragon-SoC (Bild: Qualcomm)

Qualcomm Snapdragon 805 mit neuer GPU für 4K-Video

Dank eines neuen Grafikkerns sollen die ARM-SoCs von Qualcomm für Tablets und Smartphones auch Ultra-HD-Video beherrschen. Dank schnellerer Busse und WLAN-Module können die Filme auch drahtlos an UHD-TVs gefunkt werden.

Anzeige

Qualcomm hat mit dem Snapdragon 805 ein neues Mitglied der SoC-Serie 800 angekündigt. Die bisherigen Vertreter der Baureihe kommen in zahlreichen Smartphones zum Einsatz, darunter auch dem Nexus 5.

Noch gibt es auf den Produktseiten bei Qualcomm kein Datenblatt zum Snapdragon 805, so dass nicht alle Angaben vorliegen - aus der Ankündigung des SoC gehen aber bereits recht beeindruckende Werte hervor. So können die CPU-Kerne namens Krait 450 als Quad-Core bis zu 2,5 GHz erreichen, die Speicherbandbreite liegt bei 25,6 GByte pro Sekunde - vermutlich resultierend aus zwei Kanälen für LPDDR3.

Diese Bandbreite ist beim Konzept von Shared Memory auch für die neue GPU namens Adreno 420 nötig. Der Grafikkern, zu dem Qualcomm sonst keine weiteren Angaben macht, beherrscht nun auch Tessellation per Hardware, den 4K-Codec HEVC (H.265) und soll auch für das Rendern von 3D-Anwendungen in 4K-Auflösungen schnell genug sein.

Qualcomm sieht für die schnellen Chips den Anwendungsfall voraus, dass Nutzer 4K-Videos von ihrem mobilen Gerät an einen Ultra-HD-Fernseher streamen wollen. Daher müssen auch die Busse und Funkmodule schnell genug sein. Letztere werden über ein sparsames PCI-Express-Interface an den Snapdragon 805 angebunden.

Die Funkbausteine Gobi MDM9x25 und MDM9x35 sind bereits länger angekündigt und sollen mit dem 805 kombiniert werden. Sie beherrschen LTE sowie WLAN nach 802.11ac, und zwar mit bis zu zwei Antennen und zwei Datenströmen, so dass sich Bruttobandbreiten mit bis zu 600 MBit/s aufbauen lassen.

Qualcomm liefert nach eigenen Angaben bereits Muster der neuen Chips aus, in Tablets und Smartphones sollen sie in der ersten Hälfte des Jahres 2014 zu finden sein.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 21. Nov 2013

Darum ist 4k, für Geräte die den meisten Video-Content des gesamten Webs produzieren...

rashat 20. Nov 2013

Ähm... du berechnest 8K Auflösung. Für 4K reicht AC dicke.

Dragos 20. Nov 2013

Dann wird es aber langweilig. HTC M8 wird wohl ein Kandidat für dieses SoC sein.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Darmstadt, Mülheim an der Ruhr, München, Saarbrücken, Berlin
  2. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Berlin (Home-Office möglich)
  4. Deutsche Telekom AG, Frankfurt am Main, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€
  2. 307,01€ mit Gutscheincode: 16Power17
  3. bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: 1. Juli 2017

    IchBIN | 06:32

  2. Und nicht ein Bild des neuen Logos im Artikel?

    IchBIN | 06:15

  3. Mali-T760-GPU ?

    prody0815 | 05:37

  4. Re: Wrum sind Android Updates eigentlich so...

    FranzBekker | 05:19

  5. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    NaruHina | 05:03


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel