Abo
  • Services:
Anzeige
Quadro M6000
Quadro M6000 (Bild: Nvidia)

Quadro M6000: Nvidia verdoppelt Videospeicher der Profi-Karte auf 24 GByte

Quadro M6000
Quadro M6000 (Bild: Nvidia)

Gleiche Technik, aber doppelt so viel Videospeicher: Die Quadro M6000, Nvidias überarbeitete Profi-Grafikkarte, verfügt in der Neuauflage über einen 24 statt 12 GByte großen GDDR5-Framebuffer.

Nvidia hat die Quadro M6000 in einer überarbeiteten Version vorgestellt. Die Profi-Grafikkarte nutzt 24 statt 12 GByte Videospeicher und räumt damit mit einem Kritikpunkt der ersten Auflage von vor einem Jahr auf. Möglich wird der verdoppelte Speicherausbau durch Bausteine mit 8 GBit (1 GByte) statt 4 GBit Kapazität (512 MByte), wie sie Samsung seit Anfang 2015 produziert.

Anzeige
  • Quadro M6000 (Bild: Nvidia)
  • Quadro M6000 (Bild: Nvidia)
  • Quadro M6000 (Bild: Nvidia)
  • Nissan Maxima (Bild: Nissan)
  • VoxelGeo (Bild: Paradigm)
  • The Angry Birds Movie (Bild: Sony Pictures Imageworks)
Quadro M6000 (Bild: Nvidia)

Die Quadro M6000 basiert wie gehabt auf Nvidias GM200-Grafikchip mit Maxwell-v2-Architektur. Die GPU im Vollausbau besteht aus 3.072 Shader-Einheiten, die mit 988 MHz zuzüglich Boost getaktet sind. Das Speicherinterface der Karte ist 384 GBit breit. Auf der Vorder- wie Rückseite verbaut Nvidia jeweils ein Dutzend GDDR5-Speicherchips, um eine Kapazität von 24 GByte zu erreichen. Die Frequenz des Videospeichers beträgt 3,3 GHz.

Bei Nvidias Kunden kommt der verdoppelte Speicherausbau gut an, zumal der Hersteller von einer bis zu fünffachen Geschwindigkeit des neuen 24-GByte-Modells verglichen mit der 12-GByte-Variante spricht. Der Faktor überrascht wenig, denn wenn der Speicher überläuft, muss die Quadro M6000 ihre Daten über den PCIe-Anschluss statt aus dem Videospeicher laden.

  • Quadro M6000 (Bild: Nvidia)
  • Quadro M6000 (Bild: Nvidia)
  • Quadro M6000 (Bild: Nvidia)
  • Nissan Maxima (Bild: Nissan)
  • VoxelGeo (Bild: Paradigm)
  • The Angry Birds Movie (Bild: Sony Pictures Imageworks)
Nissan Maxima (Bild: Nissan)

So verwendet Nissan die neue Profi-Grafikkarte, um die globale Beleuchtung zu berechnen, damit der gerenderte Maxima sich glaubwürdig in die Umgebung einfügt. Ebenfalls lobend äußern sich Paradigm, die mit der Quadro M6000 seismische Daten mit Voxeln grafisch aufbereiten, und Sony, die mit dem Maxwell-Beschleuniger den Animationsfilm Angry Birds erstellen.

Einen Preis für die Quadro M6000 hat Nvidia nicht genannt.


eye home zur Startseite
Dampfplauderer 23. Mär 2016

Oder hat sich der Wechselkurs geändert ?

quadronom 22. Mär 2016

Die Umgebung ist ja auch nur ein EXR oder HDRi. Ich muss aber sagen, dass das Auto echt...

ableton 22. Mär 2016

Wer mit einer Quadro spielen will, hat eh verloren.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SUEZ Deutschland GmbH, Köln
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede
  3. BST eltromat International Leopoldshöhe GmbH, Bielefeld
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 109,00€
  2. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  3. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)

Folgen Sie uns
       


  1. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  2. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  3. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  4. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  5. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline

  6. Display Core

    Kernel-Community lehnt AMDs Linux-Treiber weiter ab

  7. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  8. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  9. Nachruf

    Astronaut John Glenn im Alter von 95 Jahren gestorben

  10. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. Re: Danke Apple

    Seitan-Sushi-Fan | 03:45

  2. Re: mit Linux...

    paris | 03:29

  3. Re: Für mich liegt das nicht am Windows update...

    paris | 03:24

  4. Re: geHyptes Produkt - 99% der Leute können das...

    Shrykull | 03:13

  5. Re: Die Darstellung ist etwas einseitig

    Galde | 02:53


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel