Abo
  • Services:
Anzeige
Quadro M4000 in Single-Slot-Bauweise
Quadro M4000 in Single-Slot-Bauweise (Bild: Nvidia)

Quadro M5000 und M4000: Nvidias Profi-Grafikkarte mit 8 GByte belegt nur einen Slot

Quadro M4000 in Single-Slot-Bauweise
Quadro M4000 in Single-Slot-Bauweise (Bild: Nvidia)

Mehr Speicher und eine flachere Bauweise: Die Quadro M4000 ähnelt der Geforce GTX 970 mit beschnittenem Interface, aber doppelt so viel Videospeicher. Die Quadro M5000 ist eine untertaktete Geforce GTX 980. Beide Grafikkarten eignen sich nicht für Berechnungen mit doppelter Präzision, da sie den Maxwell-Chip GM204 nutzen.

Anzeige

Nvidia hat die beiden Profi-Grafikkarten Quadro M5000 (PDF) und Quadro M4000 (PDF) für Workstations angekündigt. Beide Modelle sind mit acht GByte GDDR5-Videospeicher ausgestattet. Das ist doppelt so viel wie die Geforce-Modelle GTX 980 und GTX 970 haben, denen die Profi-Karten stark ähneln. Größter Unterschied abseits des Videospeichers ist die Taktfrequenz und die damit einhergehende Leistungsaufnahme.

  • Quadro M4000 (Bild: Nvidia)
  • Quadro M5000 (Bild: Nvidia)
Quadro M5000 (Bild: Nvidia)

Die Quadro M5000 basiert auf dem Vollausbau des Maxwell-Chips GM204 und verfügt daher über 2.048 Shader-Einheiten. Den genauen Takt verrät Nvidia nicht, die Rechengeschwindigkeit von 4,3 TFlops aber weist auf einen Turbo-Boost von rund 1.050 MHz hin. Das erklärt auch die typische Leistungsaufnahme von 150 Watt - die Geforce GTX 980 mit bis zu 1.216 MHz Chiptakt und leicht geringerer Speicherfrequenz sortiert Nvidia bei 165 Watt ein.

Bei der Quadro M4000 verbaut der Hersteller einen GM204-Chip, bei dem nur 1.664 Shader-Rechenwerke aktiviert sind, das entspricht der ALU-Anzahl einer Geforce GTX 970. Die Rechenleistung beträgt 2,6 TFlops - was rechnerisch auf einen Chiptakt von bis zu 780 MHz hinaus läuft. Die Thermal Design Power (TDP) benennt Nvidia mit 120 Watt, eine Geforce GTX 970 mit bis zu 1.050 MHz benötigt 145 Watt. Spannend wäre noch zu wissen, wie die acht GByte Videospeicher der Quadro M4000 angebunden sind: Bei der GTX 970 sind 512 MByte sehr langsam, bei der Quadro dürfte das dann für 1 GByt gelten.

  • Quadro M4000 (Bild: Nvidia)
  • Quadro M5000 (Bild: Nvidia)
Quadro M4000 (Bild: Nvidia)

Beide Quadro-Modelle können an bis zu vier 4K-Display bei 60 Hz oder an einen 8K-Bildschirm bei 60 Hz angeschlossen werden und unterstützen anders als Nvidias Consumer-Grafikkarten eine Farbtiefe pro Kanal von 10 statt 8 Bit.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 14. Aug 2015

Brauch erstmal ein Monitor, der das unterstützt.

HubertHans 12. Aug 2015

Nein. Das geht schon seit ewig nicht mehr. Manchmal kann man noch die Device-ID begrenzt...

wirry 12. Aug 2015

Ich vermute dass dafuer mehrere Kabel noetig sind. 4 Ports fuer 4K = 1 Port fuer 8K.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Der Präsident des Kammergerichts, Berlin
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,99€ inkl. Versand (alter Preis: 65,00€)
  2. 44,00€ inkl. Versand (alter Preis: 59,99€)
  3. 1169,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: DSL-Community

    Moe479 | 23:09

  2. Re: Sehr schwach von Apple.

    lear | 23:04

  3. Re: Einfache Lösung:

    Moe479 | 23:03

  4. Re: Dann halt wieder wie früher

    Moe479 | 23:01

  5. Re: Digitale Zähler und "Nachtarif" würden das...

    Snooozel | 22:57


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel