Anzeige
Das API der Skriptsprache QML fragmentiert zunehmend.
Das API der Skriptsprache QML fragmentiert zunehmend. (Bild: Digia)

Qt-Framework Entwickler diskutieren QML-Fragmentierung

Die zunehmende Fragmentierung des APIs der Qt-Skriptsprache QML bereitet Entwicklern verschiedener Projekte und Unternehmen Sorgen. Sie wollen ein gemeinsames, firmen- und projektunabhängiges API schaffen.

Anzeige

QML kommt inzwischen auf zahlreichen Plattformen und in etlichen Projekten zum Einsatz. Das fördert die Fragmentierung in den verschiedenen APIs. Der Fragmentierung wollen zahlreiche Entwickler nun entgegentreten und eine Vereinheitlichung diskutieren. In einem ersten Schritt wollen sie die Unterschiede vergleichen. Nach einem Abwägen der jeweiligen Vor- und Nachteile sollen die APIs zusammengefügt werden.

Dem Entwickler Johan Thelin war zunächst aufgefallen, dass sich die APIs verschiedener Projekte und Unternehmen zunehmend unterscheiden. QML kommt unter anderem in Nokias Komponenten für Harnattan und Symbian, in RIMs Blackberry 10, in Sailfish von Jolla und jetzt auch in Ubuntu Phone von Canonical zum Einsatz. Auch das freie Projekt Plasma Active sowie KDE setzt QML zunehmend ein.

Thelin stellte fest, dass beispielsweise das Element Checkbox unterschiedliche Eigenschaften besitzen kann, je nachdem, unter welchem System es verwendet wird. Zwar lässt sich in allen Systemen die Eigenschaft "Checked" nutzen, darüber hinaus gibt es aber kaum Gemeinsamkeiten. Ubuntu Phone hat zum Beispiel als einziges System die Eigenschaft "Hovered" eingeführt. Ähnlich verhält es sich mit Methoden des Checkbox-Elements.

Im IRC-Chat haben die beiden Active-Plasma-Entwickler Aaron Seigo und Marco Martin sowie der Sailfish-Entwickler Joona Petrell und Zoltán Balogh von Ubuntu beschlossen, die QML-Komponenten konsistent zu halten und das API zu vereinheitlichen. Andere Entwickler, die selbst APIs entwickelt haben, sind in der Diskussion willkommen, schreibt Balogh in einer E-Mail. "Eine produktive Kooperation zwischen Communitys und Unternehmen wäre etwas Revolutionäres."


Vladimir 16. Jan 2013

Das Thema dieses Beitrages ist etwas komplexer als eine einfache Ticker-Meldung. Im...

Max L 13. Jan 2013

Damit würdest du sagen, dass das QGraphics-Framework auch unnütze ist! ;-) QML ist eine...

Max L 13. Jan 2013

Ich sehe das ähnlich wie Scroogie. Hat nix mit der QML API direkt zu tun. Ich gehe mal...

abnormi 13. Jan 2013

... denn dann könnte man portable Apps für Blackberry, Ubuntu Phone, ... schreiben - und...

Kommentieren



Anzeige

  1. (Junior) Project Manager (m/w) Division Mobile Services
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Business Intelligence Developer (m/w) mit Schwerpunkten Data Warehouse und Konsolidierung
    Hannover Rück, Hannover
  3. Referent (m/w) Business Analytics
    ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. UX Designer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Top-Angebote
  1. Geforce GTX 970/980/980Ti Grafikkarte kaufen und Rise of the Tomb Raider gratis erhalten
  2. NEU: Lenovo YOGA 300 29,5 cm (11,6 Zoll HD LED) Convertible Notebook (Intel Celeron N2940, 2,2GHz, 2GB RAM, 32GB SSD, Intel H
    199,00€
  3. Steam Premium Überraschungsspiel
    2,95€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Odroid C2

    Bastelrechner mit 2 Ghz und 2 GByte Ram

  2. Patentantrag

    Apple will iPhone-Lautstärke per Apple Watch regeln

  3. Standalone

    Google soll eigenständige VR-Brille planen

  4. Ampera-e

    Opels neues Elektroauto kommt 300 km weit

  5. AVM

    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

  6. Einsteins Vorhersage bestätigt

    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

  7. Datenschmuggel

    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

  8. Remedy Entertainment

    Hardware-Anforderungen für Quantum Break veröffentlicht

  9. Paket-Ärger.de

    Die meisten Beschwerden über nicht ausgehändigte Pakete

  10. ÖPNV in San Francisco

    Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
VBB-Fahrcard
Der Fehler steckt im System
  1. VBB-Fahrcard Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte
  2. VBB-Fahrcard Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

IMHO: Amazon krempelt den Spielemarkt um
IMHO
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

  1. Re: 0,525 Mrd. Sendungen vs. 1600 Beschwerden

    PhilSt | 08:42

  2. Re: 145k m/h

    Moe479 | 08:42

  3. Re: Verkehrte Welt: HDMI 2.0 in Bastelrechnern...

    MrTuscani | 08:41

  4. Re: Früher...

    violator | 08:41

  5. Re: Schon wieder 5.5" Smartphone

    Keimax | 08:40


  1. 07:55

  2. 07:42

  3. 07:34

  4. 07:17

  5. 19:17

  6. 17:03

  7. 16:25

  8. 15:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel