Abo
  • Services:
Anzeige
Qt Creator 3.1.0 ist fertig.
Qt Creator 3.1.0 ist fertig. (Bild: Nokia)

Qt Creator: iOS-Unterstützung ist nicht mehr experimentell

Mit dem Update auf 3.1.0 der Entwicklungsumgebung Qt Creator fällt der experimentelle Status für die Unterstützung von iOS weg. Außerdem lässt sich die automatische Syntaxhervorhebung von C++-Code nach Clang verwenden.

Anzeige

In Qt Creator 3.1.0 ist ein Plugin integriert worden, über das sich die Autovervollständigung oder die Syntaxhervorhebung von C++-Code aus Clang verwenden lässt. Außerdem verlässt die Unterstützung von iOS den experimentellen Status. Stattdessen gibt es ein neues experimentelles Plugin zur Quelltextformatierung und für Windows RT.

Das neue Plugin für Clang-basierten C- und C++-Code lässt sich zunächst über den Menüeintrag für Plugins unter dem Namen Clangcodemodel aktivieren. Nach einem Neustart muss die Code-Formatierung noch unter Optionen, C++, Code Model aktiviert werden. Das Plugin zur Quelltextformatierung - Beautifier - unterstützt bislang "Artistic Style, Clang-format" und "Uncrustify".

iOS-Unterstützung nicht mehr experimentell

Damit iOS den experimentellen Status verlassen konnte, mussten zunächst noch einige Fehler behoben werden. Zudem werden jetzt QML-Debugging und Profiling vollständig unterstützt. Ab der aktuellen Version werden die Versionen des GNU Project Debuggers nicht mehr unterstützt, die keine Python-Schnittstelle haben. Sie liegen einigen älteren Versionen von Xcode unter Mac OS X bei. Stattdessen kann LLDB verwendet werden.

Qt Creator 3.1.0 steht auf der Webseite des Projekts zum Download bereit. Eine vollständige Liste der Änderungen haben die Entwickler in einem Changelog zusammengefasst.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEGIAL AG, München
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. über JobLeads GmbH, München
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Koblenz, Stuttgart, Eschborn bei Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. und Gratis-Produkt erhalten
  2. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1060)
  3. (nur noch bis 31.1. für 49€ statt 69€)

Folgen Sie uns
       


  1. Gulp-Umfrage

    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

  2. HPE

    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

  3. Begnadigung

    Danke, Chelsea Manning!

  4. Android 7

    Nougat für Smartphones von Sony, Oneplus, LG und Huawei

  5. Simplygon

    Microsoft reduziert 3D-Details

  6. Nach Begnadigung Mannings

    Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit

  7. Startups

    Rocket will 2017 drei Firmen in Gewinnzone bringen

  8. XMPP

    Chatsecure bringt OMEMO-Verschlüsselung fürs iPhone

  9. Special N.N.V.

    Nanoxias Lüfter sollen keinerlei Vibrationen übertragen

  10. Intel

    Internet-of-Things-Plattform auf x86-Basis angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Auch Profanity soll bald OMEMO unterstützen

    EQuatschBob | 21:06

  2. Re: Begnadigung, bei positiver Wertung vieler...

    Sharra | 21:03

  3. Re: Ein Film im Half-Life Universum?

    SelfEsteem | 20:59

  4. Re: was völlig fehlt

    Snooozel | 20:58

  5. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    NaruHina | 20:56


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel