Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft Tag verwendet farbige Dreiecke zur Codierung.
Microsoft Tag verwendet farbige Dreiecke zur Codierung. (Bild: Microsoft)

QR-Alternative Microsoft Tag wird 2015 eingestellt

Das 2009 gestartete "Microsoft Tag" wird nicht mehr weiterentwickelt. In zwei Jahren will Microsoft die Onlinedienste für die Alternative zu QR-Codes einstellen, und bietet einen Migrationspfad an - und zwar zum Format QR.

Anzeige

Sie sollten mehr Informationen speichern, kleiner und hübscher sein - aber offenbar interessiert das niemanden. Daher stellt Microsoft die Unterstützung für die "Tag" genannten Codes ein. Dies gab das Unternehmen auf der Seite des Projekts bekannt.

Microsoft hatte das Format, das eine Alternative zu den damals schon verbreiteten QR-Codes darstellen sollte, Anfang 2009 vorgestellt und seitdem mit eigenen Onlinediensten und Apps unterstützt. Ende 2011 wurde die Software so erweitert, dass auch herkömmliche Barcodes und QR-Codes damit gelesen werden konnten, ein Zugeständnis an die Tatsache, dass weder Nutzer noch Handel mit mehreren Systemen arbeiten wollten.

Nun beginnt die Abwicklung des Systems. Die nötigen Onlinedienste will Microsoft nur noch bis zum 19. August 2015 aufrecht erhalten, also genau zwei Jahre lang. Diese Zeit sollte ausreichen, um bestehende Systeme auf QR-Codes umzustellen, die Microsoft als Alternative vorschlägt. Helfen soll dabei das Unternehmen Scanbuy, nach Angaben Microsofts der größte Anbieter von QR-Codes.

Für Besitzer eines Microsoft-Accounts zur privaten Nutzung ist über Scanbuy das Scannen von 500 Codes im Jahr kostenlos, es können aber nur drei eigene QR-Codes erstellt werden. Für kleine Unternehmen bietet Scanbuy seine Dienste für 69 US-Dollar im Monat an, dafür können monatlich 10 Codes erstellt werden und 12.000 Scanvorgänge durchgeführt werden. Wer mehr Volumen braucht, muss die Gebühren direkt mit dem Anbieter aushandeln, dafür gibt es auch einen kostenlosen Testaccount, der 14 Tage Gültigkeit besitzt.


eye home zur Startseite
zilti 02. Jan 2014

Abgesehen davon dass wer PHP benutzt eh selber Schuld ist: Vorkompilierte Versionen gibt...

Phreeze 20. Aug 2013

hab mir gleich alle BIlder angesehn :)

HerrMannelig 20. Aug 2013

versucht etwas nachzumachen, ohne ersichtlichen Grund. Und wieder gescheitert. Irgendwie...

nmSteven 19. Aug 2013

silverlight ist allerdings deutlich stabiler als Flash und damals gab es noch kein...

Geggo 19. Aug 2013

das verstehe ich auch nicht Oo im Internet sind unendlich viele Tools zu finden die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. GK Software AG, Schöneck, Berlin, St. Ingbert, Köln und Barsbüttel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-6500 + Geforce GTX 1060)
  2. (Core i5-6600 + Geforce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  2. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  3. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  4. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  5. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan

  6. Gmane

    Wichtiges Mailing-Listen-Archiv offline

  7. Olympia

    Kann der Hashtag #Rio2016 verboten werden?

  8. Containerverwaltung

    Docker für Mac und Windows ist einsatzbereit

  9. Drosselung

    Telekom schafft wegen intensiver Nutzung Spotify-Option ab

  10. Quantenkrytographie

    Chinas erster Schritt zur Quantenkommunikation per Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Wahnsinn...

    Emulex | 09:18

  2. Re: Mengen an Datenmüll hochladen & Amazon Trollen

    Luu | 09:08

  3. Widerspruch zu den Magenta zu Hause Hybrid Tarifen

    gremlin89 | 08:58

  4. Re: Apps nochmal kaufen

    Zony86 | 08:57

  5. Re: Die Anwälte: 1,33 Mio, die Kunden 30 Dollar

    Oldy | 08:56


  1. 09:01

  2. 18:21

  3. 18:05

  4. 17:23

  5. 17:04

  6. 16:18

  7. 14:28

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel