Abo
  • Services:
Anzeige
Pypy erhält einen inkrementellen Garbage-Collector.
Pypy erhält einen inkrementellen Garbage-Collector. (Bild: Pypy.org)

Python Pypy bekommt neuen Garbage-Collector

Der Python-Interpreter Pypy erhält einen neuen, inkrementellen Garbage-Collector. Dieser soll vor allem wesentlich kürzere Pausen verursachen und Python dadurch auch für Spiele interessanter machen.

Anzeige

Wenn ein Programm belegten Speicher nicht mehr benötigt, kommt die Müllabfuhr und räumt den Speicher frei. Dieser mit Garbage Collection bezeichnete Vorgang kann aber zu Pausen führen, in denen das Programm selbst kurz nicht weiter ausgeführt wird. Mit dem neuen Garbage-Collector (GC) des in Python geschriebenen Python-Interpreters Pypy sollen diese Pausen wesentlich verkürzt werden.

Sehr vereinfacht ausgedrückt, wie die Pypy-Entwickler selbst erklären, überprüft Pypy die Objekte im Speicher "ab und zu" statt zyklisch wie in CPython. Dies allein würde aber noch sehr große Pausen verursachen. Deshalb wird die Untersuchung des Speichers und anschließend dessen Bereinigung mit der neuen Implementierung in vielen kleinen Schritten durchgeführt.

Aus Alt mach Neu

Die große Bereinigung ("major collection"), bei der der komplette verwaltete Speicher überprüft wird, stellte die Entwickler beim Schreiben der schrittweisen Überprüfung allerdings vor ein Problem. Sie mussten verhindern, dass Objekte, die bereits als nicht mehr nötig markiert sind, plötzlich wieder von dem Programm benutzt werden, da die Anwendung weiterläuft und so neue Zeiger erzeugen könnte.

Um dies zu verhindern, nutzt Pypy weiterhin die Schreibbarriere aus der alten Implementierung, die einen Zugriff der Anwendung auf bereits markierte Objekte verhindert. Durch diese Wiederverwendung sei es "eigentlich nicht viel Arbeit" gewesen, den neuen GC zu schreiben ohne größere Änderungen an der Codebasis.

Ersten Benchmarks des Projekts zufolge haben sich die GC-Pausen deutlich reduziert. Diese fielen von etwa einer Sekunde auf 100 ms und teilweise noch weniger. Das ist für viele Spiele zwar immer noch nicht gut genug, aber aus Sicht der Entwickler immerhin ausreichend.

Die Arbeit an dem neuen GC, der offiziell Incminimark heißt, wurde von der Raspberry-Pi-Foundation gefördert.


eye home zur Startseite
AndyK70 16. Okt 2013

Als stable, oder beta? pypy3 2.1 beta1 steht schon zum DL parat



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling
  2. Software AG, Saarbrücken
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. beeline GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (-55%) 17,99€
  3. 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

  1. Re: Ping-Zeiten

    Lasse Bierstrom | 01:11

  2. Re: Impfgegner nutzen Logik und IQ die...

    frostbitten king | 00:58

  3. wo ist das Problem?

    Psy2063 | 00:49

  4. Re: Material

    Psy2063 | 00:47

  5. Re: Endlich dem Trend gefolgt...

    Psy2063 | 00:44


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel