Python: Pypy 2.0 unterstützt Stackless
Pypy 2.0 unterstützt Stackless Python (Bild: Pypy.org)

Python Pypy 2.0 unterstützt Stackless

Der Python-Interpreter Pypy 2.0 unterstützt nun auch Stackless Python und enthält Cffi 0.6 als eingebautes Modul, um C-Code aufzurufen. Außerdem wird experimentell die ARM-Architektur unterstützt.

Anzeige

Der in Python geschriebene Python-Interpreter Pypy 2.0 unterstützt nun auch Stackless Python, womit Micro-Threads ausgeführt werden können. Unterstützt werden damit explizit auch die sogenannten Greenlets, mit denen es möglich ist, zu kontrollieren, wann Code ausgeführt wird. Für die Netzwerk-Bibliothek Gevent müssen Pypy-Nutzer jedoch eine speziell angepasste Version verwenden.

Damit Stackless funktioniert, haben die Entwickler den Just-In-Time-Compiler umgebaut. Dieser erzeugt nun Maschinencode der Frames in einem Heap verändert statt wie bisher in einem Stack. Zukünftig könnte diese Vorgehensweise Pypy sogar weiter beschleunigen. Entsprechende Anpassungen hat das Team aber noch nicht vorgenommen.

Pypy beinhaltet nun außerdem die Bibliothek Cffi 0.6 als eingebautes Modul. Cffi ist eine Schnittstelle, die den Aufruf von C-Code aus einer Python-Anwendung heraus erlaubt. Cffi existiert auch für die Referenzimplementierung CPython, und beide Versionen sollten laut Aussage der Entwickler kompatibel zueinander sein. Zudem werden Rückruffunktionen (Callbacks) aus C-Code nun auch Just-In-Time kompiliert.

Darüber hinaus wurden die Numpypy-Array-Klassen überarbeitet und die Stabilität soll insgesamt verbessert worden sein. Der unter MIT-Lizenz veröffentlichte Interpreter Pypy steht für Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit.

Unter Linux kann Pypy 2.0 auch auf der ARM-Architektur genutzt werden. Die Entwickler stufen dies jedoch noch als experimentelle Alpha-Version ein. Für Interessierte stellen die Entwickler dennoch Binär-Dateien bereit. Dazu zählt auch ein Paket für die Raspbian-Distribution für das Raspberry Pi.


Kommentieren



Anzeige

  1. Test Engineer Produktentwicklung IT-Systeme (m/w)
    evosoft GmbH, Karlsruhe
  2. Service Manager Windows Platform (m/w)
    Bayer Business Services GmbH, Leverkusen
  3. Leiter/in des IT-Anforderungsmanagements
    Landeshauptstadt München, München
  4. Referent/in IT Flugdatenanalyse
    Lufthansa CityLine GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Erfundene Waren

    Ebay-Betrüger muss für 7 Jahre in Haft

  2. Uber und Wundercar

    Deutsche haben großes Interesse an Taxi-Alternativen

  3. Bundesnetzagentur

    In Deutschland sind weiter rund 30 Wimax-Anbieter aktiv

  4. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  5. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  6. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  7. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  8. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  9. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24

  10. Google-Suchergebnisse

    EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

    •  / 
    Zum Artikel