Pulp und Wallet: Facebook kauft weiter Knowhow ein
Pulp und Wallet werden weiter angeboten. (Bild: Acrylic)

Pulp und Wallet Facebook kauft weiter Knowhow ein

Die Mac-Anwendungen Pulp und Wallet von Acrylic werden nicht mehr weiterentwickelt, da Facebook das kanadische Softwareunternehmen übernommen hat. Der RSS-Reader Pulp und der Passwortspeicher Wallet werden jedoch weiter verkauft.

Anzeige

Facebook hat das Softwareunternehmen Acrylic aus Vancouver übernommen. Dabei ging es nur um die Mitarbeiter des Unternehmens und deren Knowhow: Die beiden Produkte, der RSS-Reader Pulp und der Passwortspeicher Wallet, werden von Facebook nicht angeboten und verbleiben als iOS-App und als Anwendung für Mac OS X in den jeweiligen Appstores. Eine Weiterentwicklung wird es nach Angaben von Dustin MacDonald von Acrylic jedoch nicht mehr geben.

Gründer Dustin MacDonald und der Entwickler Mark Davis ziehen im Rahmen der Übernahme von Vancouver nach San Francisco um, wie das Unternehmen in einem Blogeintrag mitteilte. Den Kaufpreis verrieten die Firmen nicht.

Facebook hatte im April 2012 die Fotosharing-App Instagram und den dazugehörigen Fotosharingdienst für eine Milliarde US-Dollar gekauft. Diese App wird jedoch im Gegensatz zu Pulp und Wallet von Facebook angeboten und auch weiterentwickelt.


Nigori 23. Jul 2012

Und 1k weniger interessante Artikel zu überfliegen ist in Pulp einfacher? Dazu nutze ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior System Architect (m/w)
    Siemens AG, München
  2. Experte (m/w) IT Governance
    über Invenimus Personalberatung GmbH, Großraum Stuttgart
  3. Informatiker mit Schwerpunkt Systemadministration (m/w)
    Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Mannheim
  4. SAP Inhouse Consultant (m/w) Finance
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Quartalsbericht

    Apple mit Gewinnzuwachs, iPad-Verkauf erneut rückläufig

  2. Quartalsbericht

    Microsoft macht 700 Millionen US-Dollar Verlust mit Nokia

  3. Mayday

    Kindle-Besitzer können auf Knopfdruck Hilfe rufen

  4. Lufthansa Taxibot

    Piloten schleppen ihre Flugzeuge bald selbst zur Startbahn

  5. Geheimdienste

    USA und Deutschland wollen Leitlinien vereinbaren

  6. Geheimdienste

    DE-CIX bei manipulierter Hardware machtlos gegen Spionage

  7. Digitale Agenda

    Bund will finanzielle Breitbandförderung festschreiben

  8. DVB-T2

    HDTV sollte unverschlüsselt über Antenne kommen

  9. Wissenschaft

    Hören wie die Fliegen

  10. iWatch

    Apples Smartwatch könnte aus zwei Teilen bestehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Icann: Top-Level-Domains als Riesengeschäft
Icann
Top-Level-Domains als Riesengeschäft
  1. Anhörung zu Internet Governance Das Netz ist unbeherrschbar wie der Dschungel
  2. Internet Governance Das Märchen vom Multistakeholderismus
  3. Bittorrent-Suchmaschine Polizei legte die Domain Torrentz.eu still

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

    •  / 
    Zum Artikel